Was für schwangere Jeans oder Overalls zu wählen

Während der Schwangerschaft ist die Hauptsache für eine Frau bequeme Kleidung. Die Dinge sollten nicht den Magen ziehen, aber auch die Praktikabilität ist wichtig. Die meisten schwangeren Frauen möchten einen Satz Kleidung kaufen, um nicht zu viel auszugeben.

Jeans und Overalls mit elastischen Einsätzen und Seitenknöpfen sind bei werdenden Müttern beliebt. Sie erweitern die Kleidung und tragen sie bis zur Lieferung. Was ist noch besser, Overall oder Jeans? Betrachten Sie alle Details.

Die meisten Mutterschaftsläden bieten eine große Auswahl an Jeans. Alle Modelle haben einen freien Schnitt, sind aus hochwertigem Stoff genäht, Jeans sind gut. Der Bauch wird von einem speziellen Gummiband gestützt, das den Bauch von unten stützen oder ganz bedecken kann. Einige Modelle haben eine niedrige Taille und ein enger Einsatz stützt nur die Unterseite des Bauches. Es ist nur in den frühen Stadien der Schwangerschaft zweckmäßig, wenn der Fötus klein ist.

Ein riesiger Bauch kann nur ein breites Band halten. Achten Sie bei der Auswahl der Jeans auf den Elasthan-Gehalt. Modelle, bei denen der Elasthan-Anteil mindestens 30 beträgt, lassen sich bequem entfernen. Darüber hinaus können Jeans mit elastischem Einsatz nach der Geburt getragen werden, bis die Figur ihre ursprüngliche Form annimmt. In der warmen Jahreszeit können Jeans mit leichten T-Shirts oder losen T-Shirts getragen werden. Im Winter werden sie erfolgreich mit engen Rollkragenpullovern, Wollpullovern und Cardigans kombiniert.

WICHTIG! In der kalten Jahreszeit ist es nicht gestattet, Kleidung zu tragen, die den Magen öffnet. Daher sollten alle Pullover verlängert sein.

Overall für Schwangere

Die Overalls für Schwangere sind aus natürlichen Stoffen genäht. Dichtes Denim wird für den Winter verwendet, dünnere Materialien für den Sommer. Die meisten Modelle sind mit Drucken, interessanten Stickereien und Strasssteinen verziert. Die Länge der Hose variiert von lang bis zu verkürzten Knöcheln. Daher kann die werdende Mutter einen Overall nach ihrem Geschmack wählen. Pluspunkte dieser Kleidung:

  • bequeme Passform;
  • breiter Farbraum;
  • eine gute Kombination mit anderen Kleidungsstücken;
  • elastische Einsätze, die den Magen stützen;
  • breite Träger, die das Herunterrutschen des Overalls verhindern;
  • Dichtes Material schützt Magen und Rücken vor Zugluft.

Trotz der Tatsache, dass der Overall praktisch und praktisch ist, gibt es ein deutliches Minus, das Sie beachten sollten, bevor Sie diese Kleidung kaufen. In den letzten Stadien der Schwangerschaft geht eine Frau oft auf die Toilette. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Fötus auf die Blase drückt und mehrmals uriniert.

Es ist unbequem, Overalls auf der Toilette, insbesondere auf der öffentlichen Toilette, zu entfernen. Darüber hinaus ist es nicht ratsam, enge Kleidung bei einer Temperatur von 20-30 Grad zu tragen, wenn die Spätschwangerschaft in der heißen Jahreszeit auftritt. Jeder Denim lässt die Haut nicht atmen und nicht nur die Beine, sondern auch der Bauch, die Seiten und der Rücken sind in Overalls geschlossen.

WICHTIG! Wenn Sie sich dennoch für einen Overall entscheiden, wählen Sie Baumwollmodelle für den Sommer.

Was ist bequemer für eine schwangere Frau in Overalls oder Jeans

In der späten Schwangerschaft ist es bequemer, in Jeans zu laufen. Gibt es mehrere Gründe dafür:

  • Der Schnitt ermöglicht es Ihnen, sich wohl und frei zu fühlen.
  • Dem Material hinzugefügte elastische Fäden erleichtern das Entfernen von Jeans, falls erforderlich.
  • breites enges Klebeband stützt einen großen Bauch;
  • freie Beine ziehen keine Beine mit Ödemen;
  • Jeans sind bequem zu jedem weiten Pullover zu tragen.

Overalls sind im Gegensatz zu Jeans unpraktisch zu entfernen. Darüber hinaus ist es nicht für Hitze geeignet. Sogar die leichtesten Jeans bedecken den größten Teil des Körpers, daher besteht die Möglichkeit, dass Ihnen heiß und unangenehm wird. Overalls lassen sich nur schwer mit ausgestellten, länglichen Blusen oder Pullovern kombinieren, da das Material darin verstaut werden muss. Jeans werden mit jeglicher Kleidung kombiniert.

Tipps zur Auswahl von Jeans und Overalls für Schwangere

Beachten Sie bei der Auswahl von Jeans, dass der Unterbauch nicht zusammengedrückt werden darf. Zieh deine Hose an und setze dich auf einen Stuhl, während du dich wohl und wohl fühlen solltest. In den späten Stadien der Schwangerschaft sind die meisten Mädchen anfällig für Ödeme. Wählen Sie daher lockere Hosen, da Sie diese sonst nicht tragen können. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Overalls die Außentemperatur, wenn Sie ihn tragen möchten.

Für den Winter ist ein isoliertes Modell geeignet, wie die Leute sagen, "mit einem Vlies", für den Sommer sind leichte Stoffe relevant. Der elastische Einsatz im Bauch bei Jeans oder Overalls sollte sich gut dehnen, aber stark genug sein und den gerundeten Bauch gut stützen. Achten Sie auf die Zusammensetzung des Materials, da Sie sich in natürlichen Stoffen wohler fühlen und der Anteil künstlicher Fäden so gering wie möglich sein sollte.