Rucksackproduktion

Ein Rucksack ist ein universelles Mittel, um Ladung zu bewegen. Aufgrund seiner Geräumigkeit und der Fähigkeit, schwere Dinge ohne große Belastung des Rückens zu tragen, ist der Rucksack aufgrund der gleichmäßigen Gewichtsverteilung auf beiden Schultern weit verbreitet. Es wird jedoch nicht immer genau dort eingesetzt, wo schwere Lasten befördert werden müssen (z. B. Tourismus), sondern wird auch im Alltag aktiv eingesetzt.

Spezies

Hilfe! Verwechseln Sie nicht einen Rucksack und eine Tasche. Trotz der ähnlichen Struktur hat der Schulranzen einen festen Körper und einen orthopädischen Rücken.

Gegenwärtig gibt es etwa neun Arten von Rucksäcken, und ihre Zahl wächst weiter:

  • Expeditionary. Volumetrische Rucksäcke für den Transport schwerer Lasten über große Entfernungen bei schlechten Wetterbedingungen. Sie haben die Möglichkeit, die Länge des Rückens und des Futters an Schultern und Rücken aus weichen, atmungsaktiven Materialien anzupassen.
  • Angriff. Reduzierte und leichtere Kopie des Expeditionsrucksacks. Wird verwendet, wenn man nach oben klettert.
  • Gehen. Entworfen für Ausflüge oder Kurztrips. Sie haben ein vereinfachtes Design: Die Länge des Rückens ist nicht einstellbar, kleines Volumen und raffiniertes Futter an Schultern und Rücken.
  • Urban. Sie unterscheiden sich von anderen Arten in einer Vielzahl von Formen und Größen. Am häufigsten als Zubehör verwendet.
  • Baul. Eine geräumige Tasche aus strapazierfähigem Material, in der viele Dinge verstaut werden können.

Spezielle Sportarten:

  • Ski alpin. Es wird von Skifahrern und Snowboardern beim Abstieg von den Bergen verwendet. Ausgestattet mit Taschen für Lawinenausrüstung und einem stabilen Koffer, der die Dinge im Herbst schützt.
  • Für Legierungen. Es unterscheidet sich von anderen Typen dadurch, dass es aus wasserdichten Materialien besteht.
  • Fahrrad. Sie sind vor Feuchtigkeit bei Regen und Reflexstreifen geschützt, um den Radfahrer im Dunkeln anzuzeigen.

Inhalt

  • Wann erschien die erste Produktion von Rucksäcken?
  • Top Rucksackhersteller

Wann erschien die erste Produktion von Rucksäcken?

Der erste Rucksack erschien vor über fünftausend Jahren. Touristen fanden ihn 1991 in den Alpen. Es war eine kleine Ledertasche, die über einen Rahmen aus geflochtener Windschutzscheibe gespannt war.

Hilfe! Es ist schwierig, den genauen Ort der Erfindung von Rucksäcken zu bestimmen, da zu verschiedenen Zeiten in verschiedenen Teilen des Landes ähnliche Konstruktionsstrukturen für das Tragen von Waren hinter dem Rücken erfunden wurden. Aus diesem Grund wird angenommen, dass Rucksäcke mehrere Orte der Erfindung haben.

Die Militärrucksäcke und Armeetaschen gelten jedoch als Prototyp eines modernen Rucksacks. Ihre Massenproduktion begann Ende des 18. Jahrhunderts . Es handelte sich um robuste, leichte und wasserdichte Taschen aus rauem Leder, mit denen Infanteristen während der Kampagnen am meisten transportiert werden konnten.

Touristen und Sportler schätzten zusammen mit dem Militär die Bequemlichkeit von Rucksäcken. Ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts begannen sie, Seesäcke aktiv zu verwenden, und in den frühen 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde in der UdSSR die erste Massenproduktion von Rucksäcken für Tourismus und Sport, im Volksmund "Koloboks" genannt, eingeführt. In den 60er Jahren ging ein von den Brüdern Abalakov entwickeltes Rucksackmodell in Serie.

Für die Olympischen Spiele 1980 wurde ein Rucksackmodell von Arkady Yarov herausgebracht, dessen Design modernen Rucksäcken ähnelte.

Danach experimentierten die Hersteller mit Materialien, Designs und Modellen von Rucksäcken. Aus diesem Grund ist ihre Unterteilung in Tourismus, Sport, Stadt usw.

Top Rucksackhersteller

Es ist leicht, sich in der Vielfalt der modernen Rucksackhersteller zu verwechseln. Wir haben für Sie eine Liste der besten Rucksackhersteller zusammengestellt, die sich bewährt und den Test der Zeit bestanden haben.

Rucksäcke für Tourismus und Sport:

  • Polar AdVenture. Russischer Hersteller von Rucksäcken. Die Rucksäcke dieses Herstellers sind von Qualität und Langlebigkeit zu einem relativ günstigen Preis.
  • NOVA TOUR. Hersteller von teureren Rucksäcken, gekennzeichnet durch die Herstellung von anatomischen Rucksäcken, für lange Reisen.
  • Deuter. Es ist spezialisiert auf die Herstellung von Trekkingrucksäcken mit Schwerpunkt auf Komfort und Leichtigkeit.
  • OSPREY. Rucksäcke der höchsten Preisklasse für lange Reisen. Ein Merkmal der Rucksäcke dieses Herstellers ist das Anti-Gravity-System, das für eine optimale Gewichtsverteilung sorgt.

Stadtrucksäcke:

  • Suissewin
  • Meizu
  • Balang

Diese Hersteller von Rucksäcken zeichnen sich durch Verarbeitung, Benutzerfreundlichkeit und Zusatzgeräte wie einen eingebauten USB-Anschluss zum Anschließen einer Energiebank usw. aus.