Was ist eine Stufennaht einer Hose?

Ein solcher Indikator als Stufennaht ist häufig in Fertigprodukten beliebter Marken zu finden. Unter einer Stufennaht wird eine Linie verstanden, die die Vorder- und Hinterteile von der Innenseite des Beins verbindet. Es beginnt am äußersten Punkt des Produkts in der Leiste bis zum Rand des Beins. Dieser Parameter bestimmt die Länge von Hosen oder Jeans und ist sehr nützlich bei der Auswahl von blinden Gegenständen. Es ist ausreichend, diese Messung durchzuführen, um genau zu wissen, wie kurz oder lang das ausgewählte Modell sein wird und ob es notwendig sein wird, es im Studio zu schneiden.

Manchmal gibt es eine Definition von "niedrige Stufennaht" oder "niedrig"

Stichnaht. " Im Alltag heißen sie: Hosen mit einer "Motnya". Solche Produkte sitzen sehr frei in der Leiste. Dies sind die folgenden Modelle: Jogger, Afghanen, Baggs, Alladins, Zuaven, Shalvars und Haremshosen.

An der Hose befinden sich Wachstumsspuren, die den Rahmen für die Länge der Stufennaht bereits sofort festlegen:

  1. K - geringes Wachstum, bis zu 165 cm Die Länge der Stufennaht beträgt ca. 75 cm.
  2. N - durchschnittliche Höhe im Bereich von 165-172 cm Die Länge der Stufennaht beträgt 81 cm.
  3. L - hohes Wachstum, ab 172 cm Die Länge der Stufennaht beträgt ca. 88 cm.

So messen Sie eine Stufennaht

Das Maß heißt - VSHG (Höhe einer Stufennaht). Es gibt zwei Möglichkeiten, die Länge einer Heckklappe zu ermitteln: Nehmen Sie das perfekte Produkt oder messen Sie es von sich aus. Im zweiten Fall wird die Hilfe einer anderen Person benötigt. Diese Methode liefert jedoch eine genauere Zahl.

Auf dem fertigen Produkt

Der erste Schritt ist die Auswahl einer perfekt sitzenden Hose. Einige sollten nicht frei sein, das Modell sollte gut passen. Gleichzeitig sollten Sie keine Produkte aus bielastischen oder elastischen Stoffen nehmen, deren Form stark gedehnt ist - sie liefern kein genaues Bild. Die Länge der ausgewählten Hose sollte ideal sein - bis zum Knöchel, nicht höher und nicht tiefer. Messreihenfolge:

  1. Falten Sie die Hose wie vor dem Bügeln in zwei Hälften.
  2. Verteilen Sie sie so auf einer ebenen Fläche, dass keine Falten oder Knicke entstehen.
  3. Bringen Sie ein Zentimeter-Klebeband an und befestigen Sie es am Anfang am Schnittpunkt der inneren Nähte.
  4. Ziehen Sie das Klebeband gleichmäßig bis zum Ende des Beins.
  5. Fixieren Sie das Ergebnis, indem Sie das Klebeband mit einem Stift scherzen.
  6. Überprüfen Sie noch einmal, wie gleichmäßig das Produkt ausgelegt ist und ob das Zentimeterband gut gedehnt ist.

Sie können den gleichen Parameter messen, ohne die Hose zu falten. Es reicht aus, das Produkt mit den Fingern einer Hand über die Beinkante zu führen und die andere, anstatt die Leistenfäden zu kreuzen, während Sie das Schneiderband in den Fingern halten. Das Produkt mit dem Klebeband festziehen, siehe Extremwert auf dem Klebeband.

Auf den Menschen

Die Messung erfolgt über engen Strumpfhosen, Leggings, Leggings. Messungen über Leinen ergeben eine unterschätzte Zahl, Messungen über Hosen aus dichten Stoffen - übertrieben. Nehmen Sie sich also eine schmale, eng anliegende Hose. Wie zu messen:

  1. Gehen Sie zur Wand, drehen Sie den Rücken zu ihr und berühren Sie vier Punkte: die Fersen, das Gesäß, die Schulterblätter und den Hinterkopf. In dieser Position steht eine Person so gerade wie möglich, mit einem schlanken und ebenen Rücken. In jeder anderen Position wird die Messung verzerrt.
  2. Die Beine sollten leicht auseinander sein.
  3. Die Kante des Klebebands befindet sich am Anfang der inneren Linie an der Kreuzung in der Nähe der Leiste.
  4. Das Band läuft an den Beinen entlang auf den Boden.

Verwenden Sie manchmal ein dünnes Buch oder einen anderen dünnen und festen Gegenstand mit rechten Winkeln, um ein genaueres Ergebnis zu erzielen. Es wird zwischen die Beine gelegt, wobei es streng vertikal mit einer Seite gegen die Wand drückt und näher an den Schambein heranrückt. Der Anfang des Zentimeterbands befindet sich am oberen Rand des Buches.

Das Maß ist auf das Hosenmodell oder die Merkmale von Socken abgestimmt. Je breiter die Hose, desto länger sollten sie sein. Passende Modelle können den Knöchel öffnen. Für ein bestimmtes Paar Schuhe mit hohen Absätzen müssen Sie die Hosen separat auswählen - die Länge bis zur Fersenmitte wirkt harmonisch. Der Unterschied zu Hosen für flache Schuhe kann 10 cm erreichen.