Was ist der Faltenrock

Ein Rock ist eines der beliebtesten Kleidungsstücke für Frauen. Es ist sehr leicht, in der Vielzahl ihrer Namen verwirrt zu werden. Über das, was als Rock mit Falten bezeichnet wird, welche Funktionen es bietet, erfahren Sie in diesem Artikel.

Geschichte und Bedeutung

Dieser Rock heißt plissiert oder einfach plissiert. Zuerst müssen Sie die Bedeutung dieses Wortes verstehen. Es ist der französischen Sprache entlehnt, in der es ein Partizip ist. Das Verb „Plisser“ bedeutet Falten, Fältchen und Falten. Daher die Bedeutung des Partizips „Plissee“ - „Falten“ (über einen Gegenstand / ein Produkt) oder „Falten“ (über eine Person).

Neben Ziehharmonika-Falten gibt es Modelle der „Wellung“, das Wort stammt auch aus dem Französischen. Das Verb gaufrer bedeutet geprägte Muster extrudieren / drucken. Wellpappenprodukte haben kleinere Falten, die sich nach unten ausdehnen. Die Stoffe sind leicht, fließend und durchscheinend ausgewählt.

Der Vorfahr eines modernen Faltenrocks ist ein Kilt. Das Produkt verdankt sein Aussehen der schottischen Kultur. Dies ist ein Element der traditionellen Kleidung der Hochländer: Es ist ein Stück Plissee, das um die Hüften gewickelt und mit speziellen Vorrichtungen gesichert ist. Meist ergänzt durch eine kleine Handtasche, die sich vorne befindet. Es besteht aus Stoff in einem Käfig - Tartan.

In der Antike wurde es von Kriegern benutzt, da es die Bewegungen nicht einschränkte und die Wärme zurückhielt. In der modernen Welt wird ein Kilt als Bestandteil eines offiziellen (traditionelle Feiertage, Paraden) oder Hochzeitskostüms verwendet. Eine sehr kleine Anzahl von Schotten verwendet es als Freizeitkleidung. Wenn nur, weil für moderne Menschen, die die Kultur der Menschen nicht verstehen, ein Mann in einem Rock ziemlich komisch aussieht.

Herstellungsverfahren: Der Stoff wird mit einer Spezialpresse verarbeitet, auf dem Stoff bilden sich parallele Falten, die dauerhaft auf dem Produkt verbleiben.

Der spanisch-italienische Modedesigner Mariano Fortuni patentierte die Methode, bei der das Falten manuell erzeugt wurde. Ursprünglich waren sie für den Heimgebrauch gedacht, später wurden sie weiter verbreitet und in Mode gebracht.

Eigenschaften

  1. Das Produkt ist universell. Es gibt eine große Vielfalt an Stilen, Freiheit bei der Verwendung von Stoffen, Blumen und Mustern. Das Modell kann entweder streng, bürotauglich oder leichter, freier oder sogar festlicher sein. Die Hauptsache ist, sich für den gewünschten Stil zu entscheiden und ein Modell auszuwählen.
  2. Dieses Herstellungsverfahren ist in der Lage, die Fehler der Figur zu korrigieren. Plissee-Modelle eignen sich für Mädchen, die das Volumen in den Hüften verbergen möchten: In diesem Fall müssen Sie Produkte mit großen Falten auswählen. Die Wellpappe-Version kann dagegen auf einer dünnen Figur das nötige Volumen erzeugen. Kurvenreiche Modelle verleihen der eckigen Silhouette mehr Proportionalität und Feminität: Sie betonen die Taille und glätten die Hüftlinie.
  3. Stile. Es gibt eine Vielzahl von Modellen, die für bestimmte Fälle geeignet sind:
    1. üppig;
    2. direkt;
    3. ein Bleistift;
    4. Packungen;
    5. Länge: Maxi, Midi, Mini;
    6. Falten: Bogen, kreisförmig und entgegenkommend (bei Midi- und Minimodellen);
    7. Der beliebteste Druck ist ein schottischer Käfig, mit dem häufig Schuluniformen hergestellt werden. Es gibt auch monophone Optionen.