Was ist ein Smoking?

Sie müssen zustimmen, dass das Wort "Smoking" immer mit Bällen, Theaterpremieren, teuren Hochzeiten, offiziellen Empfängen und Premieren von allem, was der Beau Monde vorhat, verbunden ist. Wenn Ihr Herr eine solche Jacke trägt, tragen Sie wahrscheinlich etwas Tolles. Wie kam es zu diesem ungewöhnlichen und selten verwendeten Outfit?

Beschreibung, Geschichte

Es wird angenommen, dass ein Smoking in England erfunden wurde. Angeblich wurde diese Mode von einem Dandy eingeführt. Im 17. Jahrhundert war es üblich, Tabak zu rauchen. "Smoking" bedeutet übersetzt "Smoking". Aber in der High Society wird es nicht akzeptiert, dass Herren mit Damen rauchen. Die Organisatoren von gesellschaftlichen Veranstaltungen waren gezwungen, Raucherzimmer auszustatten. Nein, nichts Besonderes - nur Räume, in denen sie ungeschickt mahlen. Es sind Vertreter des stärkeren Geschlechts und ziehen sich zum Rauchen eine Jacke an. Die mit dem Geruch von Tabak getränkten Klamotten am Ausgang wurden wieder in ein Abendoutfit verwandelt und in die Halle zurückgebracht. Das Abschütteln der Asche galt als schlechte Form. Weil er einfach auf den Boden gefallen ist und auf das Revers gefallen ist. Er schüttelte mühelos den Satinstoff ab und hinterließ keine Spuren.

1865 nähte Schneider Henry Poole den ersten benutzerdefinierten Smoking für den Prinzen. Und er schrieb es in sein Kundenbuch. Aber der Smoking war immer noch informelle Kleidung. Ob es ein Frack ist. Bis 1918 wurde in England nur selten ein Smoking getragen. Für einige große Ereignisse. Schon viel später begann er sich bei gesellschaftlichen Empfängen zu tragen.

Weiblicher Smoking

Und dann gab es eine Revolution: Nadel- und Fadenmeister erfanden weibliche Smoking. Sie sehen wunderschön aus und ähneln einem Abendkleid. Tragen Sie sie nicht zur Arbeit. Dies wird nicht ganz angemessen sein. Modelle variieren. Manche sehen strenger aus. Und manche bestechen im Gegenteil durch die Leuchtkraft von Farbe und Glamour. Erinnern Sie sich an das unvergessliche Bild von Marlene Dietrich in Hut und Smoking. Ist das nicht exquisit?

Smoking Kleider

Nach einiger Zeit durchlief das elegante Outfit eine weitere Transformation. Smoking Kleider erschienen. Sie ähneln einer in Form gebrachten Militärtunika. Es gibt einreihige oder zweireihige. Die Länge des Modells variiert auch in Midi und Palm über dem Knie. Diese teuren Kleider enden nicht unbedingt mit einem geraden Bleistiftrock. Es kann sowohl "Sonne" als auch plissiert sein. Wie auch immer, jede originelle Option, die einem kompetenten Designer in den Sinn kam, ist gut.

Wenn wir darüber sprechen, wer zu dieser Art von Kleidung passt, erklären die Stylisten einstimmig: Es ist universell. Aufgrund der Vielfalt an Schnitten und dekorativen Details macht es sowohl bei Damen mit geschwungenen Formen als auch bei dünnen „schlanken Frauen“ eine gute Figur. Dieses Bild ist auch nicht an das Alter gebunden. Und Sie können sich nicht um Ihren individuellen Stil kümmern: Der Bogen wird nicht verwöhnt. Es ist nur notwendig, aus einer Vielzahl von Optionen "Ihre" auszuwählen, eine, die für Sie richtig ist. Mehr als jeder andere.

Kleider dieser Art, vor allem mit deutlich unterschiedlich langen Böden, Sandalen mit Schnürung bis zu den Knien oder bis zur Wadenmitte sehen spektakulär aus. Auch hochhackige Stiefel und Lackstiefeletten. Stars kombinieren ihre Smoking oft mit Wildleder oder Leder über den Kniestiefeln. Mit Handschuhen an den Ellbogen dünner Schalenhaut derselben Farbe sehen Sie einfach umwerfend aus. Ein Mantel mit Leopardenmuster und geradem Schnitt oder eine kurze Lederjacke können schlampig auf den Schultern sein. Aus Dutzenden von Handtaschen, die in Ihrem Kleiderschrank aufbewahrt werden, ist es sinnvoll, eine strenge Clutch ohne leuchtende Details zu wählen. Wenn Sie Dokumente oder Bücher mitbringen müssen - einen Koffer mit passendem Farbton. Mit kurzen, verspielten Kleidermodellen sieht auch eine helle Tasche über der Schulter für kleine Damenartikel aus.

Ein U-förmiger Ausschnitt in der warmen Jahreszeit (oder in einer heißen Partyatmosphäre) verleiht Ihrer Schleife besonderen Chic.

Dress up und nicht vergessen: Sie können elegant mit einem guten Geschmack im Bademantel aussehen. Es sei denn, Sie ziehen es vor dem Betreten des roten Teppichs nicht an.