Was ist Tiffany Farbe und wann ist sie aufgetaucht?

Nur wenige haben von der Farbe Tiffanys gehört, aber jeder kennt diese berühmte Schmuckfirma. Das Wort Tiffany spricht von Luxus. Natürlich können wir uns an die Klassiker des Kinos erinnern - den Film "Breakfast at Tiffany's" mit der Ikone des Stils und der Schönheit Audrey Hepburn. Mal sehen, wie die Tiffany-Farbe zustande kam.

Juwelier Tiffany

Drei Freunde in New York beschlossen, ein Darlehen in Höhe von 500 USD aufzunehmen, um ihr erstes Modegeschäft zu eröffnen. So entstand 1837 die Firma „Tiffany“, in der heute viele Waren zum Verkauf stehen: vom Kristall bis zur Parfümerie.

Der Kult war nicht nur umwerfender Schmuck, sondern auch ein Markenzeichen. Titel und Farbe sind urheberrechtlich geschützt.

Das Aufkommen der Farbe Tiffany

Der von der Firma gewählte Farbton besticht durch Zartheit und Ungewöhnlichkeit. Eine spektakuläre Kombination aus Hellblau mit Türkis, die dem Auge gefällt. Es wurde vom Gründer der Firma Charles Lewis Tiffany im 19. Jahrhundert persönlich ausgewählt . für das Cover von The Blue Book (1845), das jährlich veröffentlicht wird. Es präsentiert eine Sammlung der besten Schmuckstücke.

Hilfe! Seit jeher ist die Farbe von Tiffany auch eine Nuance von Rotkehlcheneiern. Diese seltene türkise Farbe war bei Juwelieren des 19. Jahrhunderts sehr beliebt. In der viktorianischen Zeit gab es eine Tradition: Die Braut schenkte ihren Gästen türkisfarbene Broschen in Form einer Taube.

Sogar Messen in Paris wurden in dieser modischen Farbe dekoriert. Zuerst verwendeten sie helles Türkis in den Pavillons und später - für die Werbung für Produkte der Firma.

Der Farbton war so einprägsam, dass der Schmuck in türkisfarbenen Schachteln mit einem weißen Band verpackt war. So wurde Farbe zum Markennamen von Tiffany.

Tiffany Farbtrend

Der Farbton von Tiffany kommt dem von Türkis nahe, genauer gesagt den Minztönen (eine Kombination aus Blau und Weiß). Es ist ideal für Blondinen und Brünette, passt sich auch dunkler Haut an und schattiert sie effektiv.

Der zarte Farbton von Tiffany ist wieder in Mode. Seine einzigartige Schönheit gibt Frieden, so empfehlen Psychologen häufiger, Dinge dieser besonderen Farbe zu tragen. Helles Türkis wird mit fast jedem Ton kombiniert. Es kann ein Kleid, eine Bluse oder eine Jacke sein.

Für diejenigen, die innere Harmonie und Ausgeglichenheit suchen, ist dies eine ideale Option.

Spektakuläre Kombinationen

Tiffany wird effektiv mit Lila und Lavendel kombiniert. Sieht gut aus auf Chiffon und Seide.

Es ist besser, diesen Farbton nicht vollständig zu tragen. Fügen Sie mindestens Zubehör in anderen Farben hinzu: Aquamarin, Minztöne.

Sanfte Tiffany kann ein Solist oder ein gleichberechtigter Partner sein. Es sieht gut aus mit Wein, Violett, Blau, sogar Orange und anderen Tönen in der Kleidung.

Wichtig! Die Kombination mit roter Farbe ist kontraindiziert. Aber alle Blautöne oder Grüntöne - sehen vorteilhaft aus.

Die Hauptsache ist, dass das ganze Bild ganz und schön sein sollte. Tiffany wird die Garderobe jeder Frau oder jedes Mädchens schmücken. Immerhin, der Charme und die Zärtlichkeit eines jeden gegenüber!