Was ist eine geformte BH-Tasse?

Volumetrische Hochtruhe mit schöner Mulde ist der Traum jeder Frau. Heben Sie die Brust an und passen Sie die Parameter mit BHs mit Füllern ein wenig an. Zum Beispiel mit einem geformten Becher.

Was ist eine geformte Tasse?

Dies ist ein weit verbreitetes BH-Modell. Es zeichnet sich durch nahtlose, nahtlose Cups aus dünnwandigem oder dichtem Schaumstoff aus, denen bei hohen Temperaturen an der Maschine eine anatomische Form der Brust verliehen wurde . Das Teil ist oben mit Material bedeckt, so dass die Fugen und Fugen unsichtbar sind. Das Produkt kann mit oder ohne Push-up-Effekt geliefert werden. Unabhängig vom Vorhandensein oder Fehlen volumenvergrößernder Elemente in den Bechern dieses Modells sind die Nippel nicht sichtbar.

Wichtig! Ein geformter Becher macht den größten Teil aller "glatten" BHs auf dem Markt aus.

Die klassische Variante besteht aus festem Schaumstoff, jedoch werden häufig andere Materialien und Schichten verwendet. Gel oder Silikon können als Füllstoff wirken, wodurch die Passform der Brust angepasst wird. Es gibt Luft, Luft-Öl-Optionen und BHs mit einer speziellen Creme. Diese Varianten sind leicht, belasten die Struktur praktisch nicht und liegen daher gut auf dem Körper auf.

Beschreibung des Modells, Zweck

Eine geformte Tasse simuliert die Biegung einer großen, vollen weiblichen Brust . Die gegebene Form ist stark genug, um das Gewicht der Brustdrüsen zu tragen und nicht deformiert zu werden. Starre, oft metallische Knochen nehmen an der Belastung teil. Das Ergebnis ist ein Entwurf, der in erster Linie darauf abzielt, die Büste zu heben und zu demonstrieren.

Wichtig! Solch ein BH wird niemals vollständig unter die Brust passen, wenn sie anfangs eine andere Form hatten. Sie müssen sofort einen passenden BH kaufen.

Die linke Tasse wird von der rechten gespiegelt. Sie enden in einem Abstand von mehreren Zentimetern von den Brustwarzen. Aus diesem Grund ist der obere Teil des Ausschnitts nicht geschlossen. Mit der richtigen Größe öffnet sich der Mund mit einer köstlichen Mulde und symmetrischer Rundheit.

BH passt Frauen mit großen und kleinen Brüsten. Bei Damen mit sehr kurvenreichen Formen kann es jedoch zu einem Verlust der Brust und zu einer ständigen Korrektur kommen. Das Problem liegt nicht nur an der „falschen“ Größe, sondern auch an der unvollständigen Größe des Modells.

Wichtig! Aufgrund der fehlenden Nähte kann ein solcher BH unter eng anliegenden Dingen getragen werden. Zum Beispiel unter Pullovern aus dünner Strickware.

Arten von geformten Cup Büsten

Der Hauptunterschied ist die Becherdicke. Nach diesem Kriterium gibt es:

  • dünn (weniger als 7 mm);
  • konventionell (8–10 mm);
  • hochdrücken (1, 5-2, 5 cm);
  • Doppel- oder Super-Liegestütz (über 2, 5 cm).

Nach einer breiteren Einteilung nach Stil gibt es die folgenden Arten von geformten Bechern:

  1. Segment. Es besteht aus 3 Elementen, es gibt ein Futter, es gibt Knochen an den Seiten.
  2. Balconet - ein offener BH mit Knochen, seitlich weit auseinander mit Trägern und Cups mit horizontalem Oberschnitt. Die Linie endet etwas oberhalb der Brustwarzen.
  3. Push-up-Balconet - unterscheidet sich von der vorherigen Version durch das Vorhandensein von Einsätzen oder Dichtungen im unteren Teil. Durch das zusätzliche Detail wirkt die Büste vollständiger und steigt etwas höher .
  4. Push up - der Stil richtet sich an Mädchen mit kleinen Brüsten. Durch das Vorhandensein von Siegeln in der unteren und mittleren Hälfte der Körbchen hebt der BH die Brüste an, bringt sie einander näher und vergrößert sie optisch. Bei einem geformten Becher ist der Einsatz mit dem Schaum verbunden, von diesem untrennbar. Bei sehr großen Siegeln (2, 5 cm oder mehr) kann von einem doppelten Push-up gesprochen werden.
  5. Mit gegossenem Rahmen. Original PRIMAVERA Technologie, bei der die Knochen durch einen einzigen Rahmen ersetzt werden. Es stützt nicht nur von unten, sondern wirkt auch als ein den Einsatz vergrößerndes Volumen (im mittleren Teil geht es in die Dichtung über).