Neue extravagante Farben in der Kleidung, was bedeuten sie?

Vor zehn Jahren hatten wir keine Ahnung, dass der Rock minzig sein könnte, der Schal staubig und das Fell pudrig. Was inspiriert moderne Designer und wie versteht man die klangliche Vielfalt moderner Kleidung? Ich schlage vor, die Bedeutung und Übereinstimmung des Namens und der Farbe herauszufinden.

Pulver

Es wird sofort unklar, was die Farbe des Pulvers mit der Kleidung zu tun hat. Handelt es sich um eine samtig bröckelige Struktur oder um einen bestimmten Farbton?

Tatsächlich wiederholt "pudrige" Farbe genau die Palette, die sich auf den Ständen von Kosmetikgeschäften befindet. Das Pudersortiment umfasst eine Vielzahl von Farbtönen, von Hellbeige bis hin zu "Kaffee mit Milch" und sogar einigen Rosatönen. Nun, etwas zwischen Beige und Pink. Dies ist eine universelle Farbe, die für fast jedes Mädchen oder jede Frau geeignet ist. Helle Pulvertöne sind sehr sanft und werden verwendet, um romantische, inspirierte Bilder zu erstellen.

Womit kann man einen so weichen Farbton kombinieren? Es ist unglaublich einfach, ich werde Ihnen antworten! Immerhin wird pudrige Farbe mit fast jedem dunkleren und gesättigteren Farbton kombiniert. Schauen wir uns einige Beispiele an.

  1. Unter dem pudrigen „Top“ können Sie sicher einen Rock oder eine Hose in schwarzer, blauer Jeans anziehen.
  2. Pudrige Leggings können mit einer schneeweißen Bluse und anderen kombiniert werden, die zum allgemeinen Stil des Oberteils passen.
  3. Ein Kleid in solch einem Cocktail-Stil mit einer brillanten Textur sieht luxuriös und charmant aus.

Krokus

Hier ist alles ziemlich prosaisch. Die Designer ließen sich von einer zarten Frühlingsblume mit demselben Namen inspirieren. Aber nur wenige Menschen wissen, wie Krokus aussieht, und nachdem sie in einem Online-Shop auf etwas mit solchen Merkmalen gestoßen sind, wird unklar, was es ist und womit es zu tragen ist.

Und das erste, was wichtig ist, um über den Schatten Bescheid zu wissen, ist seine psychologische Anwendung. Moderne Designer betonen, dass der Farbkrokus für starke und mutige Frauen geeignet ist, die sich ihrer Unwiderstehlichkeit und ihres Stilsinns sicher sind. Dies ist eine helle und gesättigte Farbe, mit der sowohl ein monochromes Bild als auch einzelne Elemente hervorgehoben werden können.

Übergewichtige Frauen sollten mehrmals nachdenken, bevor sie einen krokusfarbenen Artikel kaufen, und es ist besser, ihre Aufmerksamkeit mit „Puder“ auf die Abteilung zu lenken.

Nackt

Das Wort selbst in der Übersetzung aus dem Englischen bedeutet "nackt", "nackt".

Kleidung in „nackten“ Farben steht in der Modewelt immer noch an der Spitze, aber niemand kann genau sagen, um welche Farbe es sich handelt. Tatsache ist, dass „nackt“ keine einzige Farbe ist, sondern eine verallgemeinernde Gruppe, die alle Schattierungen eines natürlichen Farbtons umfasst, die der Hautfarbe am nächsten kommen. Aus diesem Grund ist es am einfachsten, mit nackten Dingen den Effekt eines „nackten Outfits“ zu erzielen. Je näher die Farbe der Kleidung an der natürlichen Farbe Ihrer Haut liegt, desto „nackter“ wird das Outfit.

Mal sehen, wo dieser Ton angewendet wird:

  • in Kleidern, die Weiblichkeit und Leichtigkeit verleihen;
  • in Hosen, die optisch dünn und schlank wirken;
  • in Blusen, die die Silhouette fast schwerelos machen;
  • in oberbekleidung, die praktisch nicht für regen und schnee geeignet ist, aber es sieht sehr beeindruckend aus.

Dinge in Nackttönen sind wirklich universell und allgemein für jeden geeignet, wie Puder. Sowohl junge Brünette als auch Blondinen im „Balzac-Alter“ können sie tragen.

Ich frage mich, welche Farbe für schwarze Damen als nackt gilt.

Marsala

Und diese Farbe wurde anscheinend mit einem Glas des gleichen Namens Wein erfunden, der durch seinen Reichtum und den Reichtum des Schattens beeindruckte. Dies ist übrigens nicht die erste Weintönung. Bordeaux erschien früher, was auch den Namen der Weinsorte und natürlich die Farbe wiederholt.

Sollten wir von einheimischen Designern Farben wie Tarhun oder Pinocchio erwarten?

