Strickanzug für Neugeborene

Mit der Geburt eines Kindes widmen sich ihm alle Sorgen und Gedanken der Eltern. Sie kümmern sich um seine Gesundheit, Ernährung und natürlich sorgfältig um seine Kleidung. Aber sie haben nicht immer die Möglichkeit, ein schönes und hochwertiges Ding zu kaufen, weil Kinder so schnell erwachsen werden. Und hier kommen handwerkliche Fähigkeiten zum Einsatz. Mit Hilfe von Stricknadeln können Sie nicht nur die Kindergarderobe ständig mit wunderschönen Kostümen aktualisieren, sondern auch wissen, dass diese Artikel von besserer Qualität sind. Um dies zu tun, müssen Sie nicht über hervorragende Fähigkeiten in dieser Art von Handarbeiten verfügen, sondern nur die Grundlagen kennen. Aber auch wenn Sie die Stricknadeln noch nie in den Händen gehalten haben, verzweifeln Sie nicht, mit ausreichendem Wunsch können Sie die Arbeit erledigen. Es reicht aus, eine kompetente vollständige Beschreibung des Modells zu finden und ihm zu folgen.

Eigenschaften des Strickens eines neugeborenen Kostüms und was erforderlich ist

Kinder sind sehr ehrfürchtige Wesen, und der Erwerb von Material für die Herstellung ihrer Kleidung sowie die Wahl des Modells müssen mit besonderer Sorgfalt angegangen werden. Kleidung für Babys sollte die folgenden Eigenschaften erfüllen:

  • Sei frei genug und schränke die Bewegung nicht ein. Das Baby wächst im ersten Lebensjahr schnell und lernt aktiv die umgebende Realität, sodass es sich sehr intensiv bewegt. Die Kleidung sollte also groß genug sein, aber nicht zu groß, damit sich das Kind nicht darin verfängt.
  • Die Strickfaser sollte hypoallergen und weich sein, damit der fertige Stoff die empfindliche Haut des Babys nicht reizt.

Hilfe! Um die ausreichende Weichheit des Fadens festzustellen, können Sie den Strang gegen die Wange lehnen, wenn Sie sich zumindest leicht unwohl fühlen, ist eine solche Faser nicht geeignet.

  • Ordentliche Nähte. Wenn die Naht rau ist, kann dies die Haut des Babys verletzen.
  • Achten Sie besonders auf den Hals. Da sich das Neugeborene nicht selbst anziehen kann, sollte die Öffnung groß genug sein, damit Sie den Gegenstand leicht an- und ausziehen können.

Wichtig! Wenn Sie Angst haben, bei der Auswahl des Garns einen Fehler zu machen, wählen Sie die Option "Kinder". Jeder Hersteller in der Produktlinie hat einen auf Lager. Es ist speziell für die Herstellung von Kindersachen konzipiert und verfügt über alle notwendigen Parameter.

Gestrickte Sets für Babys haben keine strengen Stilunterschiede. Grundsätzlich unterscheiden sie sich in der Farbe: Für Mädchen - rosa und rote Töne, für Jungen - blaue und blaue Farben, der Rest gilt als neutrale Farben. Bei jungenhaften Modellen werden strenge Muster bevorzugt, während mädchenhafte Variationen eleganter sind.

Wie man einen Anzug für einen Neugeborenen strickt

Bevor Sie mit dem Stricken des ausgewählten Modells beginnen, sollten Sie die Saisonalität der Option bestimmen: Sommer oder Winter. Wählen Sie für warmes Wetter leichte Fasern: Seide, Baumwolle, Leinen und für kalte Wolle Alpaka oder Angora. Es ist besser, kein Mohair für Kindersachen zu verwenden, da es sehr flauschig ist und daher nur das Kind stört. Es ist besser, keine Kunststoffe zu verwenden, da dies allergische Reaktionen hervorrufen kann.

Nachdem Sie sich für das Garn entschieden haben, fahren Sie mit der Auswahl des Werkzeugs fort. Dazu den Faden in zwei Hälften falten und sein Volumen mit der Dicke der Stricknadel vergleichen, die Indikatoren sollten gleich sein.

Betrachten wir nun den Herstellungsprozess anhand eines Beispiels.

Sie benötigen 300 Gramm Wollgarn mit den Parametern 380m \ 100gr, Stricknadeln Nr. 2, 5 (rund und strumpf) und 5 Knöpfe.

Arbeitsprozess:

  • Details von Regalen und Rücken sind als ein einziges Detail gestrickt. Wählen Sie dazu 126 S. und binden Sie 6 S. Strumpfbandstich. Für das anschließende Stricken die Masche verteilen: 1 Kante, 4St. Strumpfbandstich, Muster nach Schema 1, 4 S. Strumpfbandstich, 1 Saum;

