Sommertasche häkeln

Der Sommer ist eine Jahreszeit voller heller Farben und origineller Lösungen für ungewöhnliche Bilder. Und das Aussehen hängt nicht nur vom Outfit ab, sondern auch von der Verwendung außergewöhnlicher Accessoires. Und was kann einzigartiger sein als etwas, das Sie selbst erschaffen. Eine gehäkelte Sommertasche kann so ein Accessoire werden.

Wir erklären Ihnen, wie Sie eine Sommertasche mit Ihren eigenen Händen häkeln.

Strickmaterialien und Werkzeuge

Für ein erfolgreiches und schönes Endergebnis müssen Sie sich richtig auf die bevorstehende Lektion vorbereiten. Dazu müssen Sie mehrere Aktionen ausführen.

  • Entscheide dich für ein Modell.
  • Material kaufen.
  • Wählen Sie das richtige Werkzeug.
  • Wählen Sie optional das passende Dekor.

Für Handwerkerinnen, die gerade ihre Karriere beginnen, ist es vorzuziehen, einfache Optionen zu wählen . Andernfalls sollten Sie alle Phasen des Prozesses sorgfältig überwachen.

Wählen Sie für das Sommermodell ein leichtes Garn mit ausreichender Dichte .

Am einfachsten ist es, mit Baumwollfaden (250 m / 100 g) zu stricken. Sie können auch Viskose mit den gleichen Parametern verwenden. Diese Faser ist sogar vorzuziehen, da daraus hergestellte Produkte weniger verschmutzen und sich besser waschen lassen. In extremen Fällen können Sie Acrylgarn mit ausreichender Dicke verwenden. Normalerweise stellen Hersteller diese Optionen in einer breiten Farbpalette her. Darüber hinaus wird das Sortiment von hellen und satten Farben dominiert.

Die Werkzeugauswahl kann gemäß den Angaben auf dem Strangetikett erfolgen . Die Hersteller geben normalerweise die empfohlenen Größen an. Aber wenn solche Informationen fehlen oder Ihnen unzuverlässig erscheinen, gibt es einen anderen bewährten Weg. Den Faden halbieren und mit der Dicke des Hakenkopfes vergleichen. Diese Indikatoren sollten gleich sein.

ACHTUNG! Wischen Sie das Werkzeug vor dem Gebrauch mit einem weichen Tuch ab.

Dies erspart Ihnen die unsichtbare Plakette, die sich mit der Zeit bildet und den Fadenverlauf stört, und kann auch die Faser färben.

Wie man eine Sommertasche bindet

Sobald Sie ein geeignetes Modell ausgewählt und alles vorbereitet haben, was Sie für die Arbeit benötigen, können Sie direkt mit dem Erstellungsprozess fortfahren.

Für Anfängerinnen bieten wir eine detaillierte Beschreibung der Arbeit und des Schemas. Mit ihrer Hilfe bereichern verschiedene handgefertigte Sommertaschen Ihren Kleiderschrank.

Um diese Option zu implementieren, müssen Sie solche Materialien und Werkzeuge vorbereiten.

  • Baumwollgarn mit Parametern von 250 m / 100 g.
  • Haken Nummer 4.
  • Breite Griffkette.
  • Ringe zur Befestigung der Kette.
  • Leder- oder Satinband zur Dekoration.
  • Blitz und Magnetknopf.
  • Futterstoff.

Muster

Quadratisches Layout

Muster Fächermuster

Ausführung der Arbeit

  • Bereiten Sie ein Muster für Ihre Größe vor.

Achtung! Befolgen Sie vor dem Stricken unbedingt das Muster und geben Sie es für die WTO aus.

  • Binden Sie den Hauptteil (mit Ausnahme des Ventils) mit einer ausreichenden Anzahl von CCH-Reihen.
  • Binden Sie die beiden Seitenteile des CCH.
  • Bilden Sie für das Ventil 15 Quadrate und kombinieren Sie diese zu einer einzelnen Leinwand.
  • Von oben eine Reihe mit einer 4-Häkel-Masche stricken.
  • Dann machen Sie ein paar Zeilen CCH.
  • Binden Sie das Ventil an drei Seiten mit einer Reihe eines Fächermusters zusammen.
  • Befestigen Sie das Ventil am Hauptteil.
  • Nähen Sie das Verkleidungsteil an das Hauptteil, nachdem Sie zuvor den ersten Teil des Magnetknopfs daran angebracht haben.

Versammlung

  • Nähen Sie den Futterstoff an die Seitenteile, während Sie die Ringe in die obere Naht einlegen, um die Kette zu sichern.
  • Bauen Sie das Produkt mit einem Haken zusammen und binden Sie die passenden Seiten des RLS zusammen.
  • Nähen Sie einen Reißverschluss.
  • Installieren Sie den zweiten Teil des Magnetknopfs.
  • Befestigen Sie eine Kette an den Ringen.

    Stecken Sie das Zierband in das auf dem Foto gezeigte Muster.

Ihre Handtasche ist fertig!