Was ist Jacquard-Stoff auf einem Kleid

Jacquard-Kleider sehen ohne Übertreibung luxuriös aus. Noch vor zweihundert Jahren konnte sich nur das königliche Blut Jacquard leisten. Heute kann sich jede Frau in solchen Kleidern wie eine Königin fühlen und einen luxuriösen Look mit tadellosen Stilnoten kreieren.

Vor einigen Jahrzehnten war Satin-Jacquard als Nähmaterial für Vorhänge, Tagesdecken und Möbelpolster auf dem Höhepunkt der Beliebtheit. Aber in letzter Zeit flackerten sehr oft Kleider aus Jacquard-Stoff auf den Laufstegen der Mode und auf den Seiten von Hochglanzmagazinen. Um den Launen der Mode gerecht zu werden, müssen Sie keine Bettwäsche, sondern elegante Kleider nähen.

Was ist Jacquard-Stoff für Kleidung

Jacquard ist ein sehr dichter Stoff mit einem Reliefmuster. Dank der speziellen Technologie des Webens von Baumwollfäden wirkt die fertige Leinwand edel und raffiniert. Um komplizierte Muster zu erstellen, kann der Hersteller gleichzeitig bis zu 100 Fäden in verschiedenen Farben verwenden.

Pluspunkte aus Jacquard-Stoff

  • Der wichtigste Vorteil von Jacquard ist seine Festigkeit und Verschleißfestigkeit. Ein Produkt aus einem solchen Stoff behält ungewöhnlich lange sein ursprüngliches Aussehen.
  • Eine spezielle Färbemethode sorgt dafür, dass die Farben nach dem Waschen nicht verblassen und in der Sonne an Helligkeit verlieren.
  • Es sind keine speziellen Pflegeprodukte erforderlich.
  • Edle und hochwertige Muster sind immer in Mode, sodass Sie keine Angst haben müssen, dass Kleidung nach ein paar Jahren in einer entfernten Schublade verstaut werden kann.

Nachteile Jacquard für Kleidung

  • Aufgrund des Verdrehens der Fäden während der Herstellung des Gewebes weist die fertige Version keine elastischen Eigenschaften auf. Wenn Sie ein paar Kilogramm zugenommen haben, wird sich die Kleidung nicht dehnen und auf der Figur sitzen.
  • Der Preis ist das wichtigste Minus eines so wunderschönen Kleides. Wenn Sie ein hochwertiges und langlebiges Designer-Outfit kaufen möchten, müssen Sie aussteigen.
  • Um die Kosten zu senken, nehmen einige Hersteller Änderungen an der Produktionstechnologie vor und ermöglichen das Weben von künstlichen und natürlichen Fäden. Der Preis eines solchen Produkts wird geringer sein, aber auch alle nützlichen Eigenschaften werden abnehmen. Um nicht getäuscht zu werden, fragen Sie immer nach dem Anteil der Kunstfasern im Kleidungsmaterial.

WICHTIG! Obwohl Jacquard und anspruchslose Pflege, müssen Sie vorsichtig mit aggressiven Chemikalien zum Waschen umgehen, um das teure Outfit nicht zu verderben.

Welches Kleid kann aus Jacquard-Stoff genäht werden

Jacquard-Kleid kann absolut alles sein:

  • Etuikleid;
  • Stil mit einem voluminösen Rock;
  • Kleid mit einem Tulpenrock;
  • Hochzeitskleidung;
  • Modell mit einem Geruch;
  • Rohrform;
  • in Form eines Hemdes geschnitten.

Baumwoll-Jacquard-Outfits sehen sehr elegant aus und eignen sich daher besser für offizielle Anlässe: Feiertage, Empfänge, Feiern. Aber mit einer geschickten Kombination können solche Bögen in einem lässigen Stil verwendet werden.