Top 10 gute Gründe, alte Sachen loszuwerden

Wahrscheinlich kennt jeder den Ausdruck "Es gibt keinen Ort zum Aufhängen, aber nichts zum Anziehen." Das passiert oft. Wir sammeln fleißig alte Dinge an und glauben, dass all dies eines Tages nützlich sein könnte. Die Zeit vergeht jedoch wie im Flug, der Müll sammelt sich weiter an und die Hoffnung auf sein Verschwinden bleibt nur Hoffnung. Und immer mehr unrealisierbar. Wissen Sie, warum Ihre Hoffnungen illusorisch sind? Weil "für" loswerden von Junk, können wir sofort zehn Gründe nennen. Und jeder von ihnen ist wichtig für Sie und Ihre Familie!

10 Gründe, alte Sachen wegzuwerfen

Der erste ist "befreiend"

Der logischste Grund ist die Freisetzung von Raum . Nachdem Sie den Raum freigegeben haben, geben Sie dem Raum Raum und frische Luft. Zum Schluss nehmen Sie den Balkon auseinander und werfen den alten Trockenschrank aus dem Flur. Und es ist nicht weit von der Reparatur, die die Wohnung komplett verwandeln wird.

Die zweite ist "Reinigung"

Grund Nummer zwei ist die Reinigung. Jeder wird zustimmen, dass der freie Raum viel schneller gereinigt wird und sich der Staub darin viel weniger ansammelt.

Der dritte - "Rettung von Insekten"

Ein unangenehmer, aber aktueller Grund für Nummer drei sind Insekten. Motten und Kakerlaken fühlen sich viel ruhiger, nur in den Bergen von ungenutztem Müll . Sie sollten ihnen keine Chance geben, ihr Zuhause in Ihrem zu arrangieren.

Viertens - "Werdende"

Sehr oft wird auf bessere Zeiten gewartet. „Ich werde ins Fitnessstudio gehen und Gewicht verlieren und in diese Shorts passen. Ich werde morgens anfangen zu laufen und dann brauche ich diesen Sportanzug. Der Ehemann wird es sich anders überlegen und anfangen, Morgenkaffee in diesem samtigen Bademantel zu trinken. “

Wenn all dies noch nicht geschehen ist, ist es unwahrscheinlich, dass dies in naher Zukunft geschieht . Also ist es nicht besser, alte Shorts wegzuwerfen, zuhause einen Trainingsanzug zu tragen und sich von Ihrem Mann ein neues bequemes T-Shirt zu kaufen?

Fünftens - psychologisch

Wenn Sie auf bessere Zeiten warten, können Sie nur auf eine Rente warten (und das ist unwahrscheinlich) . Beginnen Sie noch heute mit der Verwendung von Artikeln in hellen Regalen! Morgen kann leider nicht kommen. Und alle sorgfältig gelagerten Dinge, anstatt Vergnügen, werden zu einer zusätzlichen Belastung.

Wichtig! Psychologen sagen, dass wir durch Festhalten an alten Dingen oft alte Gedanken und alte Fehler zurückgeben. Und es gibt viel mehr davon im Leben eines jeden Menschen als die richtigen Entscheidungen.

Unser Denken beginnt mit alten Mustern zu denken. Aber die Zeiten haben sich bereits geändert und neue Fehler sind bereits da.

Und mit Kleidern, die darauf warten, dass die Herrin Gewicht verliert, im Allgemeinen eine Katastrophe. Da wir unglückliche Shorts und Röcke bekommen, schimpfen wir fast immer mit Kuchen, Gebäck, Süßigkeiten und anderen Freuden des Lebens. Und sie erlauben nicht, diese alten Gegenstände auszunutzen. Und das ist sehr schlimm - du musst dich selbst lieben und loben . Wir haben viele Experten zu beschuldigen. Deshalb packen wir dringend alles ein und nehmen es außer Sicht.

