Papierschädelkappe

Alle Völker haben ihre eigene nationale Kleidung, deren Details die Geschichte ihrer Herkunft widerspiegeln. Der Kopfbedeckung wurde ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Je heller und reicher die Kopfbedeckung wirkte, desto edler wirkte der Mann. Die Schädeldecke vereint mehrere Völker, von denen jedes seine eigenen Unterschiede in Schnitt, Höhe, Form und Bild aufweist, aber der Name hat einen. Es ist üblich, 4 verschiedene Arten zu machen, für Gelegenheiten im Leben, sie machen Gold für Hochzeiten, Schwarz für Beerdigungen, weiße Gebete für Gebete. Vor einem Jahrhundert konnte man auf der Mütze einen Krieger von einem Hirten, das Haupt eines Dorfes von einem Ausgestoßenen unterscheiden. Mit Papier und Farben können Sie Ihren eigenen Hut mit Ihren eigenen Händen kreieren.

Vorbereitungsphase

Bevor wir mit der Produktion beginnen, bereiten wir Material und Werkzeuge vor. Dies erfordert:

  • Papier
  • Schere;
  • Farben und Pinsel;
  • Papierkleber oder Klebestift;
  • Schreibset (Lineal, Bleistift, Radiergummi).

Wichtig! Bereiten Sie den Arbeitsplatz vor, bewahren Sie die Schere und den Kleber außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Überprüfen Sie die Funktion der Schere auf Papier. Wenn sie stumpf ist, zerreißt das Papier und das Werkstück wird zerstört.

Welches Papier für die Schädeldecke zu wählen

Bei der Auswahl des Papiers für die Produktion ist auf seine Dichte zu achten, das Papier sollte nicht sehr dicht, aber auch nicht sehr dünn sein. Karton kann für den Innenrand verwendet werden, nicht jedoch für das gesamte Werkstück. Wenn kein farbiges Papier vorhanden ist, können Sie einfaches Weiß verwenden, indem Sie es einfach in der gewünschten Farbe streichen.

Papierschädelmuster

Was ist der Unterschied zwischen den tatarischen und usbekischen Schädelkappen?

In der modernen Welt ist unter den tatarischen Hüten Kalyapush, ein Kopfschmuck in Form eines niedrigen Zylinders mit festem Rand, üblicher geworden. Es besteht aus Samt, aber in der Vergangenheit gab es andere Arten von Stoffen. Die Farbe ist hauptsächlich dunkel, blau, schwarz, dunkelgrün, verziert mit Stickereien verschiedener Elemente sowie Perlen und Perlen. Je teurer die Verzierung des Hutes ist, desto edler ist der Mensch und desto mehr Respekt genießt er.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des tatarischen Kopfschmucks ist das Nähen des Futters. Anstelle der Naht zwischen den beiden Stoffen wurde ein Zwirneinsatz verwendet und zuvor wurden Pferdehaare verwendet. Dadurch wird die Lünette dichter.

Die usbekische Schädeldecke hat im Gegensatz zur tatarischen Schädeldecke eine quadratische Form und eine konische Oberseite. Die häufigste Art von Chust-Kopfschmuck besteht nur aus schwarzem Stoff für Männer und weißem für Frauen. Das darauf aufgebrachte Ornament bedeutet Schutz vor Geistern und verleiht nach landläufiger Überzeugung Kraft und Langlebigkeit.

Eine andere Definition einer Schädeldecke ist eine Jurte, die Wohnung des usbekischen Volkes entspricht voll und ganz der Form der Kopfbedeckung. Herrenhüte haben im Gegensatz zu Damenhüten, die mit allen Farben des Regenbogens verziert werden können, keine mehrfarbigen Hüte.

Wie man eine tatarische Schädeldecke aus Papier macht

Für die Herstellung benötigen wir:

  • ein Stück dickes Papier (Pappe ist akzeptabel);
  • Schere;
  • Farben und Pinsel;
  • ein Bleistift;
  • dicker weißer Faden und Ahle;
  • Schneidermessgerät (zum Messen der Kopfgröße).

