Was ist der Unterschied zwischen einem Smoking und einem Anzug?

Der Kleiderschrank jedes Mannes ist für besondere Anlässe oder Geschäftstreffen sowie für den täglichen Gebrauch geeignet. Aber nicht jeder kann antworten, was sind die Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen von Kostümen. Mal sehen, wie sich der klassische Anzug und der Smoking voneinander unterscheiden.

Was ist ein Smoking?

Ein Smoking ist ein abendliches Herrenoutfit, das sich optisch von einem klassischen Anzug mit Satin-Revers an einer Jacke und Streifen an einer Hose unterscheidet. Gemäß den Regeln wird er mit einer Fliege getragen, so dass nur ein weißes Hemd mit einem Stehkragen darunter angezogen wird, dessen Ränder nach außen gebogen sind.

Hinweis : Die Heimat des Smokings ist Großbritannien, wo es zu einem unverzichtbaren Detail in der Garderobe der Herren wurde.

Smoking wurden als Ersatz für das Rauchen von Zigarren verwendet . Es ist viel bequemer, Asche von Satinmanschetten als von jedem anderen Stoff abzubürsten, und Asche von einer Zigarre abzuschütteln, galt als Höhepunkt der Unanständigkeit.

Smoking-Trage-Regeln

  • Dies ist ein exklusives Abendoutfit, das im Theater oder bei einer besonderen Veranstaltung getragen werden muss.
  • Tagsüber wird nicht getragen .
  • Der Gürtel wird nicht benutzt, die Hose wird mit Hilfe eines Cumberbirds oder Hosenträgers gehalten.
  • Ein Schmetterling muss für sich allein gefesselt und nicht gebunden gekauft werden.
  • Je nach Revers-Typ wird eine Weste oder eine Schärpe darunter angelegt .
  • Hemdmanschetten sind mit Manschettenknöpfen fixiert.
  • Die Falten des Gürtels sollten nach oben zeigen.
  • Die Hose sollte ohne Revers aus einem ähnlichen Stoff mit einem Oberteil sein.
  • Das Hemd sollte weiß mit einzelnen Manschetten sein.
  • Schuhe und Socken sind schwarz.

Zum Nähen von Smoking werden dünne Wollstoffe verwendet, ein dünner Jacquard mit einem strukturierten Muster ist zulässig. Aufschläge und Tore bestehen aus Satin oder Samt.

Was ist ein Anzug?

Ein klassischer Herrenanzug besteht aus zwei Teilen - einer Jacke und einer Hose aus demselben Stoff .

Es gibt einen dreiteiligen Anzug, ergänzt durch eine Weste. Dies ist ein universeller Kleiderschrank, der mit Hemd und Krawatte getragen werden kann.

Jedes Teil eines zweiteiligen Anzugs kann unabhängig vom zweiten getragen werden.

Spezies

Diese Produktkategorien werden unterschieden.

  • Informell oder lässig - elegante Outfits, für deren Nähen verschiedene Stoffe verwendet werden können (auch Baumwolle und Leinen). Auch beim Farbschema gibt es keine Einschränkungen.
  • Business - elegante Anzüge im klassischen Design. Sie können einreihig, zweireihig, mit oder ohne Schulterpolster, mit zwei Schnitten im Rücken und einer geraden Hose sein.

Der Stoff zum Nähen eines Qualitätsprodukts ist Naturwolle, Kaschmir, möglicherweise unter Zusatz von Leinen oder Seide . Merinowolle hat einen hohen Stellenwert und kann mehr als ein Dutzend Jahre haltbar sein.

Wichtig! Synthetische Materialien sehen billig aus und erfüllen nicht die Qualitätsanforderungen.

Zeichen eines guten Anzugs

  • Die Länge der Hose ist an die Schuhe angepasst - eine Montage ist nicht akzeptabel .
  • Die Hemdmanschetten gucken 1-1, 5 cm;
  • Futter aus Naturseide oder Viskose, jedoch nicht aus Polyester.
  • Die Seiten und Scharniere sind handgefertigt .
  • Arbeitsmanschetten mit hochwertigen Scharnieren.
  • Kombiniertes Stoffornament entlang der Mittel- und Seitennähte .

Die Hauptsache im Anzug ist, dass er „sitzt“, also nähen viele Männer sie, um sie vom gleichen Hersteller zu bestellen oder zu kaufen. Oft werden fertige Sets an den Schneider oder das Atelier angepasst.

Was ist der Unterschied zwischen einem Smoking und einem Anzug?

Die Hauptunterschiede zwischen einem Smoking und einem Anzug sind in der Vergleichstabelle angegeben.

DetailSmokingAnzug
Brustschnittrunddreieckig
Aufschläge und KragenSeidenrevers, Samtkragenaus dem gleichen Stoff wie das gesamte Produkt
HemdkragenstehenTurndown
Shirt Farbenur weißbeliebig
ZubehörSchmetterling, Hosenträger oder Gürtelbinden oder ohne nichts
Unterstützung für HosenSchärpe oder HosenträgerFarbgürtel mit Schuhen
Westein der Farbe mit einem Hemd oder einer Fliegeim Ton mit einer Jacke
Schuheschwarzes mattes Leder (außer Patent)irgendwelche Schuhe
Sockenschwarz großbeliebig
BrusttascheFake, da ist ein KnopflochJa, sie haben einen Pascha hineingesteckt

Der Vorteil eines Smoking ist, dass ein Mann in ihm gleichzeitig elegant und prestigeträchtig aussehen kann. Zusätzlich kann das Outfit mit Manschettenknöpfen und einer Schärpe ergänzt werden.

Der Anzug ist vielseitiger und in jeder Situation geeignet .