Sechstens - mystisch

Feng Shui-Experten behaupten, dass alte Dinge die Zirkulation der Qi-Energie stören, die für angenehme Veränderungen im menschlichen Leben verantwortlich ist.

Wichtig! "Das Neue wird nicht kommen, bis das Alte geht" - dies ist eines der ältesten kosmischen Gesetze.

Die Fülle an alten Dingen nimmt den lebenden Menschen Raum, ihre Beseitigung führt zu einer Veränderung der Gedanken, der Psychologie und sogar des Lebensstandards.

Siebtens - psychologisch-mystisch

Wenn wir die Dinge für einen "Regentag" beiseite legen, simulieren wir unbewusst eine Situation, in der dieser "Regentag" kommt. Und er kommt genau deshalb, weil wir ihn angerufen haben.

Wichtig! Denken Sie immer daran, dass das Universum die unangenehmsten Wünsche erfüllt.

Der achte ist unwirklich

Es ist schwer zu glauben, aber je mehr überflüssige Dinge im Haus sind, desto aktiver sammeln sie sich an . Auf der anderen Seite, wo ein T-Shirt seit Jahren liegt, werden sich normalerweise zwei weitere niederlassen, die ständig in Gebrauch sein werden.

Neunt - philanthropisch

Mantel in einem Schrank hängen etwa zehn Jahre und vor etwa acht Jahren aus der Mode gekommen? Und jemand hat nicht die Möglichkeit, einen neuen zu kaufen, und man muss im Winter in einer dünnen Jacke laufen. Gib den ungesicherten Menschen Dinge (nur Gutes!), Und ihre Dankbarkeit wird hundertfach zu dir zurückkehren .

Zehntens - relevant für Fremdheit

Ja, der letzte Grund ist seltsam, aber für manche Menschen der relevanteste. Heute ist es Mode, sich mit Unordnung zu beschäftigen . Schließen Sie sich diesem Trend an und fühlen Sie sich modisch und fortschrittlich .

Wichtig! Sie müssen alte Dinge loswerden! Und je früher Sie diese harte Arbeit aufnehmen, desto einfacher und angenehmer wird Ihr Leben.

Wie man Unordnung durchführt

Stürze dich nicht sofort in den Müll, der in deinem Haus lebt! Es ist besser, einen Plan zu erstellen, um alte Dinge loszuwerden.

Wir führen eine "Revision" durch!

Die beste Regel - " Fang beim Parsen von Junk nicht an, danach zu suchen " - funktioniert leider so gut wie nie! Versuchen Sie jedoch, das gesamte erworbene Eigentum in drei Gruppen zu unterteilen:

  • Erinnerungen
  • Müll;
  • gute aber absolut unnötige sachen.

Wir bestimmen das Schicksal der Dinge

Es ist sehr schwierig, die erste Kategorie zu streichen. Deshalb ist es besser , alte Theaterkarten, Abzeichen, getrocknete Blumen, Fotografien und alte Sammlungen auszusortieren . Legen Sie wirklich denkwürdige Gegenstände beiseite, der Rest ist vorbei!

Ratschläge! Sie können versuchen, alte Abzeichen, Figuren und Kljassierer zu verkaufen. Das Geld mag klein sein, aber ein Schokoriegel für Tee reicht für die Arbeit.

Die zweite Kategorie wird sofort und ohne Zweifel verworfen !

Die dritte Kategorie ist gut aufgehoben . Fragen Sie Ihre Freunde, vielleicht hat jemand sein halbes Leben von einem echten Gusseisen geträumt, das Sie von Ihrer Großmutter bekommen und sorgfältig in der Küche Staub gesammelt haben. Und jemand sucht nach einem Dreirad auf dem Balkon. Alles andere kann an Pflegeheime oder Kinderorganisationen übergeben und an die Armen verteilt werden.

So kann das Haus gereinigt werden und jemandem helfen. Haben Sie schon den ersten Schritt zum Aufwischen gemacht? Viel Glück auf deinem Weg!