Schulmode 2019

Das neue Schuljahr stürzt sich auf uns, und mit ihm die "Kopfschmerzen", da es besser wäre, einen Arbeiter der geistigen Front zu sammeln und anzuziehen. Wenn es sich um einen frisch gebackenen Studenten handelt, stellen sich weitere Fragen. Oder haben sie in diesem Jahr ein Formular an Ihrer Schule eingeführt?

Vor- und Nachteile von Schuluniformen

Es hat bereits viele überzeugende Beweise für die Form gegeben, aber die Debatte ist immer noch nicht abgeklungen. Viele Gegner argumentieren angeblich, dass Form eine Person tötet. Das stimmt natürlich nicht. Gerade in der modernen Modewelt für Schuluniformen müssen wir noch versuchen, gesichtslos zu werden. Und das ist ein riesiges Plus an modernen Neuheiten von heute.

Ein weiterer positiver Punkt: Form fördert den Teamgeist. Können Sie sich ein Team von Athleten in verschiedenen Outfits vorstellen? So ist es hier. Und es spielt keine Rolle, ob Sie aus einer reichen oder einer armen Familie stammen. Angesichts von "Seine Majestät, das Wissen" gehören Sie zum Team. Übrigens haben Experten in diesem Bereich festgestellt, dass Kinder in Uniform etwas besser lernen als in freien Gewändern.

WICHTIG! Mit Form wird seltsamerweise Zeit gespart. Zum Beispiel denkt ein Student nicht jeden Tag, was er heute trägt. Und er diskutiert nicht mit Klassenkameraden, wer, was und für welches Geld er sich angezogen hat.

Ein wichtiges Plus sind Kosteneinsparungen. Der Kleiderschrank ist streng gekennzeichnet und es ist nicht erforderlich, Geld für zusätzliche Outfits auszugeben.

Eine andere Form passt sich dem Geschäftsstil an. Insbesondere Jungen sind schwer an eine Jacke und Krawatte zu gewöhnen.

Nachteile auch. Wenn die Schule eine strenge Kleiderordnung hat, die das Ausfüllen des Formulars einschränkt, hat das Kind keine Möglichkeit, sich auszudrücken. Außerdem sind Schnitt- und Formstile nicht für alle geeignet, und ein anderer Stil ist verboten. Es ist schlecht, wenn Mädchen keine Hosen tragen dürfen. Bei kaltem Wetter muss man dann entweder einfrieren oder sich umziehen.

Welche Farben liegen im Trend?

In Schuluniformen ändern sich die Trendfarben jährlich. Und gut: Jedes Jahr gibt es etwas Neues, das die Freude vom Schuljahresbeginn an steigert. Ein weiteres Gespräch, wenn Ihre Schule eine bestimmte Farbe hat und Sie sich nicht wirklich spezialisieren.

HILFE Sie können das übergeordnete Komitee verwenden, um das Problem mit der Farbe und dem Stil des Formulars entsprechend dem Trend zu lösen.

Welche Farben sind für dieses Schuljahr relevant? Wie immer ist der Höhepunkt der Popularität eine dunkelblaue Farbe. Die Farbe ist einzigartig und schön. Einerseits hat es ein repräsentatives Aussehen, andererseits ist es nicht so offiziell und prim wie schwarz.

Die nächste beliebte Farbe ist Burgunder. Die Hauptsache ist, dunkle Töne mit schönen Tönen von Marsala, Wein und Beeren zu wählen.

INTERESSANT! In Form von burgunder Farbe sind Kinder aktiver und beschäftigen sich mit großem Verlangen.

In diesem Jahr haben Stylisten eine dunkelgrüne Farbe für die Form, schlichte und tiefe Töne empfohlen. Es wird angenommen, dass Grün beruhigt und nicht ablenkt.

Nun, die graue Farbe in verschiedenen Farben und Drucken. Es kann einen Streifen, eine Zelle oder sogar Muster geben.

Modische Kleidungsstile für die Schule 2019

Für Mädchen:

  1. Ein beliebter Ort ist ein Faltenrock, der sowohl bei Schülern als auch bei Mädchen der Grundschulklasse gut aussieht.
  2. Es wird in Sommerkleidern bequem sein. Universelles Element der Schulgarderobe. Der Schnitt ist so vielfältig, dass Sie die Individualität des Bildes bewahren können.
  3. Der Massenmarkt bietet auch schöne Kleider an, beide mit einem abnehmbaren Oberteil in der Taille und einer A-Linie.
  4. Wenn Sie mit der Schule „glücklich“ sind und die Mädchen die Erlaubnis haben, Hosen zu tragen, gibt es viele schöne Models. Und in einem warmen Klima sind auch Shorts relevant.

Und natürlich Blusen, Blazer, Jacken, Westen, Pullover, Pullover und diverse Accessoires. Jungen sind bescheidener, aber Eleganz und Schnitt sind am besten.

Für besonders „fortgeschrittene“ Schulen bieten Designer Business-Anzüge aus Denim an. Es sieht nicht trivial, bequem und sachlich aus.

Wie ziehe ich einen Schüler an?

Trotzdem ist der Inhalt der Garderobe in der Ober- und Unterstufe etwas unterschiedlich. Was soll ich für mein Kind wählen?

