Verlor einen Koffer am Flughafen, was zu tun ist

Wenn Sie in einem anderen Land oder einer anderen Stadt ankommen, ist Ihr Gepäck oft verloren. Niemand ist vor diesem sicher. In einer solchen Situation muss man nicht in Panik geraten. Und Sie sollten zusammenkommen und die aufgetretenen Schwierigkeiten lösen.

Was tun und wohin gehen, wenn Sie Ihren Koffer am Flughafen verlieren?

Wenn Sie bei Ihrer Ankunft nach einer langen Suche auf dem Band Ihren Koffer nicht finden konnten, sollten Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen:

  • Wenden Sie sich an den Schalter mit der Aufschrift Lost & Found. Sie kann problemlos in der Gepäckausgabe sein. Wenn ein solcher Schalter am Flughafen nicht zur Verfügung steht, sollten Sie sich an das Personal der Fluggesellschaft wenden und darüber informieren, dass Ihre Sachen verloren gehen.
  • Nach Kontaktaufnahme mit der Fluggesellschaft oder am Schalter muss der Passagier eine Erklärung abgeben. Wo steht, wessen Gepäck verloren gegangen ist und was sich in der Tasche befand. In den meisten Fällen erhält eine Person ein spezielles Formular, das ausgefüllt und dem Flughafenangestellten ausgehändigt werden muss.
  • Nachdem der Antrag gestellt wurde, müssen Sie nur noch auf die Antwort der Fluggesellschaft warten. In der Regel werden verlorene Taschen gefunden und innerhalb von 1-2 Tagen an den Besitzer geliefert.

Wichtig ! Die Fluggesellschaft, die eingecheckt hat, ist für das gesamte Gepäck der Passagiere im Flugzeug verantwortlich, daher müssen alle Ansprüche gegen sie geltend gemacht werden.

Ist eine Entschädigung möglich und in welcher Höhe?

Um eine Entschädigung zu erhalten, muss die von Ihnen verwendete Fluggesellschaft einen schriftlichen Antrag stellen. Der Anspruch gilt für 2 Jahre ab dem Datum der Eintragung des Schadens. Die Höhe der Entschädigung hängt von der Konvektion ab, in der sich das Land der Fluggesellschaft befindet:

  • Nach den festgelegten Regeln des Warschauer Abkommens. Die Entschädigung beträgt 17 USD pro 1 kg Gepäck. Wenn der Sack nicht gewogen wurde, wird eine feste Entschädigung von 35 US-Dollar gewährt. Russische Fluggesellschaften operieren nur im Rahmen eines solchen Übereinkommens.
  • Gemäß den Bestimmungen des Montrealer Übereinkommens beträgt der Höchstbetrag für die Zahlung eines Gepäcks 1300 Euro.

Wichtig ! Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Gepäck mehr Entschädigung erhalten sollte, müssen Sie vor Gericht gehen und den Wert der Ladung nachweisen.

Einige hilfreiche Vorschläge

Um beim Fliegen nicht in eine solche Situation zu geraten, befolgen Sie diese Tipps:

  • Wählen Sie bei der Auswahl eines Koffers helle, außergewöhnliche Modelle. Diese Tasche ist im gesamten Gepäck leichter zu finden. Wenn Sie bereits einen einfachen Koffer gekauft haben, können Sie ein buntes Band, einen Aufkleber oder ein Schloss anbringen.
  • Entfernen Sie beim Schmieden alle Markierungen. Andernfalls behebt der Scanner möglicherweise ein verdächtiges Problem, und Sie werden Ihre Objekte lange Zeit nicht sehen.
  • Damit Sie Ihr Gepäck nicht verlieren, bringen Sie einen Namensschild mit Kontakten an oder legen Sie eine Notiz hinein.
  • Kommen Sie pünktlich zum Check-in, damit alle Passagiertaschen gleichzeitig an Bord sind.
  • Stellen Sie sicher, dass der Mitarbeiter der Fluggesellschaft das Etikett mit der Flugnummer auf Ihrem Gepäck fest verschließt (Sie sollten eine Kopie davon erhalten).
  • Vergessen Sie beim Transport von Wertsachen nicht, diese zu versichern.

Wenn Sie den Gepäckverlust nicht vermeiden können, geraten Sie nicht in Panik. Bleib ruhig. Diese Situation kann jedem passieren. Deshalb müssen Sie sich zusammenreißen und sich an den Lost & Found-Schalter wenden. Möglicherweise befindet sich Ihr Koffer am Flughafen, er wurde nur noch nicht auf dem Band ausgeliefert. Wenn Sie es immer noch nicht geliefert haben, schreiben Sie eine Erklärung und erwarten Sie Ihre Sachen. Sie werden mit Sicherheit an den Eigentümer zurückgegeben.