Was sind Kunststofflinsen für Brillen?

Brillen spielen eine wichtige Rolle bei der Korrektur des Sehvermögens einer Person. Daher sollte die Wahl der Optik verantwortungsbewusst angegangen werden. Zuallererst müssen Sie einen Augenarzt aufsuchen, der eine umfassende Untersuchung durchführt und eine Brille verschreibt. Danach können Sie Gläser bestellen. In diesem Fall sollte das Material berücksichtigt werden, aus dem die Linsen hergestellt werden. In der Tat werden jetzt zusätzlich zu Glas organische Polymere zur Herstellung verwendet.

Definition von Polymerlinsen

Polymere Brillengläser sind Linsen, zu deren Herstellung transparente organische Kunststoffe verwendet werden.

Das am häufigsten verwendete Polymer ist CR-39 . Die meisten Hersteller geben Polymeren jedoch ihre eigenen Namen.

Jedes Jahr wächst die Popularität solcher Produkte und Polymergläser ersetzen allmählich die auf dem Markt erhältlichen Linsenoptiken.

Moderne Technologie für die Augen - Kunststofflinsen

Bei der Herstellung von organischen Linsen werden neben Kunststoff auch spezielle Additive eingesetzt . Je nach Herstellungsverfahren und Struktur werden sie in zwei Typen unterteilt: Thermoplaste und Duroplaste. Thermoplaste werden im Spritzgussverfahren hergestellt. Das gebräuchlichste Material ist Polycarbonat . Seine Popularität beruht auf der Tatsache, dass Polycarbonat sich durch eine hohe Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen auszeichnet.

Das beliebteste CR-39 bezieht sich auf Duroplaste. Aufgrund seiner Eigenschaften unterscheidet sich das Material praktisch nicht von Glas . Wenn andere monomere Substanzen CR-39 zugesetzt werden, können zum Beispiel zusätzliche Eigenschaften verliehen werden. Erhöhen Sie die Brechung.

Die modernsten Polymermaterialien sind Tribrid und Triyvex . Sie vereinen alle Vorteile von CR-39 und Polycarbonat - sie haben einen ausgezeichneten Brechungsindex und sind stoßfest.

Die Vorteile von Polymerlinsen

Einige glauben, dass die Polymeroptik hinsichtlich der Eigenschaften der Mineraloptik unterlegen ist, z. B. haben sie nicht die gleiche Transparenz. Moderne Polymere sind Glas jedoch hinsichtlich ihrer optischen Leistung nicht unterlegen .

Darüber hinaus haben Kunststoffprodukte mehrere Vorteile :

  • Geringes Gewicht Dank dessen kann eine Polymerbrille lange Zeit ohne Beschwerden getragen werden.
  • Kunststoff lässt keine UV-Strahlung durch.
  • Stoßfestigkeit und Sicherheit . Kunststoff ist stoßfest. Dies liegt daran, dass Kunststoff ein viskoses Material ist. Wenn es getroffen wird, wird es nicht in mehrere Fragmente gespalten, wodurch mögliche Augenverletzungen vermieden werden.
  • Sie haben einen hohen Brechungsindex. Dies löste das Problem von dicken Produkten. Bio-Gläser sind dünn, leicht und elegant.
  • Kunststoff kann in jeder Farbe lackiert werden. So können Sie Optiken mit jedem Design herstellen.

Wichtig! In vielen Ländern werden fast alle Optiken mit organischen Linsen hergestellt. Dies liegt an der Sicherheit dieses Materials. Brillen werden nur von Personen verwendet, für die sie aus medizinischen Gründen empfohlen werden.

Nachteile

Das moderne Material weist praktisch keine Mängel auf, die Polymeroptik weist eine geringe Abriebfestigkeit auf. Wenn die Brille nicht richtig getragen wird, können sie schnell zerkratzt werden.

Arten von organischen Materialien für Brillengläser

Aufgrund der Tatsache, dass das Tempo des menschlichen Lebens immer schneller wird, muss eine Brille alle Anforderungen erfüllen. Dies führte dazu, dass für ihre Herstellung eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien zum Einsatz kamen.

Zur Herstellung von organischen Linsen werden verwendet:

  • Polycarbonat - Das Material hat ein geringes Gewicht und wird daher häufig für randlose Brillen verwendet . Es weist gute optische Brechungseigenschaften und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung auf. Die Polycarbonatstruktur ermöglicht die Herstellung sehr dünner Linsen.
  • CR-39 ist das am häufigsten verwendete Material. Geeignet zur Herstellung von Gläsern mit kleinen Dioptrien . Wenn der Dioptrienwert über + oder - 2 liegt, ist das Produkt ziemlich dick.
  • Trivex ist ein moderner Polymertyp mit hohen optischen Brechungsindizes. In Bezug auf die Schlagzähigkeit ist es Polycarbonat nicht unterlegen. Gleichzeitig ist es leichter und hat höhere optische Eigenschaften. Es hat auch eine hervorragende Beständigkeit gegen Chemikalien. Triveks eignet sich hervorragend zur Herstellung randloser Optiken.

  • MR-10 ist ein modernes überlegenes Polymer mit dem höchsten Brechungsindex. Das Material weist ausgezeichnete Viskositäts- und Elastizitätsindikatoren auf. Daher sind die daraus hergestellten Linsen flexibel und stoßfest. Die Schlagzähigkeit ist vergleichbar mit Polycarbonat . Gleichzeitig ist es viel leichter und dünner. Dies erklärt die Popularität des Polymers unter den führenden Herstellern. Es wird sowohl für die Herstellung von Standard- als auch von Büro- und Gleitsichtgläsern verwendet.

Linsen aus Glas

Hergestellt aus Glas anorganischen Ursprungs. Hol es dir aus Quarzsand . Mit dem Material können Sie verschiedene Substanzen hinzufügen, um die Lichtbrechung zu verbessern. Mit Versiegelungssubstanzen erhalten Sie ein Produkt mit einem Brechungsindex von 1, 9 . Eine solche Optik wird jedoch ein ziemlich großes Gewicht haben.

Vorteile

Die Pluspunkte sind:

  • Hohe Abriebfestigkeit. Dies erhöht die Lebensdauer des Produkts.
  • Sie können ein dünnes Leck mit einem Brechungsindex von 1, 9 machen. Mit einer großen Dioptrie sind Glaslinsen dünner als solche aus Polymeren.

Nachteile

  • Geringe Schlagfestigkeit. Glasgläser werden durch grobe mechanische Einwirkung in eine Vielzahl von Bruchstücken zerbrochen. Das macht sie unsicher.
  • Gewicht Anorganische Gläser wiegen deutlich mehr als die Kunststoffversion.
  • Mit solchen Produkten können keine randlosen Modelle hergestellt werden.

Bei der Auswahl des für die Herstellung von Gläsern am besten geeigneten Materials sollten die Vor- und Nachteile von Glas und Kunststoff bewertet werden. Moderne Technologien zur Herstellung von Polymeren machen dieses Material jedoch vorzuziehen.

Die organische Optik ist der Mineralbrechung nicht unterlegen. Gleichzeitig hat es eine hervorragende Schlagfestigkeit, Polymer-Modelle können 3 Paar Gläser ersetzen. Daher sind solche Brillen eine ideale Wahl für Kinder, Sportler, Autofahrer und Büroangestellte. Und die Möglichkeit, das Polymer in jeder Farbe einzufärben, ermöglicht es Ihnen, nicht nur hochwertige, sondern auch originale Produkte zu erhalten.