Was für eine Bluse zu einem langen Rock

Der Bodenrock ist vielseitig einsetzbar. Es wurde zu allen Zeiten getragen. Von dem Tag an, an dem Frauen beschlossen, ihre Haut durch Stoffe zu ersetzen. Seit einigen Saisons ist dieser Teil der Garderobe bei Modenschauen auf der ganzen Welt ein Muss. In den verschiedensten Ausführungen und Farbgebungen. Kein Wunder. Immerhin ist sie in jeder Figur gut. Die Hauptsache ist, in der Lage zu sein, die restlichen Bestandteile des Bildes richtig zu finden.

Merkmale einer Kombination aus einem langen Rock mit einer Bluse

Um die richtigen Kombinationen zu finden, sollten verschiedene Aspekte berücksichtigt werden:

  • Färbung;
  • woraus besteht;
  • schneiden;
  • das Vorhandensein von Taschen und Dekor;
  • Art des Gürtels (schmal oder breit elastisch, eine Reihe von mehreren dünnen Reihen), unter unterschiedlich dicken Gürteln, auf einem Knopf und einem Reißverschluss, mit Schlitzen.

Schnittunterschiede:

  • eng anliegend;
  • engmaschig;
  • Ausdehnung aus der Hüfte (zum Beispiel „Jahr“);
  • Keile;
  • "Sonne";
  • gesammelt durch herrliche Falten;
  • "Fließend";
  • eine gerade Linie mit Einschnitten (einer oder zwei, hinter oder an den Seiten);
  • durchscheinend mit einem Stretch-Petticoat-Mini und so weiter.

Hilfe! Abhängig davon suchen wir ein Element, das das Outfit ergänzt. Dies ist eines der Hauptprinzipien bei der Herstellung von Zwiebeln.

Welche Blusen eignen sich für einen langen Rock

Mit einem langen Rock können Sie tragen:

  • Um den "Bleistift" volumetrisch durchscheinend und luftig zu kaufen, sagen wir: Chiffon. Sie können sie schön schlagen. Wenn der Rock nicht mehrfarbig ist, müssen Sie etwas in hellen Mustern oder mit einem futuristischen Druck darunter nehmen. Notwendigerweise die gleiche Farbskala. Angenommen, eine beige, sandfarbene, khakifarbene, weiße Kombinationsbluse ist für Braun geeignet.
  • Der Boden ist aus Seide oder Satin und erinnert an fließendes Wasser. Ergänzen Sie die enge Bluse.
  • Zu den Flare-Optionen gehören Hemden und formelle Blusen ohne Knoten am Gürtel. Das ausgestellte Modell selbst ist bereits ein spektakuläres Element. Es muss nicht schwerer sein;
  • Wenn das Material Muster enthält, ist es besser, es nicht mit Accessoires und Schmuck zu übertreiben. Der Zigeunerstil ist weit entfernt von jedermann.
  • Warme Winterstile in einem großen Käfig passen hervorragend zu einfarbigen Sweatshirts. Die taillierten Jacken aus Jeans, kurze Lederjacken. Ein kurzer Pelzmantel mit Kapuze ist auch eine wunderbare Wahl. Ein Schaffellmantel an den Hüften reicht aus;
  • Hemden, die die Schultern zum Auftanken schmaler machen. Es sieht weiblich aus;
  • Jeanswesten können mit einem geriffelten plissierten Maxi getragen werden.

Welche Blusen sollten mit einem langen Rock aus dem Bild ausgeschlossen werden

Die Empfehlungen lauten wie folgt:

  • Wenn der Rock oder das Top in Mustern ist, müssen Sie eine Sache verlassen. Eine einfache Regel: Grundfarbe, oberste Ebene. Umgekehrt;
  • Selbst einfarbige Kleidung (Rollkragenpullover, Pullover, Pullover) ohne Muster kann nicht mit Kleidung kombiniert werden, die nicht dem Farbumfang entspricht. Stellen Sie sich vor: Grün und Rot, Blau und Rosa, Himbeer-Smaragd, Silber mit Gold. Und dergleichen. Solche schreienden „Gewerkschaften“ sehen extrem lächerlich aus;
  • Zu einem prächtigen "Maxi" kann man keine voluminöse Jacke hinzufügen. Dies ist sehr vollständig und verleiht der Figur ein unnötiges zusätzliches Volumen.

Dinge sollten in einem einzigen Stil ausgewählt werden: Business, Abend, Klassiker, etc. Ein verspielter bunter Rock für die warmen Jahreszeiten mit einem Pullover oder einer strengen Jacke ist ein furchtbar schlechtes Benehmen.