Sweatshirt-Muster

Sweatshirt - eine der Arten von Pullovern, eine Zwischenoption zwischen einem Sweatshirt und einem Pullover. Der Begriff leitet sich vom englischen Sweatshirt ab und übersetzt sich als Sweater Sweater und Shirt Shirt.

Das zum Nähen von Sweatshirts verwendete Material ist in der Regel ein dichtes Zugmaterial, das manchmal von innen mit Vlies oder Flor isoliert wird.

Für die Dekoration solcher Pullover werden normalerweise Streifen, Patchwork, verschiedene Logos, Drucke und vieles mehr verwendet.

Sie sind in Kinder-, Damen- und Herren-Sweatshirts unterteilt.

Besonderheiten eines Sweatshirts

Mal sehen, wie sich das Sweatshirt von anderen Kleidern unterscheidet:

  • Bewegungsfreiheit durch Schnitteigenschaften;
  • hat weder funktionelle noch dekorative Verschlüsse;
  • Ärmellänge bis zum Handgelenk;
  • runder Hals;
  • in einigen Modellen eines Sweatshirts gibt es in der Regel Taschen, aufgesetzte Taschen und eine Kapuze;
  • Gummieinsatz am Hals (V-förmig) sowie an den Ärmeln und am Gürtel.

Stoff zum Nähen eines Sweatshirts auswählen

Das Material zum Nähen eines Sweatshirts sollte sich gut dehnen und nach dem Dehnen die Form behalten .

Wichtig! Damit die Nähte weich und elastisch sind, können Sie strukturierte Fäden verwenden, die nur an den Greifern und an den Nadeln angebracht sind - normale Fäden.

  • Der Footer und Streychfuter ist ein natürliches Baumwollgewebe, es ist außen glatt und weich, innen angenehm, es ist auch Vlies.

  • Jersey - der Stoff, den Coco Chanel populär machte, wurde ursprünglich aus Wolle hergestellt, aber heutzutage gibt es verschiedene Jersey-Kompositionen. Aber solche Eigenschaften wie Weichheit, geringe Knitterbildung und Elastizität sind selbst jetzt noch erhalten.
  • Microdiving und Tauchen haben eine weiche, angenehm glatte Oberfläche, die Eigenschaften dieses umweltfreundlichen Gewebes sind beeindruckend, die wichtigsten sind: Elastizität, Hygroskopizität, Praktikabilität kombiniert mit äußerer Schönheit.

  • Zweilagige Strickwaren fühlen sich sehr angenehm an, dehnen sich gut und lassen sich völlig unprätentiös zurück.
  • Ribana - diese Art von Stoff eignet sich perfekt als Gummiband, kann aber auch zum Nähen des gesamten Produkts verwendet werden.
  • Kulirka ist eine Strickart, die alle Anforderungen für die Herstellung eines Sweatshirts erfüllt.
  • Kapiton, ein Material, das sich ideal für die Herstellung eines Kinder-Sweatshirts eignet, ist sehr weich und fühlt sich angenehm an.
  • Samt macht alles sehr spektakulär, ein Sweatshirt ist keine Ausnahme.
  • Plüschweiches und bequemes Material wird in der kalten Jahreszeit nützlich sein.

Sweatshirt Muster für die ganze Familie

Raglan-Ärmel-Sweatshirt

Aufbau eines Sweatshirt-Musters

Das Entwerfen eines Sweatshirts für Frauen, Männer oder Kinder mit Raglanärmeln wird nicht schwierig, wenn Sie sich mit Berechnungen auf diese Zeichnung verlassen. Um Sweatshirt-Muster mit Ihren eigenen Händen zu machen, müssen Sie die folgenden Messungen vornehmen:

  • Halsumfang;
  • Brustumfang;
  • Hüften;
  • Produktlänge;
  • Ärmellänge;
  • Umfang des Handgelenks.

Sie können dieses Muster auch zum Nähen eines Sweatshirts mit Raglanärmeln verwenden.

Wir nähen ein Sweatshirt mit einem Raglanärmel

Sobald die Zeichnung erstellt und ausgeschnitten ist, können alle Details auf den Stoff übertragen werden. Dies geschieht folgendermaßen:

