Nach 50 für Fitness angemeldet: Wohin?

In den letzten Jahren gab es eine buchstäbliche Revolution in Bezug auf Sport. Der Versuch, nicht nur junge, sondern auch ältere Menschen in Form zu bringen. Und das zu Recht! Wenn Sie Ihren Körper in Form halten, ist das Wohlbefinden Ihr ständiger Begleiter . Deshalb ist die Entscheidung, nach 50 ins Fitnessstudio zu gehen, ein Muss für Frauen, die sich um ihre Gesundheit kümmern. Bist du bereit, ins Fitnessstudio zu gehen? Um sich wohl zu fühlen und nicht lächerlich auszusehen, ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu wählen. Wir sagen Ihnen, was Sie brauchen.

Welche Kleidung zu wählen

Die Hauptbedingung für die Wahl einer Sportuniform ist die Zweckmäßigkeit. Sie sollten bequem, wichtig und in Sportgeräten aussehen.

Kleidungsanforderungen

  • Sie sollten nicht zu weite T-Shirts und Pullover oder weite Hosen wählen.
  • Nicht an Modellen ziehen, bei denen es schwierig ist, sich zu bewegen.
  • Die Kleidung sollte eng am Körper anliegen, ohne dass sie daran gehindert wird .
  • Die Tatsache, dass Sie sich Ihres Aussehens nicht schämen sollten und andere sich schämen, ist nicht erwähnenswert.

Wichtig! Die beste Option für den Unterricht: ein T-Shirt und Leggings (oder Capri).

Material

Es ist notwendig, den Mythos zu entlarven, nur natürliche Materialien zu verwenden. 100% Baumwolle im Fitnessstudio von einem nützlichen Assistenten wird zum Peiniger. Tatsache ist, dass solche Dinge sehr schnell schweißnass werden. Infolgedessen werden sie schwerer und können am Ende anfangen zu reiben. All dies ist nicht nur nicht ästhetisch ansprechend, sondern auch schädlich.

Wichtig! Die besten Stoffe für den Sport sind Polyester, Polyamid und Lycra.

Sie sind nicht in der Lage, Schweiß aufzunehmen, sondern bringen ihn zur Verdunstung an die Oberfläche. Außerdem kann die Haut auf diese Weise „atmen“, was äußerst wichtig ist.

Stil und Farbe

Natürlich bestimmt jeder für sich die ästhetische Seite des Themas. Denken Sie jedoch daran, dass Sie keine hellen, auffälligen Farben oder seltsamen Ausdrucke auswählen müssen. Sowie ein zu offener Ausschnitt oder sehr kurze Shorts . Es wird lächerlich aussehen, um es gelinde auszudrücken. Behandle dein Alter und deinen Status mit gebührendem Respekt.

Wichtig! Frauen über 50 sind besser dran, zu dunkle Dinge zu meiden. Ansonsten betonen Sie nur Falten, Blässe der Haut und andere Unvollkommenheiten.

Trainingsschuhe

Auf keinen Fall sollten Sie in Flip-Flops, Turnschuhen, Mokassins, Stiefeln und anderen gewöhnlichen Schuhen üben. Für den Sport sind nur Turnschuhe geeignet.

Schuhanforderungen

  • Halte deinen Fuß so bequem wie möglich .
  • Bevorzugen Sie leichte Modelle, vorzugsweise mit Netzeinsätzen.
  • Überprüfen Sie auch den Fersenbereich. Es sollte ein leichtes, gleichmäßiges Anheben geben, mit dem Sie den Fuß einrasten können.
  • Die Stärke und Flexibilität der Sohle sollte nicht weniger beachtet werden. Probieren Sie den nächsten Test aus. Legen Sie Ihren Zeh auf den Boden und beugen Sie Ihren Fuß. Die richtigen Schuhe biegen sich genau an der gleichen Stelle wie Ihr Fuß.

Gut gewählte Turnschuhe bewahren Sie vor möglichen Verletzungen, Verstauchungen und Luxationen.

Optionales Zubehör

Nachdem der Auftritt vollständig durchdacht und vorbereitet ist, ist es Zeit, die dazugehörigen Gegenstände, die in der Halle unverzichtbar sind, wieder in Erinnerung zu rufen.

  • Praktische und geräumige Tasche für Kleidung, Schuhe und alle wichtigen Kleinigkeiten.
  • Eine Flasche Wasser . Sie können einen Spezialbehälter für den Mehrweggebrauch kaufen. Das Wichtigste ist zu beachten: Während einer Trainingseinheit trinkt eine durchschnittliche Person 0, 5 Liter Flüssigkeit . Dies ist notwendig, um den Wasserhaushalt des Körpers wieder aufzufüllen.
  • Handtücher (groß zum Duschen und klein zum Entfernen von Schweiß) und Hygieneartikel .
  • Für Besitzer von langen Haaren ist ein Gummiband erforderlich. Lose stören sie nur und sehen nach mehreren Übungen auch unordentlich aus.

  • Fitness-Armband . Dieses Gerät hilft Ihnen dabei, Ihre körperliche Verfassung zu verfolgen. Damit wissen Sie immer, ob Ihr Druck oder Puls normal ist.

Vielleicht sind Sie jetzt für eine Wanderung im Fitnessbereich bestens gerüstet. Erfolgreiche Klassen!