Was mit flachen Schuhen zu tragen?

Nicht nur Hosen und Jeans sind geeignet. Feminine Röcke und Kleider aus dünnen Stoffen sehen in Verbindung mit Martins und Timberlands einfach wunderbar aus. Sogar klassische Kleidung wird mit solchen Schuhen "schießen", Sie müssen nur die Besonderheiten der Figur und den Schnitt der Schuhe berücksichtigen.

Was kann getragen werden, was kann nicht getragen werden?

Schlanke Mädchen sollten versuchen, farbige oder schlichte Leggings (oder gestrickte Socken) zu tragen. Sie werden an einem nackten Körper oder an einem Kapron getragen. Auch Netzstrumpfhosen sind geeignet (ohne Socken oder Beinlinge), aber es lohnt sich, das richtige Oberteil und Zubehör zu wählen . Wählen Sie aus den verschiedenen Hosen schmal und gerade aus. Geeignete Hosenstile:

  • Militär;
  • klassisch (nur mit chelsea und nur einigen modellen);
  • lässig;
  • Übergröße.

Es ist besser, keinen Sport zu treiben. Bei gekürzten Modellen lohnt es sich, vorsichtiger zu sein. Mini-Shorts - Jeans, Stoff, Leder - sind in Ordnung, aber Reithosen und Culottes - hier muss man sich die Situation ansehen. Zu vieldeutige und riskante Kombination, aber einige Leute schaffen es, ihn zu schlagen.

Große Mädchen und Damen mit steilen Hüften sollten sorgfältig Miniröcke und flache Schuhe kombinieren . Ein trapezförmiger Schnitt wird empfohlen, die Länge sollte jedoch anhand der Merkmale der Figur und der Höhe individuell gewählt werden. Eine große, leicht mollige junge Frau mit geraden, schönen Beinen kann es sogar wagen, ein sehr kurzes Model zu haben, aber ihre Schuhe sollten eine dicke, gerippte Sohle haben. Der Rest ist nur Röcke knapp über dem Knie erlaubt.

Halten Sie bei einer Vielzahl von Oberbekleidung an einem Wollmantel an. Optimale Länge: über dem Knie. Beschränken Sie sich auf Klassiker, Sie können sich an Übergrößen wenden. Verkürzte Daunenjacken sind aus dieser Richtung angebracht. Kombinieren Sie voluminöse lange Modelle mit isolierten Winterschuhen mit Fell und Schnürsenkeln (es ist nicht erforderlich, diese fest zu binden, es muss nachlässig vorgegangen werden).

Eine dünne Lederjacke oder eine Lederjacke ist eine weitere interessante Option. Besonders gut sieht es mit Martins und Timberlands aus . Jede Sohlenstärke ist zulässig.

Es lohnt sich nicht, flache Schuhe mit folgenden Kleidungsstücken zu kombinieren:

  • Abendkleid;
  • ausgestellte Jeans;
  • Schlafrock;
  • der Sportanzug;
  • ein meerjungfrauähnlicher Rock oder ein Kleid sowie mehrschichtige Modelle mit satten Oberflächen;
  • weiblicher Smoking.

Sie sollten auch Saisonalität einhalten. Im Spätherbst oder Winter ist Kapron weniger wünschenswert als dichte Strumpfhosen. Denken Sie daran, wenn Sie die erwärmten Stiefel ohne Absatz mit Fell anziehen.

Wir kombinieren verschiedene Modelle mit Kleidung

Timberlands, Martins und Chelsea gehören zur selben Kategorie von Schuhen, werden jedoch mit völlig unterschiedlichen Kleidungsstücken getragen. Bei der Zusammenstellung eines Bogens sollten auch die Schuhhöhe, das Vorhandensein von dekorativen Elementen und die Art der Befestigung beachtet werden.

Mit Rock oder Kleid

Hohe und niedrige Modelle auf Shurovka sehen toll aus mit femininen Röcken vom Typ Conical und Wedge. Sie können Zwiebeln mit einem Bündel, Sonne, halber Sonne, Ballon machen. Eine A-Linie ist eine absolute Win-Win-Option, genau wie kurze Röcke mit Falten (zum Beispiel an einem Joch).

Wichtig! Tragen Sie zum Kilt hohe Socken oder Strickstrümpfe.