Hinweis! Wenn es keinen dicken Faden gibt, nehmen Sie einen einfachen Faden und drehen Sie ihn in mehreren Schichten. In diesem Fall können Sie den Kleber ersetzen.

Auf dem Papier zeichnen wir eine Skizze des zukünftigen Produkts in der Größe vom Kopf. Das tatarische Kopfstück hat eine zylindrische Form, sodass Sie einen Kreis für die Oberseite und einen rechteckigen Streifen benötigen, um einen Rand zu erstellen.

Wir schneiden die Details aus und malen sie in einer dunklen Farbe. Nach dem Trocknen nähen wir mit Hilfe eines Fadens und einer Ahle die Elemente mit einer Außennaht, wodurch das Produkt ein Ornament erhält. Sie können die Felge verstärken, indem Sie einen zusätzlichen Streifen einlegen. Malen Sie die Muster auf den Saum und die Oberseite der Kappe.

Wie man eine usbekische Origami-Schädeldecke aus Papier mit eigenen Händen macht

Um eine Kopfbedeckung zu erstellen, benötigen Sie:

  • Papier (etwas dick);
  • ein Bleistift;
  • Schere;
  • Kleber;
  • Meter Schneider.

Es ist notwendig, ein Muster auf ein Stück Papier zu machen, es besteht aus 1 Teil, das anschließend zu einem Kegel zusammengesetzt wird. Vorläufige Messung der Größe des Kopfes, Meter.

Anschließend müssen Sie die Komponenten so zusammenkleben, dass ein Polygon entsteht. Der Hut ist auf Grund eines bevorstehenden Ereignisses verziert, es kann sich um goldene oder weiße Muster handeln. Die Farbe des Modells selbst ist für Männer in Schwarz und für Frauen in Weiß unterteilt.

Das Schema der Herstellung von Schädelkappen aus Papier mit Klebstoff

Neben Origami können Sie auch eine Schädeldecke mit Klebstoff herstellen. Folgen Sie dazu den Anweisungen.

  1. Zeichnen Sie auf ein Stück dickes Papier einen Kreis mit einem Durchmesser von 18 cm und ein Rechteck mit einer Breite von 5 × 56 cm und einer Länge. Sie können 2 oder 3 Streifen herstellen und zu einem zusammenkleben, wenn kein großes Blatt vorhanden ist. Fügen Sie am Kreis um den gesamten Umfang Faltlinien in Form von Zähnen hinzu, die anschließend am Rand befestigt werden. Zeichnen Sie auch einen Ausschnitt, um eine konische Form zu erhalten.
  2. Schneiden Sie die Details aus. Verbinden Sie den Kreis entlang der Schnittlinie mit Klebstoff und bilden Sie einen flachen Kegel.
  3. Wir verbinden den Kegel und den Rand, dazu biegen wir die Zähne und beschichten mit Klebstoff. Wir legen einen Streifen um den gesamten Kegelumfang. Kleben Sie die Enden des Streifens.
  4. Die entstandene Schädeldecke verzieren wir mit Papierschnitten verschiedener Muster. Vergessen Sie nicht, dass jedes aufgebrachte Ornament eine eigene Symbolik trägt.
  5. Aus farbigem Papier oder reinem Weiß schneiden wir die Details für die Dekoration aus. Verwenden Sie Wellenmuster am Rand. Die Oberseite des Kopfschmucks ist in Form von Felsmustern verziert.
  6. Mit Kleber befestigen wir das Ornament auf der Kappe.

Wie man eine Schädeldecke aus Papier verziert

Zum Zeichnen eines Ornamentes auf einen Kopfschmuck können sowohl Papier- als auch Fadenzeichnungen verwendet werden. Für verschiedene Völker werden unterschiedliche Arten von Mustern verwendet, von denen jedes Symbol eine bestimmte Bedeutung hat.

Mit Kleber können Sie die Perlen oben und an der Seite befestigen. Ein Faden kann ein separates Ornament erstellen und die Verbindungsstellen verbergen.

Malen Sie auf die Kopfbedeckung, um Muster entsprechend den nationalen Anforderungen anzubringen.