Obdachloser Stil: Stars verkleiden sich wie Obdachlose

Ein neuer inoffizieller Trend in der Modewelt ist der „Homeless Style“, der unseren Glamour herausforderte. Äußerlich - eine große Anzahl von Lumpen zog eine Person über und ließ sie wie einen Obdachlosen aussehen. Jemand hält das für Wahnsinn und jemand für eine Revolution des Stils.

Hollywood-Stars in obdachloser Kleidung

Einige Weltstars mögen diesen Trend so sehr, dass sie ihn regelmäßig im Alltag anwenden.

Madonna

Das schockierende Aussehen der großen Pop-Diva ist immer wieder überraschend . Aber es ist unwahrscheinlich, dass Fans ihr Idol erkennen, wenn sie sich auf der Straße treffen.

Der Sänger verachtet nicht zerknitterte, unordentliche Erscheinung, ungepflegte Frisur.

Keira Knightley

Vor den Kameras erscheint die Schauspielerin immer in Form einer zerbrechlichen zarten Fee. Der Maßstab der Gnade und der Gnade verschmelzen zu einem. Im Alltag unterscheidet sich ihr Stil spürbar vom filmischen.

Das Mädchen zieht es vor, formlose Dinge zu tragen, die übereinander gezogen sind.

Helena Bonham Carter

Britischer Filmstar mit aristokratischen, scharfen Zügen. Ich habe viele Bilder anprobiert. Erscheint in der Öffentlichkeit nur in erlesenen Ensembles. Wenn Sie sie im wirklichen Leben sehen, denken Sie vielleicht, dass dies eine Dame ohne festen Wohnsitz ist. Bunte Midiröcke kombiniert mit unhöflichen Männerturnschuhen, einem abgenutzten geschlossenen Oberteil und ungepflegten Haaren.

Rihanna

Geschlechtssymbol der Weltebene. Jedes Outfit balanciert auf subtile Weise zwischen Eleganz und Sexualität. Kleider vom roten Teppich bestechen durch Originalität. Im Alltag zieht die Sängerin gestreckte, schäbige Jogginghosen, Hausschuhe und eine schmutzige Jacke an, die nicht in der Größe ist, und geht auf die Straße.

Sarah Jessica Parker

Die weltliche Kleidung der Schauspielerin für viele Frauen ist ein Beispiel für das Ideal einer Frau im "Balzac-Alter". Erfolgreich kombinierte Markenartikel + ein charismatisches Lächeln. Aber auch sie braucht eine Pause von diesen Freuden. Oft findet man sie in alten Jogginghosen und einer Männerjacke oder -jacke.

Heidi Klum

Ein Supermodel kann auch die modischen Klamotten satt haben, die sie auf Shows zeigt . Schönheit kann manchmal Komfort nachgeben.

Lieblingsgamaschen, formlose Kleider, übergroße Jacken und vor allem dunkle Brillen.

Gigi Hadid

Ein weiteres Model, das es satt hat, modische Schleifen zu tragen. Einfache Hosen mit Streifen, ein T-Shirt, nicht die erste Frische, ein verblichener Pelzmantel ersetzen regelmäßig Designeranzüge. Aber sobald sie auf das Podium zurückkehrt, wird sie sich wieder in eine Prinzessin verwandeln.

Es ist schwer zu sagen, warum sich die Stars so kleiden. Vielleicht der Wunsch, Protest zu erheben, Kreativität zu zeigen, sich von den Fans zu tarnen ... Oder es gibt überhaupt keinen bestimmten Grund, und das alles zum Wohle des Wohlbefindens.