  • Machen Sie beim Stricken fünf Löcher für Knöpfe in der Leiste auf der rechten Seite.
  • Auf einer Höhe von 76r. Bilden Sie vom Beginn des Strickens an die Löcher für die Auen der Ärmel wie folgt: 1 Kante, 23St. Regale, schließen 8p., 62p., schließen 8p., 23p., 1 Kante;
  • Zieh das Stricken aus;
  • Für Ärmel wählen Sie 46p. und binden 6p. Strumpfbandstich. Dann mit einem Muster nach Schema 1 stricken und dabei in jeder sechsten Reihe auf beiden Seiten jeweils eine Masche inkrementieren.
  • Durch das Abschließen von 76r. das stricken einstellen. Die zweite Hülse ist ähnlich;
  • Um alle Details zu stricken und mit einer Krausmasche zu stricken, reduzieren Sie in der ersten Reihe gleichmäßig die Anzahl der Maschen auf 196;
  • Wiederholen Sie die Schnitte in jedem 6p. 8 mal 12 Schleifen;
  • Nach 50 p. Nach dem Beginn des Strickens der Passe weitere 24 Pence entfernen und mit einem 2 x 2-Gummiband zwischen den Bändern weiterstricken (4 Pence Krausmaschen mit der Kante).
  • Nach 10 p verbunden. Scharniere gemäß Abbildung schließen;
  • Hose von unten stricken. Dafür gewinnen wir 52p für das Bein. und mit einem Gummiband 2x2 bis zu einer Höhe von 30 cm stricken;
  • Ferner ist die Leinwand mit einem viskosen Taschentuch versehen, wobei in jeder sechsten Reihe Ergänzungen vorgenommen werden;
  • Nach 70 p. Schließen Sie drei Schlaufen auf beiden Seiten und legen Sie die Arbeit ab.
  • Der zweite Teil wird ähnlich ausgeführt;
  • Anschließend beide Teile mit einer Krausmasche zusammenstricken.
  • Binden Sie 20 p. 2x2 gummiband;
  • Stich ausführen:
  • Wir drehen die Hälfte des Gummis an der Hose auf die falsche Seite und den Saum;
  • Wir stecken das Gummiband in das Höschen und nähen die Knöpfe an der Bluse.

Wir stricken mit unseren eigenen Händen einen Anzug für ein neugeborenes Mädchen

Das Kostüm für das Mädchen zeichnet sich durch luftigere Muster und zarte Farben aus. Zum Beispiel diese Variante.

Dieses Modell besteht aus mittelgroßem Wollgarn mit folgenden Strickmustern:

Ausführung der Arbeit:

  • Verknüpfen Sie Muster und führen Sie Berechnungen durch.
  • Wählen Sie für die Jacke die gewünschte Anzahl von Schlaufen und stricken Sie eine Blume in einem Stück;
  • Führen Sie die Leinwand vor den Auen. Schließen Sie die Auen und fahren Sie mit dem Muster des oberen Teils fort.
  • Führen Sie eine Verringerung durch, um einen Ausschnitt zu bilden.
  • Wählen Sie die geschätzte Anzahl der Schlaufen für die Ärmel und binden Sie mehrere Reihen mit 1x1 Gummiband, um die Manschette zu bilden.

  • Als nächstes teilen Sie die Schleifen wie folgt auf: Schal, Blumenmuster, Schal;
  • Erhöhen Sie gleichmäßig, um die Hülse zu erweitern;
  • Mit Hilfe von Reduzierungen das Okat der Hülse formen;
  • Die zweite Hülse ist ähnlich;
  • Verbinden Sie die Schulternähte und nähen Sie die Ärmel zusammen.
  • Wählen Sie am Rand der Regale die erforderliche Anzahl von Schlaufen für den Gurt und binden Sie 5-6 Reihen mit einem 1x1-Gummiband, während Sie einerseits Löcher für die Knöpfe machen;
  • Binden Sie den Ausschnitt mit mehreren Reihen 1x1 Gummiband;

  • Knöpfe annähen;
  • Wählen Sie für das Hosendetail die geschätzte Anzahl der Schlaufen und binden Sie die Manschette mit einem Gummiband 1x1;
  • Wechseln Sie dann die Muster der Vorderseite und das Muster für den oberen Teil ab.
  • Zum Bilden eines Riemens das Teil mit mehreren Reihen 1x1 Gummiband abschließen.
  • Der zweite Teil ist auf die gleiche Weise verbunden;
  • Mittel- und Seitennähte ausführen;
  • Säumen Sie die Oberkante und legen Sie den Gummizug ein.

Kostüme für ein Neugeborenes

Nicht das letzte Element bei der Bildung des eleganten Aussehens eines Objekts ist seine Dekoration. Und Babykleidung ist keine Ausnahme. Aber je kleiner das Kind ist, desto sorgfältiger muss man sich der Wahl des verwendeten Schmucks nähern. Ein Kind in diesem Alter verbringt viel Zeit in Rückenlage, was bedeutet, dass es keine Beschwerden verursachen sollte. Nähelemente werden ebenfalls nicht empfohlen: Perlen, Anhänger, da kleine Kinder alles in den Mund nehmen und solche Verzierungen viel Schaden anrichten können.

Es ist am besten, auf diese Variationen zurückzugreifen:

  • Stickerei. Diese Methode hebt die Schönheit des Motivs hervor und verleiht ihm leuchtende Farben. Es ist jedoch unmöglich, es abzureißen, und es wird kein Unbehagen verursachen;
  • Perlen oder Perlen können nur verwendet werden, wenn sie bei der Erstellung der Leinwand gestrickt wurden. In diesem Fall sind mittelgroße Optionen vorzuziehen.

Spitze wird genügen. Sie können das fertige Muster, das Sie im Geschäft gekauft haben, verwenden oder eine Häkelarbeit daraus erstellen. Die zweite Option wird festhalten und harmonischer aussehen.