Was ist besser: Socken aus Bambus oder Baumwolle?

Socken sind ein wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Garderobe. Daher sollten Sie diese Art von Unterwäsche aus natürlichen Materialien wählen. Es ist seit langem bekannt, dass Baumwolle für die menschliche Gesundheit unbedenklich ist. Vor einigen Jahrzehnten kamen Bambusprodukte in die Läden. Bambusfaser ist auch ein organischer Rohstoff. Welche Socken sollten Sie wählen, um Ihre Gesundheit zu erhalten? Lesen Sie weiter!

Vor- und Nachteile von Bambussocken

Aus den Stielen dieser Pflanze werden Bambusfasern hergestellt. Bei der Verarbeitung wird Cellulose freigesetzt. Sie ist es, die dazu beiträgt, dass Bambusprodukte ziemlich dicht und weich sind.

Vorteile:

  1. Dieses Material nimmt neben Feuchtigkeit auch Gerüche auf. Ihre Beine bleiben den ganzen Tag frisch und Sie werden sich wohl und gemütlich fühlen.
  2. Bambusprodukte haben eine sehr weiche Textur und sind ideal für empfindliche Haut.
  3. Sie haben einen hohen Luftaustausch. Bambus hält im Winter die warme Luft in den Schuhen und im Sommer ist der Fuß nicht heiß.
  4. Bambusfaser hat antibakterielle Eigenschaften. Es schafft eine Umgebung, die keine günstigen Bedingungen für die Vermehrung von Bakterien bietet. Wenn Ihr Körper anfällig für Pilzkrankheiten ist, können Sie sich gerne Bambussocken kaufen.
  5. Dinge aus diesem Material können ihre Form und Farbe für lange Zeit beibehalten, was bedeutet, dass Sie diesen unersetzlichen Teil der Garderobe nicht oft aktualisieren müssen.

Nachteile:

  1. Hohe Kosten sind der Hauptnachteil von Bambusprodukten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Material zur Herstellung von Socken in anderen Ländern wächst und die fertigen Produkte von dort transportiert werden.
  2. Das Material hat eine geringe Festigkeit, Bambusprodukte reißen schnell.

Baumwollsocken - Vor- und Nachteile

Baumwolle ist ein Material, das unser Land kennt. Wir sind zuversichtlich in seiner Natürlichkeit, wir vertrauen diesem Material zu unserer eigenen Gesundheit und denen, die uns nahe stehen, und nicht vergebens!

Vorteile:

  1. Der niedrige Preis für Baumwollprodukte, aufgrund der Verbreitung und der niedrigen Rohstoffkosten.
  2. Baumwollsocken nehmen Feuchtigkeit gut auf. Der Fuß schwitzt nicht wie bei einem synthetischen Produkt.
  3. Baumwolle kann Luft durchdringen. Dadurch werden die Beine auch bei kaltem Wetter lange warm.
  4. Baumwollartikel haben eine hohe Festigkeit und behalten ihre Farbe. Dies ist auf das Vorhandensein von Cellulosegewebe in der Zusammensetzung zurückzuführen.

Nachteile:

  1. Im Gegensatz zu Bambus nehmen Baumwollsocken keinen Geruch auf. Je früher Sie sie im Laufe des Tages ändern, desto besser.
  2. Baumwollprodukte neigen nach dem Waschen zum Verziehen. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie Socken erhalten, die mehrere Größen kleiner sind als die, die Sie im Auto gekauft haben.

Wichtig! Um die Form des Produkts nicht zu verändern, waschen Sie es mit der Hand und schütteln Sie es nicht. Dann dehnen sich Socken und andere Kleidungsstücke nicht.

Was ist besser - Baumwolle oder Bambus?

Bambussocken sind in letzter Zeit in den Läden erschienen, haben aber bereits bei den Käufern an Glaubwürdigkeit gewonnen. Und Baumwollsocken haben seit so vielen Jahren nicht an Beliebtheit verloren.

Socken aus dem einen oder anderen Material stimmen in ihren Eigenschaften praktisch überein. Wenn für Sie jedoch das Fehlen eines unangenehmen Geruchs oder von Bakterien ein wichtiges Argument ist, können Sie sich für Bambus entscheiden . Und wenn Sie sich beim Kauf von Faktoren wie Festigkeit und niedrigem Preis leiten lassen, ist Ihr Material Baumwolle. Wählen Sie Dinge, die zu Ihnen passen, und fühlen Sie sich jeden Tag wohl und behaglich!