Wählen Sie ein Formular für Grundschulnoten

Grundschüler sind nach wie vor ein überaktives Kontingent. Oft haben sie ein ausgeschlagenes Hemd aus der Hose, eine Krawatte am Rücken, einen Rock, der um die Taille mehrere Umdrehungen gemacht hat. Daher sind für die Form der Grundschulklassen sowohl Bequemlichkeit als auch Praktikabilität wichtig.

Mädchen können sich schöne und kostenlose Sommerkleider aussuchen, die auch ohne Bluse gut aussehen und dazu passen. Kleid-Sommerkleid kann in der Taille und mit einem Faltenrock abgenommen werden. Es ist praktisch, ein T-Shirt darunter zu tragen, wenn das Kind heiß ist, und ein langärmliges Hemd und einen Rollkragenpullover. Es ist unbedingt erforderlich, dass Mädchen und Jungen warme Strickjacken in der Mitte des Oberschenkels tragen.

ACHTUNG! Manchmal kaufen wir, um Geld zu sparen, Dinge für Kinder, um zu wachsen, aber das ist falsch: In weiten Kleidern fühlt sich das Kind unwohl und sieht hässlich aus.

Seien Sie auch vorsichtig mit Übergrößen. Bei Kindern sieht er selten gut aus.

Jungen in Grundschulklassen können eine Jacke bisher ablehnen, besser zwei: Hose und Weste. Tanken Sie außerdem Hemden, Rollkragenpullover, Pullover und Pullover.

WICHTIG! Eine Jacke, die ein kleiner Junge mehrere Stunden tragen kann, ist unbequem und ungewöhnlich. Deshalb können Sie sich eine Alternative einfallen lassen: eine Strickjacke.

Welches Outfit passt zu Schülern?

Highschool-Mode ist bereits eine Nachahmung eines erwachsenen Geschäftsstils. Kurz vor dem Abschluss bietet die Schule mehr Ausdrucksfreiheit in der täglichen Schulkleidung.

Jungen bemühen sich, Anzüge mit originellen Oberflächen und Schnitten zu wählen. Enge und kurz geschnittene Hose. Verschiedene Farben von Hosen und einer Jacke. Stilvolle Westen und schöne Strickjacken im Sportstil mit gesticktem Schullogo. Immer mehr Teenager bevorzugen dreiteilige Anzüge.

Schülern kann geraten werden, keine fertigen Sets zu kaufen, sondern einen Kleiderschrank separat zusammenzustellen: einen Faltenrock in der erforderlichen Länge, einen Bleistiftrock, modische Röcke mit hoher Taille.

Wenn es die Schulmode erlaubt, wählen Sie auf jeden Fall Ihren Hosenstil. Sie werden sich bei kaltem Wetter wohl fühlen.

WICHTIG! Kaufen Sie Ihrer Tochter keine eng anliegende Hose. Erstens ist dies in einem Geschäftsstil eine schlechte Form, und zweitens werden sie Ihnen eine Bemerkung machen. Dies gilt insbesondere für mollige Mädchen.

Wählen Sie das Oberteil in Farbkombination mit der Farbe der gesamten Form. Vergessen Sie nicht kuschelige Strickjacken, Pullover und Jacken. Übrigens ist es heutzutage für junge Leute sehr in Mode, eine übergroße Jacke mit einem kurzen Rock oder einer schmalen Hose zu tragen. Wenn die Schule keine Einwände erhebt, helfen Sie dem Kind bei der Auswahl der richtigen Übergröße.

WICHTIG! Im Oversize-Stil sollte der Körper breit und locker sein und die Ärmel und der Ausschnitt sollten genau bemessen sein. Ansonsten ist es nur eine Sache von der Schulter eines anderen.

Ideen für interessante Bilder

Junior Klassen. Mädchen

  1. Anzughose in Dunkelblau. Ein dünner Strickpullover in milchiger Farbe mit lockerer Passform. Gürtel in der Taille, Schuhe.
  2. Dieselbe Hose, eine elegante weiße Bluse mit am Oberteil eingenähter Spitze, darunter und an den Ärmeln mit einem Gummiband gerafft, ein Spitzen-Stehkragen mit einer dunkelblauen Spitzenschleife.
  3. Kleid-Kleid in Hellgrau mit blau-rotem Karo. Unter dem Sommerkleid ein dunkelgraues Longsleeve, rote Strumpfhosen, graue Stiefel und eine dunkelgraue Strickjacke.

Schüler.

  1. Mädchen Midischwarzer Rock in einer großen Falte, ein weißes Strickhemd mit einer in den Rock gesteckten Figur, ein schwarzes Band unter dem Kragen. An den Füßen sind weiße Converse.
  2. Die Jungs. Schwarze Röhrenhose, tailliertes weißes Outfit, schwarze Krawatte und weiße Turnschuhe.

Natürlich muss man im Laufe des Jahres etwas kaufen und ändern. Es wäre schön, wenn die Form den Wunsch wecken würde, zur Schule zu gehen, und kein Satz. Lassen Sie sich von der richtigen Wahl der Schuluniform helfen, die schulischen Leistungen Ihres Kindes zu verbessern, und freuen Sie sich über Ihren Erfolg!