Niedrige Schuhe am Schloss ohne Absatz passen zu einem Bleistiftrock mit einem Schlitz an der Seite (lassen Sie eine sehr lockere Jacke von oben gespannt sein). Gleiches gilt für andere Outfits mit mäßig schmalem Saum. Der Klassiker sieht mit diesem Schuhtyp gut aus . Zum Beispiel ein Herrenhosenanzug.

Mit Jeans

Chelsea-Jeans werden auch kombiniert (mit karierten Hemden über weißen T-Shirts). Wählen Sie gerade oder leicht verengte Modelle. Fackel ist definitiv inakzeptabel . Übergroße Stoffhosen - frei, gerade - können aber auch mit Auf und Ab kombiniert werden (in diesem Fall sollte das Hosenbein so lang wie möglich sein). Um dieses Bild zu vervollständigen, erhalten Sie ein T-Shirt mit einem Herrenschnitt, Hosenträgern und einem Hut mit harter Krempe.

Mit Chelsea sehen dichte Strumpfhosen in traditionellen Farben viel besser aus als Nylon.

Mit Jacke

Ihre Nuancen beziehen sich nicht nur auf die Auswahl von Hosen und Pullovern, sondern auch auf Jacken. Hinweise zur Wahl der Oberbekleidung:

  • verkürzte voluminöse Schaffellmäntel eignen sich für Chelsea (besonders Wildleder), eng anliegende für Waldgebiete;
  • zu chelsea werden lange mäntel von klassischen schnitt- und knielangen modellen getragen ( oberbekleidung mit pelz-umlegekragen sieht besonders interessant aus );
  • Kunstpelzmäntel direkt über dem Knie lassen sich auch mit Chelsea kombinieren.
  • tragen Sie eine Bomberjacke zu Timberlands und zu Chelsea;
  • Parka-Jacken, kurz geschnittene Wollmäntel mit geradem Schnitt, verlängerte Windjacken (bis zur Mitte des Oberschenkels), Lederjacken im Timberland-Look.

Mit einem Sommerkleid

Leichte Sommerkleider über T-Shirts oder ärmellosen T-Shirts lassen sich mit flachen Schuhen kombinieren. Der Übergang fällt etwas scharf aus, er wird mit Hilfe von weißen Strümpfen geglättet (mit Rüschen möglich). Die gleiche Grundlage gilt für kurze Boho-Kleider und Mini-Modelle mit ethnischen Mustern (ein Schutzhelm und ein bunter Schal runden den Look ab).

Top interessante Bilder mit Stiefeln

  1. Brauner Chelsea, dunkelblaue, dichte lange Strümpfe, ein kurzer, freischneidender Rock und ein heller Aufdruck, eine eng anliegende, dunkelblaue Jacke ähnlich der von Studenten amerikanischer Universitäten, eine kleine Tasche über der Schulter.
  2. Dunkelgrauer Wollmantel knapp über dem Knie, kurze schwarze Röhrenjacken, übergroßer Pullover mit weißen und schwarzen Streifen, Filzhut und Schwarz.
  3. Braune Chelsea-Jeans, burgunderrote Röhrenjeans, ein Parka in Schutzfarbe oder in Grün, ein langer Strickschal in Gelb oder Weinfarbe (sagen wir eine Mischung aus den oben genannten Farbtönen).
  4. Braunrote Martins, schwarze Socken, weiße Jeansshorts, Tunika aus leichtem Stoff mit Blumendruck (mittelgroßes Bild), verlängerte Weste.
  5. Lackierte Martins, schwarze enge Strumpfhosen, ein Ton-in-Ton-Pullover mit Schuhen, ein cremefarbener oder weißer Wollmantel (bis zur Mitte des Oberschenkels), ein langer Schal in der gleichen Farbe wie das Kleid, ein Stoffrucksack (weiß-rot oder creme-burgund).
  6. Braune Timberlands, warmweiße Jeans, ein hellgrauer übergroßer Pullover, ein beigefarbener Wollmantel, eine kompakte weiße Handtasche (nicht am Gürtel).
  7. Knallgelbes Waldland, Ton-in-Ton-Socken mit Schuhen, ein lockeres Minikleid (weißer Hintergrund mit gelben Spritzer), ein schwarzer enger Hut, viele Armbänder an der Hand.