Styles von Winterröcken

Im Winter wollen viele Mädchen modisch und weiblich aussehen. Für sie ist es keine Option, den ganzen Winter in warmen Hosen oder Jeans zu verbringen. Der große Fehler ist, dass es in der kalten Jahreszeit strengstens verboten ist, Röcke zu tragen . Sie können getragen und sogar notwendig sein. In den Läden wird nun eine riesige Auswahl an Modellen für warme Röcke angeboten, sodass jede Frau für sich ein Modell auswählen kann, das zu Stil, Material und Stil passt.

Welche Arten von warmen Röcken gibt es?

Aus der ganzen Modellvielfalt von Winterröcken müssen Sie das auswählen, das am besten zu Ihrer Figur, Ihrem Lebensstil und Ihrem Lebensstil passt . Betrachten Sie den beliebtesten der möglichen Stile.

Lang weit

Diese Option hat in den letzten Jahren die Herzen vieler Fashionistas erobert. Aufgrund seiner Länge und des warmen Materials ist es ein vollständiger Ersatz für Hosen oder Jeans: Der kalte Wind weht nicht, die Beine sind bedeckt. Achten Sie beim Kauf oder Nähen eines Modells auf die Länge : Es darf den Boden nicht berühren, da sonst Schmutz und ein vom Schnee nasser Saum nicht vermieden werden können.

Ein langer Rock ist aus dichtem Stoff wie Wolle, Kaschmir oder Tweed, Anzugstoff genäht. Aufgrund seiner Zusammensetzung ist das Produkt ziemlich schwer, aber aufgrund der Breite entstehen schöne Falten oder Federbälle.

Unter den beliebten Farben von Bodenröcken für den Winter ist es perfekt:

  • große oder kleine Zelle;
  • charakteristisches Tweed-Muster;
  • schlichtes Material in Braun, Grau, Beige und Schwarz.

Trapez unter den Knien

Der a-line Rock hat eine leichte Ausdehnung nach unten, ist also ideal für leicht volle Damen. Sie nimmt ein paar Kilo mehr in die Hüften und gleicht die Figur aus .

Ein Trapez sieht interessant aus, wenn es gestickt wird:

  • aus kostümdichtem Stoff. In diesem Modell können Sie zur Arbeit gehen;
  • aus Denim oder Samt - gut geeignet für lässigen Style.

Direkt

Ein Modell für alle Zeiten. Dies ist die Option, die in einem Fest und auf der ganzen Welt getragen werden kann. Wähle einen Stoff, den du magst:

  • Kostüm mit Zusatz von Wolle oder Baumwolle;
  • gestrickt;
  • gestrickt;
  • Leder oder Wildleder.

Ein gerader Rock ist ein Geschenk des Himmels für dicke Frauen. Sie wird alle Fehler der Figur verbergen. In diesem Fall sollten dunkle Töne bevorzugt werden.

Bleistift

Ein Bleistift ist eine der Varianten eines geraden Rocks, passt sich jedoch der Figur stärker an und verjüngt sich oft sogar.

Abhängig von der Wahl des Gewebes kann es als Alltagskleidung (ein gestricktes Modell mit Gummiband ist sehr praktisch), für Büroarbeiten (z. B. schlichtes Schwarz oder Grau) und auch für Veranstaltungen und Feiern getragen werden (in diesem Fall kann der Rock ein heller Schatten sein). Leder, Spitze, mit Geflecht am Boden oder Pailletten).

Spülen

Ein ausgestellter Rock in der Sonne, in der Sonne oder in anderen Stilrichtungen erfreut sich von Saison zu Saison größter Beliebtheit. Es ist absolut universell und sowohl für Mädchen als auch für reife Frauen geeignet. In letzter Zeit ist ein ausgestelltes Modell in Mode gekommen, das aus gestepptem, warmem Stoff wie Bologna oder dickem Tweed genäht wurde. Die beste Länge ist bis zum Knie oder Midi.

Acht Klinge

Ein aus acht Keilen genähter Rock streckt die Figur gut und verleiht der Frau ein paar Zentimeter Körpergröße . Die monophone Achtklinge aus Kostümstoff wirkt zwar bescheiden, sieht aber elegant aus, eignet sich also für einen Urlaub, ein Date oder einen Ausflug in ein Restaurant. Unten kann das elegante Modell mit schmaler Spitze, Zopf oder Fransen verziert werden.

Tulpe

Rockschnitt "Tulpe" ist perfekt für Mädchen, die keine ausgeprägten abgerundeten Hüften haben . Ein solcher Stil verleiht der Figur eine appetitliche Form. Wählen Sie für eine Tulpe einfache Materialien, da der Druck darauf überflüssig und unangemessen aussieht. Es sieht wunderschön aus mit Falten vorne, Taschen in den Seitennähten und einem Stoffgürtel.

Mit Taschen

In der neuen Saison tauchen immer häufiger Dinge mit aufgesetzten Taschen auf den Laufstegen der Mode auf. Sie sind für viele geeignet, aber Frauen mit breiten Hüften oder fehlender ausgeprägter Taille sind bei diesem Modell besser aufgehoben : Optische Taschen in der Taille und in den Hüften tragen nur zu unnötigem Volumen bei. Befinden sich die Taschen in den Seitennähten, kann jedes Mädchen auf einfache Weise eine solche Unterseite für sein Bild auswählen.

Taschen am Rock können mit zusätzlichem Zubehör verziert werden:

  • schöne Knöpfe;
  • Klebeband oder Geflecht;
  • Fell.

Mit einem Joch

Für Mädchen, die dazu neigen, zuzunehmen oder abzunehmen, ist ein Rock an der Passe - ein breiter Gürtel aus Stoff - ideal. Wenn Sie ein paar Kilogramm hinzufügen, steigt der Rock leicht bis zur Taille an, und wenn Sie Gewicht verlieren, können Sie ihn an den Hüften tragen.

Ein Joch an einem Rock ist auch eine zusätzliche Dekoration eines Produkts, wenn es zum Beispiel aus einem Stoff mit Kontrastfarbe oder einem anderen Material, zum Beispiel Leder oder Veloursleder, besteht. Häufig stellen die Hersteller am Joch Gurte zur Verfügung, mit denen Sie die Taille oder die Hüften mit einem Riemen betonen können.

Gefaltet

Diese Option eignet sich sowohl für Frauen, die im Büro arbeiten, als auch für Schülerinnen und Schüler. Es ist auch sehr praktisch, täglich einen Faltenrock zu tragen, da er nicht nur mit vielen Dingen kombiniert wird, sondern auch für sich genommen sehr elegant ist.

Falten auf dem Produkt können wie folgt lokalisiert werden:

  • von der Kokette;
  • vom Gürtel;
  • kann wie Pfeile geglättet werden und kann leicht und plastisch sein;
  • kann entweder in eine Richtung oder aufeinander zu gehen.

Ein Faltenrock sieht aus kariertem Stoff gut aus. Idealerweise sollte die Zeichnung mittelgroß oder groß sein . Plissee - ein guter Ersatz für Falten. Solch ein Rock sieht festlicher und moderner aus, kann aus hellen, schlichten oder glänzenden Materialien hergestellt werden.