Musterwesten für ein Mädchen

Eine Weste ist ein beliebtes Element eines Kleiderschranks, der sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern geliebt wird. Die Weste kann bei kaltem Wetter zur Schule getragen werden, um sich zu wärmen, oder um eine Party für eine Feier spektakulär zu ergänzen.

Der große Vorteil der Weste ist, dass sie mit eigenen Händen hergestellt werden kann. Das Muster der Weste ist so einfach, dass selbst eine Anfängerin, die keine besonderen Fähigkeiten besitzt, damit zurechtkommt.

Heute bieten wir Ihnen an, eine Weste für Ihr Kind herzustellen.

Was du zum Nähen brauchst

Um einem Mädchen mit eigenen Händen eine Schul- oder Alltagsweste anzunähen, benötigen wir:

  • Stoff für das Ober- und Futtermaterial;
  • Nähmaschine;
  • Schneidescheren;
  • Papier, um ein Muster zu machen;
  • Fäden, Nadeln;
  • Knöpfe oder andere Verschlüsse.

TIPP . Vergessen Sie nicht die Elemente für das Dekor. Strasssteine, Knöpfe, Steine, Applikationen sind gut geeignet.

Ein Grundmuster erstellen

Um eine qualitativ hochwertige Schul-, Sport- und Urlaubsweste zu erhalten, ist es erforderlich, einen Zuschnitt anzufertigen, der der Größe des Kindes entspricht.

Die durchgeführten Messungen werden in die Zeichnung übertragen. Zunächst wird der Brustumfang gezeichnet, danach werden die Hälfte des Rückens, des Armlochs und die Hälfte der Vorderseite notiert. Im oberen Teil des Werkstücks sind ein Ausschnitt und Schulternähte markiert.

Wie man ein Gitter baut

Um ein Muster zu erstellen, benötigen wir genaue Babydaten.

  • Der Nacken des Rückens . 5 cm + 0, 5 cm werden nach rechts gelegt, 2 cm für jede Größe werden gelegt. Danach wird der Hals umrissen.
  • Schulterlinie. 1, 5 cm werden abgelegt und die Schulterlinie gemessen.
  • Armlochrücken . Das Werkstück ist in drei Teile unterteilt und es wird eine Armlochlinie gezeichnet, wie in der Zeichnung angegeben.
  • An der Vorderseite müssen Sie eine Neigung an der Schulter machen - 1 cm.
  • An den Seiten muss man unbedingt Biesen machen. Denken Sie daran, Nahtzugaben zu machen.

Ärmellose Modellierung

Anhand des resultierenden Musters können Sie für jedes Modell einen Rohling erstellen, z. B. für eine praktische Schulweste. Auf Wunsch ist es einfach, die Halsform zu ändern, sie rund, rechteckig oder lockig zu machen.

Produkte unterscheiden sich und Biesen. Sie können sowohl traditionell als auch geprägt sein.

Wenn der Unterschied zwischen Brust und Taille nicht signifikant ist, ist ein Verstauen nicht erforderlich. Auf den Rücken kann ein Gummiband gelegt werden, damit das Produkt besser sitzt.

Nach Fertigstellung des Musters ist es notwendig, die Taille des Kindes und das resultierende Muster zu vergleichen und der Anpassungsfreiheit ein paar Zentimeter mehr hinzuzufügen. Wenn das Werkstück etwas kleiner ist, muss die Größe der Biesen reduziert werden.

Das Endergebnis ist eine weitere Möglichkeit, das Modell zu ändern. Es kann länglich oder gekürzt, einfach oder lockig sein, spitze oder abgerundete Kohle in den Regalen haben.

Fantasie mit einer Papierzeichnung und am Ende bekommst du eine interessante Sache, die du gerne trägst!

Wie man ausschneidet

Wenn Sie vorhaben, eine Weste auf eine Heizung zu nähen, reichen 2 cm für einen lockeren Sitz nicht aus. Für andere Modelle reicht diese Lücke.

Schulweste Muster

Nach unserem Muster können Sie das Futter, das Hauptgewebe und die Isolierung zuschneiden.

Arbeitsschritte

Achtung! Alle Taschen werden vor dem Nähen des Futters gemacht. Dekorelemente werden zuletzt genäht.

  1. Entlastungsnähte werden gemacht, dann werden sie gut gebügelt.
  2. Wenn es Taschen gibt, dann werden sie in einem Rahmen ausgeführt und auch gebügelt.
  3. Anschließend werden Schulter- und Seitennähte sorgfältig geglättet.
  4. Danach wird das Futter genäht. Zunächst wird das Futter an Hals und Schleifen befestigt.
  5. Danach wird das Produkt entlang des unteren Schnitts geflasht. Dreht sich nach vorne.
  6. Weitere Armlöcher werden bearbeitet. Maschen werden genäht, das Schloss oder die Knöpfe werden genäht.