  1. Der Stoff wird mit der Vorderseite nach innen gefaltet, danach werden wir an den Falten der Muster befestigen und mit Schneidernadeln befestigen.
  2. Wir kreisen alle Teile entlang der Konturen, schneiden dann und lassen dabei Nahtzugaben von 1 bis 1, 5 cm. Wenn Sie sofort auf den Overlock nähen möchten, können Sie die Nahtzugaben auf 0, 8 cm beschränken.
  3. Manschetten, Hals- und Saumsaum des Produkts können je nach Verfügbarkeit sowohl aus Riban als auch aus dem Hauptmaterial gefertigt werden.
  4. Beim Nähen der ersten Version des Sweatshirts verbinden wir die Ärmel sofort mit dem Regal und dann mit dem Rücken.
  5. Bei der Wahl der zweiten Option eines Sweatshirts wird zuerst die Passe mit dem Regal und dem Rücken verbunden und dann die Schulternähte. Und erst nachdem wir die Ärmel mit einem Regal und einem Rücken verbunden haben.
  6. Als nächstes wird eine Naht entlang der Seite vom Boden des Produkts bis zum Endpunkt des Ärmels gelegt.
  7. Nun wenden wir uns der Verarbeitung der Unterseite des Produkts, der Ärmel und des Halses zu . Falten Sie jedes dieser Teile in zwei Hälften und bügeln Sie die Falte. Das Halsdetail muss auch zuerst im Halbkreis durch Naßwärmebehandlung abgezogen werden.
  8. Wir schleifen jedes Detail in einem kurzen Schnitt, so dass ein Ring entsteht und sich dreht.
  9. Dann kombinieren wir die Naht der Bespannung mit der Naht des Produkts und stricken jedes Detail, indem wir es ein wenig dehnen.
  10. Wir nähen Teile auf einem Overlock oder einer Nähmaschine.
  11. Wir bügeln den entstandenen Hals gründlich mit Dampf, damit er besser auf den Eisenmanschetten und dem Boden des Produktes aufliegt.
  12. Unser Sweatshirt ist fertig, jetzt können Sie es nach Ihren Wünschen dekorieren oder es so lassen, wie es ist.

Wichtig! Vor dem Nähen muss das Material einer Naßwärmebehandlung unterzogen werden, um ein starkes Schrumpfen des Produkts während des Tragens zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei einem Overlock oder einer Nähmaschine die Produktabschnitte einfach nach innen drehen und mit passenden Fäden oder Kontrasten zu Dekorationszwecken nähen können, anstatt sie auf eine dieser Maschinen zu drehen, wodurch eine interessante Designlösung entsteht.

Wir nähen ein Damen-Sweatshirt mit abgesenkter Schulter

In der Modewelt ist der Ärmel seit mehreren Saisons im Trend weggelassen worden.

Beachten Sie Folgendes, um ein Damen-Sweatshirt auf der Grundlage des vorherigen Musters mit Raglanärmeln selbst zu simulieren:

  • Wir verbinden das Muster des Regals und des Rückens mit dem Muster des Ärmels in einer geraden Linie im Bereich der Schulter und kleben oder stecken es mit Stiften fest.
  • Wir bestimmen den ungefähren Absenkpunkt der Schulternaht und markieren ihn auf der vorderen Hälfte des Ärmels (roter Punkt in der Abbildung).
  • Auf der Rückseite des Ärmels befindet sich derselbe Punkt 1-1, 5 cm tiefer (der Punkt in der Abbildung ist blau markiert).
  • Während des Montageprozesses muss die hintere Hälfte aufgenommen werden, wodurch die Wertdifferenz beseitigt wird.

In der Regel wird die Schulternaht um ca. 5-6 cm abgesenkt, Sie können jedoch einen Wert wählen, der größer oder kleiner als der Standard ist.

Wir zeichnen eine abgesenkte Schulterlinie und versuchen, den Winkel zwischen der Schulterlinie und der neuen Okatlinie zu bestimmen.

Schneiden Sie dann die resultierenden Konturlinien aus.

Wir stellen die Hülse fertig, dazu ist es notwendig, sie zu verbinden und zu verkleben.

Richten Sie den Schnitt oben und unten aus. Es ist auch möglich, aber nicht notwendig, etwa 1 cm der Okata von allen Seiten zu entfernen. In diesem Fall müssen Sie entweder 2 cm vom Armloch des Regals und dem Rücken entfernen - 1 cm auf jeder Seite, oder die Ärmelbreite nach dem Modellieren um zwei Zentimeter erhöhen.

Wir nähen ein Herren-Sweatshirt mit Kapuze und Taschen

Dieses Modell ist auch universell, nach diesem Beispiel können Sie auch ein Sweatshirt auf eine Frau oder ein Kind nähen.

Es wird nicht schwierig sein, ein Herren-Sweatshirt mit Taschen an den Nähten und einer Kapuze selbst zu nähen. Wie man ein solches Produkt mit Raglanärmeln näht, wurde oben beschrieben. Ergänzen Sie also die vorherigen Schritte um Folgendes :

  • Übertragen Sie die Muster je nach Größe gut zugänglich auf den Stoff und schneiden Sie die Details mit einer Toleranz von 1 cm aus.
  • Nähen Sie die Sackleinen der Tasche an der Vorder- und Rückseite des Produkts entlang der seitlichen Schnitte und vernähen Sie die Nahtzugaben. Danach ist es notwendig, die Nahtzugaben an der Sackleinen zu schleifen.
  • Wir mahlen und weben Taschen aus Sackleinen.
  • Dann wiederholen wir alle Operationen ab der ersten Option.

