Warum Schmuck am besten in einer Schatulle aufbewahrt wird

Wenn Sie die Qualität und Lebensdauer Ihres Lieblingsschmucks verlängern möchten, müssen Sie ihn ordnungsgemäß aufbewahren. Viele Frauen interessieren sich nicht wirklich dafür. Sie mischen verschiedene Dekorationen irgendwo auf einem Schminktisch. Und sie machen es falsch! Denn Schmuck kann man nur in der Schachtel aufbewahren! Warum? Wir werden darüber reden.

Warum Lagerung ohne Sarg nicht empfohlen wird

Wenn Sie der Lagerung Ihrer Produkte nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, werden diese sehr schnell unbrauchbar und werden Ihnen nicht mehr gefallen.

Verwerfung und Bruch

Wenn Ringe, Ohrringe, Ketten in einem Behälter liegen, ist es schwieriger, sofort den richtigen zu finden. Wenn Sie Produkte sortieren, die miteinander in Kontakt stehen, werden Sie höchstwahrscheinlich kleine Kratzer an ihnen anbringen. Auch wenn Defekte für das Auge zunächst unsichtbar sind, werden sie nach und nach spürbar. Und das kommt Ihrem Schmuck nicht zugute. Dies gilt insbesondere für teure Produkte, da die Wahrscheinlichkeit einer Verformung umso größer ist, je höher die Probe ist.

Glanzverlust

Wichtig! Die wichtigste Regel, die jede Frau kennen sollte, ist, dass Sie keinen Schmuck im Licht aufbewahren sollten! Bewahren Sie sie nicht im Licht auf.

Wenn Sie Produkte aus Türkis, Topas oder Koralle haben, verlieren diese einfach ihre frühere Farbe und verblassen schnell. Und andere Gizmos, ein ständiger Aufenthalt im Licht wird nicht sinnvoll sein.

Verdunkelung

Wenn Sie Gold- oder Platinschmuck haben, dann können diese nicht einmal in Pappkartons aufbewahrt werden ! Sehr bald werden Sie dunkle Flecken auf ihnen sehen. Dies ist eine Folge der längeren Wechselwirkung des Edelmetalls mit den Chemikalien, aus denen die Pappe besteht.

Wie Sie sehen, ist es einfacher, eine spezielle Schachtel zu bekommen, als sich über das Aussehen zu ärgern, das Produkte ohne sie erhalten.

Wichtig! Nicht jeder Sarg eignet sich zur Aufbewahrung von Schmuck und Edelmetallprodukten!

Was soll die Schmuckschatulle sein

Bei der Auswahl eines Behälters für Ihr Zubehör müssen verschiedene Anforderungen berücksichtigt werden.

Parameter einer geeigneten Box:

  • das Vorhandensein eines soliden Rahmens;
  • weiches Gewebe nach innen;
  • mehrere Fächer.

Wichtig! Es wird empfohlen, verschiedene Schmuckschatullen zu kaufen. Zum Beispiel sind Gold und Platin sehr gern Holzprodukte, die Silber nicht verträgt.

Es werden mehrere Fächer benötigt, um Schmuckschäden zu vermeiden. Opal, Bernstein und Türkis sind sehr weiche Steine, die leicht zu kratzen sind.

Dies bedroht den Diamanten nicht, da es sich um den härtesten Stein handelt. Aber hier liegt die Gefahr für anderen Schmuck: Die Nähe zu einem Diamanten kann jeden Schmuck ruinieren .

Wichtig! Aus diesen Gründen wird nicht empfohlen, Schatullen ohne weiche Oberfläche zu verwenden. Innen sollte es Velours oder Baumwolle sein.

Die Nuancen und Feinheiten der Aufbewahrung von Schmuck in einem Sarg

  • Es ist wichtig zu wissen, dass ein Aufbewahrungsort aus Holz nicht die beste Wahl ist, wenn Sie silberne Ohrringe oder Anhänger aufbewahren. Dies liegt daran, dass der Baum Feuchtigkeit gut aufnimmt und das Metall dadurch schnell schwarz wird.
  • Legen Sie Silber in spezielle Samtbeutel. Kunststoff ist aber auch geeignet!

Ratschläge! Es wird empfohlen, Silberprodukte in Aktivkohletabletten zu legen. Es nimmt die für Schmuck überflüssige Feuchtigkeit perfekt auf und schützt sie so vor Oxidation. In Abwesenheit von Aktivkohle können Sie weiße Kreide verwenden.

  • Unabhängig davon, wie gut Ihr Stauraum ist, sollten Sie das Produkt nur an einem dunklen und trockenen Ort aufbewahren .

  • Denken Sie daran, dass die Aufbewahrung von Produkten keine Garantie für deren Qualität darstellt. Smaragd und Rubin knacken sehr oft aufgrund von Trockenheit . Sie müssen daher von Zeit zu Zeit mit den dafür vorgesehenen Mitteln herausgezogen und geschmiert werden.
  • Perlen lieben es, getragen zu werden . Wichtig ist ihm auch, dass der Schmuck in Wasser getaucht und gepflegt wird. In Bezug auf dieses natürliche Mineral reicht es nicht aus, es in ein separates Fach zu legen. Legen Sie es außerdem in eine weiche Tasche, da es selbst durch Staub zerkratzt werden kann .
  • Wie kann ich die Box ersetzen? Für diese Zwecke sind weiche Taschen (insbesondere Perlen) oder kleine Samthüllen geeignet. Wenn Sie ein Juweliergeschäft besuchen, können Sie Taschen kaufen, die den Glanz bewahren sollen.

Zusammenfassend können wir mit Sicherheit sagen, dass sie Schmuck nicht gerne aufbewahren, wenn sie ohne Schachtel aufbewahrt werden. Zum Glück ist ihre Auswahl mittlerweile recht groß und vielfältig.