Was ist eine gelbe Brille?

Die in Gläsern verwendeten Linsen können nahezu jede Farbe haben. Viele Menschen denken beim Anblick einer Brille mit farbigen Gläsern wahrscheinlich: Ist es nur in Mode oder erfüllen farbige Gläser zusätzliche Funktionen? Warum brauchen Sie zum Beispiel eine gelbe Brille? Berücksichtigen Sie die Typen und Eigenschaften dieser Gläser.

Warum spezielle gelbe Brille für Fahrer?

Ein plötzliches Aufblitzen entgegenkommender Scheinwerfer kann den Fahrer desorientieren und zu vorübergehender Blindheit führen . Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Notfalls auf der Autobahn erheblich.

Gläser mit gelben Gläsern blockieren das Licht perfekt von allen Scheinwerfern (Halogen, Xenon und gewöhnliche Glühlampen).

Arten von gelben Gläsern

Je nach Verwendungszweck gibt es verschiedene Arten von Gläsern mit gelben Gläsern.

Produzieren Sie solche Modelle ähnlicher Produkte:

  • Blendschutz;
  • polarisierend;
  • photochrom;
  • für Nachtfahrten.

Jede Art solcher Brillen hat ihre eigenen Besonderheiten und Merkmale.

Das Funktionsprinzip der polarisierenden gelben Brille

Diese Produkte sind für den Einsatz tagsüber vorgesehen und werden in der Regel beim Führen eines Fahrzeugs bei sonnigem Wetter eingesetzt.

Die Funktion einer Brille mit ähnlicher Wirkung beruht darauf, dass hauptsächlich polarisierte reflektierte Strahlung abgeschnitten wird, wodurch verhindert wird, dass die Netzhaut das Bild wahrnimmt . Neben dem üblichen hellen Licht stören Blendeffekte die Autofahrer sehr. Dabei handelt es sich um das von Fahrbahn, Schnee, Wasser, Fenstern und Dächern reflektierte Licht.

Polarisationsbrillen dieser Farbe helfen dabei, diese unangenehmen Momente wirksam zu beseitigen. Das Funktionsprinzip solcher Produkte besteht darin, dass sie keine reflektierten Strahlen mit horizontaler Polarisation durchlassen. Dank dieses Effekts wird das Bild klarer wahrgenommen als ohne Verwendung einer solchen Brille.

Schutzeigenschaften von Brillen mit gelber Brille

Solche Produkte sind mit solchen Schutzeigenschaften verbunden :

Jeder Filter, der die Hintergrundbeleuchtung reduziert, erhöht den Kontrast des sichtbaren Bildes und dessen Klarheit. Für das menschliche Auge ist es sehr wichtig, die gelbe Lichtkomponente zu erhalten oder wiederherzustellen (Nebel, Dunkelzeit), da die maximale spektrale Sichtbarkeit (Wahrnehmung durch das Auge) tagsüber einer Wellenlänge von 555 nm entspricht. Das Hauptwellenlängenband der spektralen Sichtbarkeit beträgt 500-600 nm, daher schließt es die gelbe Komponente 570-590 nm vollständig ein.

Schlechte Wetterbedingungen mit schlechten Sichtverhältnissen (Regen, Dämmerung und Nebel ). Die Natur sorgt für die maximale Verschiebung der spektralen Sichtbarkeit in den blaugrünen Bereich. Es ist erforderlich, die Augen und das Gehirn einer Person zu täuschen - um Farbempfindungen in den gelben Bereich (tagsüber) zu leiten. Aufgrund der spektralen Transmission von Beschichtungen für Glas- und Kunststofflinsen wird ein Teil des blaugrünen Spektrums nicht unterdrückt. Farbverluste sind nur in geringem Umfang zu beobachten, obwohl die weiß-blaue Hintergrundbeleuchtung deutlich unterdrückt wird. Mit solchen Brillen wird der Tragekomfort deutlich verbessert und die Bildschärfe erhöht.

Halogenlampen haben einen beeindruckenden blauen Anteil am ausgestrahlten Licht. Die gelben Linsen filtern einfach einen wesentlichen Teil der blauen Komponente aus.

Glühlampen. Gelbe Gläser lassen nicht nur durch, sondern reflektieren auch im Wesentlichen die gelbe Komponente und absorbieren das Blau. Genau so zeigt sich der Effekt der Neutralisierung der Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge.

Vorgesehene Verwendung einer gelben Brille für Nachtfahrten

Fahrer verschiedener Fahrzeuge müssen nicht immer ausschließlich tagsüber oder bei klarem Wetter fahren. Gläser mit gelben Gläsern sind auf der Nachtspur einfach unverzichtbar. Sie helfen, die Straße bei schlechtem Wetter (bei Regen, Schnee oder Nebel) sowie bei unzureichender Sicht während der Morgen- oder Sonnenuntergangsstunden klar zu erkennen.

Diese Brillen helfen den Fahrern, besser auf der Strecke zu navigieren, weil:

  • ermöglichen es, den Farbunterschied zu verbessern, da sie das Licht im gelb-grünen Teil des Spektrums perfekt durchlassen;
  • dazu beitragen, die Wahrnehmung der Umgebung im gelben Teil des Spektrums zu optimieren;
  • Erhöhen Sie den Kontrast aufgrund der teilweisen Absorption des violettblauen Teils des Strahlungsspektrums.
  • Reduzieren Sie die Schläfrigkeit und die Ermüdung der Augen (Sie müssen nicht erneut blinzeln und die Augen anstrengen), um den Fahrer vor dem vorzeitigen Einschlafen zu schützen.

Tipps zur Auswahl der richtigen Nachtbrille

Bei der Auswahl solcher Produkte ist auf die Qualität des Glases zu achten. Gelbe Linsen sollten den Kontrast von Objekten perfekt betonen .

Für das Material, aus dem die Linsen bestehen, wird empfohlen, Kunststoff- oder Polymeroptionen zu bevorzugen.

Wichtig! Gläser aus Glas sind für Autofahrer kontraindiziert. Wenn sie getroffen werden, können sie in viele Bruchstücke zerfallen und das Gesicht des Fahrers ernsthaft beschädigen.

Bestimmte Modelle solcher Brillen sehen einen Objektivwechsel vor .

Der Komfort eines solchen Zubehörs spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Der Griff sollte schmal sein und fest auf der Nase sitzen, aber nicht quetschen . Wenn Sie eine solche Brille verwenden, sollten Sie sich nicht unwohl fühlen. Solche Produkte sollten aber auch nicht zu kostenlos sein. Wenn die Brille die ganze Zeit herunterfällt, wird der Fahrer regelmäßig von der Straße abgelenkt, um sie aufzustellen. Dies ist besonders nachts bei ziemlich eingeschränkten Sichtverhältnissen unerwünscht.