  • Wir stricken und schleifen die Haubenteile zusammen.
  • Wir verarbeiten den vorderen Teil mit einer Naht in einem Saum, oder wir nähen eine Scheibe und öffnen die Naht.
  • Als nächstes ist es notwendig zu schleifen und dann die Haube in den Hals des Produkts zu nähen und alle Abschnitte zu verarbeiten.
  • Passen Sie die Nahtzugaben für das Nähen im Nacken an.
  • Bügeln Sie das Produkt und fertig!

Eine ungefähre Anordnung der Muster auf dem Stoff.

Einfaches Muster eines Kindersweatshirts

Für diejenigen, die für ihr Kind etwas Neues nähen wollen, ohne sich anstrengen zu müssen, ist es notwendig, die Augen nach diesem Muster zu richten.

Das Kindermodell eines Sweatshirts ist ähnlich wie die vorherigen genäht, der Vorgang wird keine Schwierigkeiten bereiten.

Möglichkeiten, ein Sweatshirt zu schmücken

Sie können viel Zeit damit verbringen, ein Sweatshirt in ein wunderschönes, exklusives Designerstück zu verwandeln. Schließen Sie dazu einfach Ihre Vorstellungskraft an und entscheiden Sie, wie die Jacke in ihrer endgültigen Form aussehen soll.

Es gibt eine Vielzahl an Accessoires für jeden Geschmack und jede Farbe . Sie müssen sich nur für etwas entscheiden, das Ihrem Geist am nächsten kommt.

Applikationen oder Aufnäher

Applikationen sind die schnellste Art, ein Sweatshirt oder ein anderes Produkt zu dekorieren, heute finden Sie in Geschäften Anwendungen für jeden Geschmack, jede Größe und jeden Stil.

Sie können eine ganze Komposition von vorgefertigten Bildern erstellen, aber Sie können nur eines verwenden.

Sie müssen nur das richtige Bild auswählen und es mit einem heißen Bügeleisen ohne Dampf aufkleben .

Stickerei

Wenn Sie manuell sticken können, können Sie Ihr Sweatshirt manuell dekorieren. Aber Sie können den einfacheren Weg gehen und Ihre Zeit sparen - machen Sie Maschinenstickerei auf einer Heimschreibmaschine oder in einem Atelier.

Drucken

Diese Art, Kleidung zu dekorieren, ist etwas komplizierter als das Dekorieren mit Applikationen. Um ein Sweatshirt zu Hause mit einem Aufdruck zu dekorieren, benötigen Sie Thermopapier und drucken das gewünschte Bild oder die Aufschrift darauf.

Übertragen Sie es dann mit einem Bügeleisen auf den Stoff.

Perlen- oder Paillettenstickerei

Perlen- und Paillettenstickerei auf Kleidung sieht sehr beeindruckend aus.

Dieses Dekor ist sehr voluminös und funkelnd, so dass es definitiv die Aufmerksamkeit anderer auf sich ziehen wird.

Jede Stickerei kann sowohl nach dem Schema als auch nach Ihren Vorstellungen ausgeführt werden.

Für eine solche Stickerei sind Nadeln mit kleinen Ohren und Seidenfäden erforderlich , die schweren Perlen standhalten .

Strass Dekoration

Strasssteine ​​sorgen für eine festliche Stimmung. Sie können jede Art von Kleidung teuer aussehen lassen, indem sie Edelsteine ​​imitieren .

Die Hauptsache ist, dass diese Art der Dekoration nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, die Hauptsache ist, sie nicht mit der Anzahl der Kristalle zu „übertreiben“.

Bei Tageskleidung sollten Sie auf Strasssteine ​​achten, die Perlen imitieren.

Stoffblumen

Blumen auf einem Sweatshirt sehen sehr romantisch aus. Diese Art der Dekoration ist perfekt für Jeans und zum Beispiel für einen Faltenrock, der einen abendlichen Look für ein Date schafft.

Stoffblumen können mit anderen Dekortypen wie Perlen und Strasssteinen kombiniert werden.

Auch für Anfänger wird das Nähen von Kleidung nicht kompliziert und übertrieben erscheinen, wenn Sie alle Feinheiten dieses Handwerks kennen. Mit dieser Anleitung können Sie einfach und schnell individuelle Sweatshirts für die ganze Familie mit einem einzigartigen Design erstellen. Niemand wird das sicher haben!