Fertig

Eine Weste ist nicht nur ein sehr praktisches Element des Kleiderschranks, sondern auch eine großartige Ergänzung des Looks. Je nach Stil kann es auf einer Bluse, einem T-Shirt, einem Hemd oder einem Kleid getragen werden. Um ein wunderschönes Produkt zu kreieren, vergessen Sie nicht den wichtigen Punkt Dekor.

Stickerei

Eine ausgezeichnete Verschönerung einer Weste für ein Mädchen kann Stickerei sein, selbst gemacht. Dies kann entweder auf der gesamten Rückseite oder an den Seiten des Produkts erfolgen.

Wählen Sie Farben und Muster nach Ihren Wünschen. Zuerst müssen Sie entscheiden, für welche Fälle das Produkt hergestellt wird. Für eine Schule reicht zum Beispiel eine dezente Uni-Stickerei aus. Und für einen Spaziergang und den Besuch der Kreise können Sie eine sehr helle kleine Sache machen. Ähnliche Elemente der Garderobe sehen stilvoll aus und zur gleichen Zeit wird niemand in der Gruppe oder Klasse die gleiche Kleidung haben.

Perlen, Perlen, Pailletten

Sie können eine Weste auch mit Perlen und Pailletten verzieren. Zuerst müssen Sie ein Muster auswählen, das auf der Kleidung von Kindern gut aussieht.

TIPP . Die einfachste Option kann eine einfache Blume oder ein Schmetterling mit einer geringen Anzahl von Farben sein.

Die Weste aus dichtem Material kann mit massiven Perlen verziert werden. Oder wählen Sie ein Bild und sticken Sie ein Muster aus bunten Perlen.

Dies ist eine Option für Mütter, die viel Zeit haben, weil die Arbeit ziemlich mühsam ist. Aber das Ergebnis ist es wert!

Alle Kinder lieben Zeichentrickfilme, und das Kind wird auf jeden Fall glücklich sein, wenn Mama ihren Lieblingscharakter auf eine Weste legt. Für eine Kinderweste müssen Sie Ihren Lieblingscharakter im Internet finden, eine Skizze anfertigen, mit der Sie ein schönes Bild sticken können. Eine solche Weste sieht auf einem Kind stilvoll aus.

Applikation

Sie können die Seiten der Weste mit Stofffarben in verschiedenen Farben dekorieren. Geeignetes Material ist Kunstleder oder Leder in leuchtenden Farben .

Schneiden Sie dazu einfache Blumen aus der Leinwand. Jede Blume ist in der Mitte eingenäht. Diese Dekoration sieht sehr hell und ungewöhnlich aus.

TIPP . Für eine Schulweste ist es angebracht, das Logo oder die Nummer der Bildungseinrichtung als Dekoration zu verwenden.

Merkmale der Konstruktion eines Musters einer Pelzweste für ein Mädchen

In den letzten Jahren waren Pelzwesten sehr relevant. Es ist absolut nicht nötig, viel Geld auszugeben, um ein neues kleines Ding für Ihre Tochter zu kaufen, denn Sie können es selbst machen.

Eine Weste aus Fell mit Ihren eigenen Händen ist natürlich ein Outfit, das in einer einzigen Kopie sein wird. Sie wird niemanden gleichgültig lassen!

Ein alter Mantel eignet sich für die Herstellung eines Pelzprodukts, aber Sie können auch ein Stück Kunstpelz in einem Geschäft kaufen . In den Regalen der Geschäfte eine große Anzahl von bunten Kunstpelz zu einem erschwinglichen Preis. Eine solche Weste kostet ein Vielfaches billiger als der Kauf einer fertigen Weste in einem Geschäft.

Ein solcher Stoff ist leicht zu löschen und es gibt keine Schwierigkeiten beim Nähen.

Kaufen Sie Material mit einer Marge, denn die Leinwand ist voluminös und benötigt etwas mehr als für die Herstellung einer Weste aus normalem Stoff. Nach diesem Muster können Sie auch eine Steppweste für Ihr Kind herstellen.

  • Bitte beachten Sie, dass die Einlegeböden nicht den Abstand zum Befestigungselement berechnen. Die Weste wird mit Haken befestigt, das Schloss wird entweder einfach an einen Gürtel gebunden . Wenn Sie Knöpfe annähen möchten, lassen Sie den Verschluss auf beiden Seiten 2 cm zu.
  • Machen Sie beim Schneiden einer Pelzweste eine Nahtzugabe von 1, 5 cm .
  • Machen Sie beim Auskleiden eine Nahtzugabe von 1 cm .
  • Machen Sie das Futter in einer Pelzweste nicht zu dick . Behalten Sie die Plastizität und Leichtigkeit des Produkts bei, dann sieht es viel spektakulärer aus.

Selbst eine Anfängerin kann eine Weste für ein Mädchen herstellen, wenn Sie die Empfehlungen befolgen und geduldig sind. Ich wünsche Ihnen viel kreativen Erfolg!