Soll ich Prinzessin Dianas Schmuck für ihre Schwiegertochter tragen?

Es ist bekannt, dass Prinzessin Diana zu Lebzeiten als echte Stilikone galt . Sowohl bei gesellschaftlichen Anlässen als auch im normalen Leben sah sie fantastisch aus. Ihre Outfits waren königlich luxuriös, aber gleichzeitig zurückhaltend und elegant. Das gleiche Merkmal kann für ihre Schmuckkollektion gegeben werden ...

Nach dem tragischen Tod der Prinzessin gingen die meisten Schmuckstücke an ihre Söhne - die Prinzen William und Harry. Deshalb sind diese Schmuckstücke jetzt bei Meghan Markle und Kate Middleton zu sehen, den Ehegatten der Söhne von Diana.

Können sie königlichen Schmuck tragen? Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick darauf werfen.

Dianas Schmuck bei Kate Middleton

Der erste, der Dianas Schmuck trug, war die Gemahlin von William.

Saphirring und Ohrringe

Einer der berühmtesten Schmuckstücke von Diana ist ein prächtiger großer Saphirring . Es war sein Prinz William, der Kate vor 8 Jahren vorstellte.

Zusammen mit dem Ring erhielt die Braut elegante Saphirohrringe, die zuvor auch Prinzessin Diana gehörten.

Tiara

Die Herzogin von Cambridge bekam auch eine luxuriöse Tiara namens "Nodules of Love".

Hilfe! Der Schmuck besteht aus großen Diamanten und birnenförmigen Perlen.

Kate trägt es nur bei den wichtigsten gesellschaftlichen Ereignissen, bei denen sich alle Mitglieder der königlichen Familie versammeln.

Perle Halsreif

Ein weiterer Perlenschmuck, der die Frau von Prinz William erhielt, ist ein Halsreif. Ende der 80er Jahre war es im Trend und nach 30 Jahren ist es nun Vintage .

Ein einzigartiges Perlenhalsband mit einer großen Diamantschließe passt perfekt zu den exquisiten Bildern der Herzogin von Cambridge.

Wichtig! Der Stil von Kate Middleton wird oft mit dem Stil von Diana verglichen, was auf ihre gemeinsame Liebe zu eleganten und raffinierten Outfits hinweist.

Es ist überhaupt nicht verwunderlich, dass der Schmuck der verstorbenen Prinzessin so erfolgreich in die Bilder von Williams Frau passte.

Meghan Markle in Dianas Schmuck

Nachdem die Briten das Bild von Kate in den Schmuck von Williams Mutter übernommen hatten, wollten sie damit rechnen, dass Meghan Markle es bekommen würde.

Aquamarinring

Nach den Traditionen Großbritanniens sollte jede Braut ein blaues Accessoire in ihrem Hochzeitsbild haben . Ein solches Thema für Meghan Markle war ein großer Aquamarinring, der zuvor oft bei Diana gesehen worden war.

Diamanten in einem Ehering

Darüber hinaus wurden die Diamanten für Megans Verlobungsring auch dem Schmuck der verstorbenen Prinzessin entnommen.

Die Steine ​​fanden ein zweites Leben in einem neuen Schmuckdesign, das voll und ganz dem kühnen Stil der neu hergestellten Herzogin von Sussex entspricht.

Ohrringe

Während einer Reise nach Australien auf Meghan Markle wurden goldene Ohrringe mit Diamanten in Form von Schmetterlingen entdeckt. Die Briten erinnern sich, dass Diana sie sehr gern trug. Vielleicht ist dies eine Hommage an die Schwiegermutter. Immerhin trug sie diesen Schmuck oft während ihrer langen Reisen.

Armband

Die Herzogin von Sussex erbte auch von Prinzessin Diana ein elegantes Goldarmband, das mehr als einmal in den Händen beider Frauen zu sehen war.

Kate und Megan - würdige Erben?

Dank ihres raffinierten Geschmacks und ihres raffinierten Stils machte Diana nicht nur ihren persönlichen Schmuck, sondern auch die Juwelen der königlichen Familie auf der ganzen Welt bekannt.

Beide jungen Frauen bekommen die Juwelen, die sie bekommen haben. Man kann jedoch nur einige Feinheiten bemerken.

Kate Middleton ist eine würdige Nachfolgerin dieses Erbes, eine echte Dame, eine neue Ikone im Stil Großbritanniens .

Wichtig! Kate ist die Frau des zukünftigen Königs und hat freien Zugang zu allen Dekorationen des Hofes: von Ringen bis zu Diademen.

Dies kann Meghan Markle nicht rühmen. Da sie die Frau des jüngsten Sohnes der Prinzessin ist, muss sie sich nur mit dem persönlichen Schmuck der verstorbenen Diana zufrieden geben . Megan trägt keine königlichen Diademe, die zu verschiedenen Zeiten sogar auf Elizabeth II zu sehen waren.

Nach der Verlobung und Heirat hat sich der Stil der Amerikanerin Megan deutlich in Richtung Zurückhaltung, Raffinesse und bescheidene Eleganz verändert. Aber sie wurde nie eine Stilikone . Diesen inoffiziellen, aber ehrenwerten Titel verlor sie gegen die gebürtige Engländerin Kate Middleton.