Marsala ist überall zu finden: in Kleidung, Accessoires und sogar Make-up. Diese spektakuläre Farbe wird von jedem geliebt und für die Erstellung des Bildes verwendet, auch von denen, denen sie kategorisch nicht entspricht.

Kalk

Man kann sich leicht vorstellen, wie exotische Zitrusfrüchte aussehen - es ist nur eine grüne Zitrone. Es ist jedoch schwer zu verstehen, wie man diesen trendigen Farbton in alltägliche Zwiebeln einführt. Und was genau ist gemeint - Limettenhaut, dunkel und grün oder Fruchtfleisch mit einem zarteren transparenten Farbton?

Neon, auffällig (wie zum Beispiel Limettenpunsch) und nicht immer passende Limettenfarbe auf dem Höhepunkt der Popularität und wird von den meisten Designern als führend in der Kollektion verwendet. Fashionistas müssen bedenken, dass Sie sehr vorsichtig sein müssen, um Details für Limette zusammen auszuwählen. Diese Farbe ist autark und mag keine Konkurrenz. Wenn Sie zusammen mit Marsala Limette anhaken, wird es, gelinde gesagt, nicht sehr schön ausfallen.

Minze

Wenn Sie sich einen gewöhnlichen grünen Minzbusch vorstellen, können Sie noch verwirrter werden als vor dieser Präsentation.

"Minze" können alle Schattierungen sein, von blassgrün bis grünlichblau. Die Hauptbedingung ist, dass sie von einem kalten Typ sein müssen. Dies ist die Botschaft des Schöpfers dieser Schattierung.

In der Sommergarderobe muss Minze einfach dabei sein, denn sie kühlt, beruhigt und beruhigt. Was Sie beim Kauf von Kleidung in Minze beachten müssen, ist die Art des Gewebes. Wenn das Material billig und von schlechter Qualität ist, sieht das Ding nicht so gut aus, und Sie können leicht eine banale Olive anstelle von luxuriöser Minze erhalten.

Staubige Rose

Hier ist eine andere Farbe, die mich wundern lässt. Was bedeutet eine staubige Rose? Schmutzig, mit Staub bedeckt, der die Straße entlang wächst?

Wenn man diese Farbe in der Kleidung allgemein betrachtet, stellt sich heraus, dass dies so ist. Dies sind zarte Rosatöne mit einer Beimischung von etwas Grau. Für einen Amateur natürlich Farbe, für einen Amateur, aber es gilt als trendy.

Ich bin froh, dass die Farbe nicht skurril ist und gut zu vielen anderen kontrastierenden und lebendigen Farben sowie zu ihrer eigenen Farbe passt.

Was sonst noch ausgefallen ist

Zusätzlich zu den oben aufgeführten kann eine Überraschung und ein mangelndes Verständnis des Aussehens die folgenden Schattierungen verursachen:

  1. Grün. Die Spezialisten des Farbinstituts nannten gelbgrüne Farbe mit einem so ungewöhnlichen Überseewort.
  2. Niagara Tatsächlich ist die Farbe des "Niagara" die gleiche wie das Wasser im ganzen berühmten Wasserfall - blau.
  3. Flamme Dinge, die in die Flammenwand fielen, sind brennende rote Röcke und Hosen. Brennen, brennen!
  4. Grünkohl. Die Farbe des Krauts wird alle Liebhaber von Militäruniformen ansprechen. Und für diejenigen, die nicht wissen, welche Farbe Curly Cabbage hat ... ist es grün im militärischen Stil, was unverständlich ist?
  5. Kamel. Die Farbe der Kamelhaare ist Sand und man kann es nicht anders nennen, aber der Sand ist langweilig und langweilig, aber das Kamel - ja, das Kamel - ist frisch und nicht geschlagen.

  6. Pfaurosa. Hat jemand einen rosa Pfau gesehen? Ich weiß nichts? Wie dem auch sei, es handelt sich tatsächlich um eine bekannte Fuchsie oder eine Mischung aus Rosa und Himbeere.
  7. Chili-Öl. Sein ganzes Leben lang war er Terrakotta, aber jetzt beschlossen sie, dem Öl Pfeffer zuzusetzen.
  8. Kaiser. Was soll ich sagen, Schokolade mit Cognac verdünnt. Vielleicht konnte der Stylist, der viel Brandy mit Schokolade getrunken hatte, das Wort "Kaiser" nicht aussprechen, und so beschlossen sie, es zu verlassen.

Sich in vielen ungewöhnlichen Modewörtern zu verlieren, ist ganz einfach, schauen Sie sich den Kohl an.

Das verstehe ich absolut nicht, warum also solche Dinge komplizieren ?! Warum nennt man das, was seit langem durch einige neue und sehr merkwürdige Wörter genannt und bekannt wurde?

Wahrscheinlich ist dies das Hauptgeheimnis der Mode: Alles Neue ist in Vergessenheit geraten.