Skandalöse Bilder von Alla Pugacheva

Was vertreten wir Alla Pugacheva? Die meisten werden sofort ein weites Hoodie-Kleid und voluminöse Locken präsentieren. Dieses Bild war mehr als zwei Jahrzehnte lang das Markenzeichen von Alla Borisovna. Dann wurden leuchtende Accessoires, Plateauschuhe zum Bild hinzugefügt und Hoodies durch weniger voluminöse Kleider, Miniröcke, Hemden und Strickjacken ersetzt.

Jetzt tritt die Primadonna vor allem bei gesellschaftlichen Anlässen ihrer Freunde auf. Und die Outfits wurden durch die neuesten Trends in der Jugendmode ersetzt. Aber für Alla Borisovna sind solche Outfits nicht immer gut, was zu zahlreichen Streitigkeiten sowohl zwischen Stylisten als auch zwischen gewöhnlichen Bewohnern von Foren im Internet führt. Einige unterstützen den Megastar der russischen Bühne, indem sie dessen ewige Jugend und Positivität vermerken, während andere sich keine Bilder gefallen lassen wollen, die für Alter und Image ungeeignet sind.

TOP 5 gescheiterte Outfits

Prinzessin Kleid

Vor nicht allzu langer Zeit erschien Alla auf der Veranstaltung in einem hellrosa Kleid mit Accessoires, die in Kinderkleidern enthalten sind. Gleichzeitig hatte das Kleid auch einen offenen Ausschnitt und eine sehr unbescheidene Länge. Ein solches Bild war bei den Fans von Pugacheva und ihren Kollegen auf der Bühne nicht sehr beliebt. Das Kleid betonte ungünstigerweise die alles andere als ideale Figur des Sängers und demonstrierte den schlechten Geschmack von Allas Stylisten. Alla selbst war berechtigt, weil sie viel Zeit mit ihren Kindern verbringt und der Idee, in einem solchen Outfit auszugehen, einfach nicht widerstehen konnte.

Frecher Mini

An einem der vielen Silvesterabende erschien die Primadonna in einem Minikleid mit einem Gürtel in der Taille. In letzter Zeit trägt der Star gerne einen Mini, aber dieses Kleid war zu kurz. So kurz, dass eine zusätzliche Bewegung - und die Öffentlichkeit sehen würde, was sie nicht hätte sehen sollen. Und der Gürtel fügte dem Bild nur Fehler hinzu - ein breites Accessoire verbarg die Taille des Sängers vollständig.

Omas Tischdecke

Das dritte Bild in unserer Auswahl ist ein knallrosa Kapuzenpulli mit weißen Streifen und Rüschen, in dem die Primadonna vor einigen Jahren bei einer der gesellschaftlichen Veranstaltungen auftrat. Weiße Stiefel auf einer Open-Toe- Plattform ergänzen den Look. Ein Unterrock mit Spitze, der unter dem Kleid hervorschaut, ähnelt einem Nachthemd. Stylisten werden eine solche Kombination definitiv nicht als gut bezeichnen, und die Internetnutzer vergleichen sie mit einer alten Tischdecke.

Kleid "aus einer Reisetasche"

Die Primadonna war noch nie für ihre Liebe zu Klassikern bekannt. Ihre Kleider und Röcke haben eine radikale Länge: entweder Mini oder Boden. Das zweite - gerade ungefähr das vierte Bild. Ein massives flauschiges Kleid auf dem Boden sieht sicherlich nicht einfach und elegant aus. Die schwarze Farbe verleiht dem Image und den zusätzlichen Jahren des Sängers nur Schwere, und die einzelnen Details dieses Kleides sind im Allgemeinen verwirrend. Wir sprechen von einem "Umhang" hinten und einem karierten Rock vorne, der unerklärlicherweise von dort aus beginnt. Das Bild frisst die Figur des Sängers vollständig auf und die Materialien aus der Ferne ähneln dem Duo aus einem Müllsack und einem großen karierten Sack. Ein solches Bild wurde von den Stylisten von Alla Borisovna für einen ihrer vielen Ausgänge auf der Bühne ausgewählt.

Roter Ballettröckchen

Das neueste Bild, das die Zuschauer noch immer zum Streiten bringt, stellte die Sängerin kürzlich vor: bei ihrem Abschiedskonzert im Kremlpalast.

Hilfe! Das Konzert wurde zu Ehren des 70-jährigen Bestehens des Sängers organisiert.

Dies ist eine Kombination aus einem schwarzen Rollkragenpullover, einem knallroten Tutu-Rock und schelmischen Pferdeschwänzen. All dies wurde durch einen gewagten schwarzen Gürtel in der Taille ergänzt. So ein zweideutiges Outfit nannten einige Internetnutzer eine Reihe von Dingen, die zuerst zur Hand kamen. Die Frisur des Sängers wurde nicht gewürdigt: Zwei hohe Schwänze, ähnlich denen, die normalerweise von Grundschülern getragen werden, passten laut vielen Zuschauern nicht ins Bild. Aber die Fans glauben, dass eine solche Frisur durchaus für den Sänger geeignet ist. Gut oder schlecht, über diesen Bogen ist am meisten gesprochen worden.

Dies sind nicht alle skandalösen Bilder von Alla Pugacheva. Fast jeder Auftritt in der Öffentlichkeit löst einen Sturm von Kritik und positiven Kommentaren aus. Eines ist unbestreitbar: Die Primadonna liebt Aufmerksamkeit und jedes Mal, wenn sie ausgeht, ist dies ein fertiges Thema für Diskussionen in Modemagazinen, im Internet und in Fernsehsendungen.