Muster und Schneiderei eines Rockes mit einem Geruch

Jede Frau hat ihren eigenen Kleiderschrank mit einer Vielzahl an schönen Dingen, von Accessoires bis zu warmer Oberbekleidung. Es ist wichtig, dass Mädchen jeden Alters schön und stilvoll aussehen, um ihr natürliches Image zu betonen und Ausdruckskraft zu verleihen. Eines der beliebtesten Kleidungselemente ist ein Rock.

Heutzutage finden Sie in den Regalen der Geschäfte eine große Auswahl an Modellen, von den einfachsten bis zu den Kollektionsartikeln. In unserem Artikel werden wir auf einen Wickelrock achten und Ihnen erklären, wie Sie so etwas zu Hause machen können. So sparen Sie Geld und können Ihre Garderobe mit einem einzigartigen Produkt aus eigener Produktion auffrischen. Mit einem detaillierten Plan können Sie die Arbeit schnell und einfach erledigen.

Wickelröcke für Damen - einfach und bequem

Viele Leute denken, dass das Nähen von Gegenständen ein kostspieliger Prozess ist und viel Zeit in der Schreibmaschine erfordert. In der Tat ist alles sehr klar und einfach zu tun. Obwohl dieser Rock ein wenig ungewöhnlich aussieht, sollte es nicht schwierig sein, ihn herzustellen.

Es gibt verschiedene Optionen für die Ausführung, die sich in einigen Details und im Aussehen des Produkts unterscheiden. In diesem Artikel werden wir über die Merkmale des Musters und das Nähen der klassischen, kurzen und langen Optionen sprechen. Wir empfehlen Ihnen, fertige Flussdiagramme zu verwenden, um einen Rock so schnell wie möglich zu erstellen.

Das Prinzip, ein Muster für einen Rock mit einem Geruch zu konstruieren

Um dieses Element der Garderobe zu machen, müssen Sie eine Vorstellung von der Vorgehensweise beim Erstellen von Mustern haben. Wie bei allem anderen ist es ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung des zukünftigen Produkts, von dem das Endergebnis und die Qualität Ihres neuen Kleiderschrankelements abhängen.

Für das Muster benötigen Sie:

  • Millimeterpapier (es ist besser, die Größen zu beobachten und eine Zeichnung darauf zu zeichnen).
  • Bleistift
  • Zentimeterband für Messungen.
  • Taillenumfang. Die Messung erfolgt an den hervorstehenden Stellen in Höhe des Riemens.
  • Hüften. Gemessen an ihrem Mittelteil.
  • Die Länge des Rocks wird nach Ihren persönlichen Wünschen ausgewählt.

Durch die erhaltenen Maße wird eine Zeichnung auf Papier konstruiert, wonach sie auf den Stoff übertragen wird, und die Arbeit mit dem Material geht weiter.

WICHTIG! Lassen Sie einen Rand von ca. 1, 5 cm für die Nahtzugabe (abhängig davon, wie groß Sie die Biegung beim Nähen machen), da der Rock sonst einen schmalen Umfang hat und Unannehmlichkeiten verursacht.

Wir nähen schnell und einfach einen einfachen Wickelrock

Um Zeit zu sparen, können Sie eine einfache Methode verwenden. Diese Option ist in der Ausführung am bequemsten und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Die Hauptidee ist es, dem Produkt eine Überlappung eines Teils des Rocks auf dem anderen zu verleihen, während in der Mitte der vorderen Hälfte unterhalb der Kniehöhe ein Schnitt verbleibt.

Am einfachsten ist es, einen alten Rock zu verwenden. Wenn Sie unnötige Dinge haben, können Sie diese zuschneiden und anhand der Details ein neues Muster erstellen. Es reicht aus, die Silhouette auf dem Papier entlang der Stoffkontur zu kreisen und sie dann auf das neue Material zu übertragen, aus dem Sie einen neuen Rock mit einem Geruch machen.

Aber wenn es nicht da ist, ist es in Ordnung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einfach nähen können.

WICHTIG! Solch ein Bild unterscheidet sich nicht in einer besonderen Vielzahl von Details. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches machen möchten, sollten Sie ein anderes Muster verwenden. Wir bieten eine Methode zum schnellen Nähen.

Einfaches Wickelrockmuster

Ein einfaches Verfahren besteht in der Herstellung ohne unnötige Nähte aus einer einzigen Stofflasche. Dazu benötigen Sie ein Muster der klassischen Direktversion. Nur im Gegensatz zu dieser Methode müssen wir keine zusätzlichen Linien für die Naht machen. Tatsächlich wird es ein rechteckiger Stoff sein, dem wir die gewünschte Größe und das gewünschte Aussehen geben und die überschüssigen Teile abschneiden.

  1. Zeichnen Sie eine Musterbasis oder suchen Sie ein fertiges Bild im Netzwerk.
  2. Ein typisches Produkt besteht aus Vorder- und Rückseite. Für einen Wickelrock müssen Sie die Schneide wechseln.
  3. Um vorne einen eleganten Schnitt zu erhalten, müssen Sie das Muster an den Rändern um 7-10 cm erweitern und von der Taille schräg nach unten ziehen.

Stellen Sie sich vor, Sie ziehen keinen fertigen Rock an, sondern wickeln ein Tuch um Ihren Gürtel. Gleichzeitig wird eine Kante überstrichen, und über der anderen sieht das fertige Objekt ungefähr so ​​aus.

Einen einfachen Wickelrock nähen

Zunächst bearbeiten wir das Material und übertragen die Maße auf den Stoff. Wie oben erwähnt, benötigen wir: Strickwaren 80 × 160, Nadelfaden, Knöpfe, Schere.

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit zum Nähen:

  1. Bügeln Sie den Stoff vor Arbeitsbeginn von beiden Seiten.
  2. Falten Sie das Rechteck in zwei Hälften, um ein leeres Quadrat zu erhalten.
  3. Schneiden Sie das Material in der oberen Ecke der Biegung in einen Kreis. Dies wird als zukünftige Taille dienen.
  4. Die Unterseite des Quadrats kann unverändert bleiben oder um den Umfang geschnitten werden, je nachdem, welche Unterseite des Rocks Sie erhalten möchten.
  5. Probieren Sie nun den Rohling aus und wickeln Sie ihn um den Gürtel. Bringen Sie dazu den Stoff hinter Ihren Rücken und halten Sie die Enden in Ihren Händen vor sich. Überqueren Sie die Ränder nacheinander und legen Sie sie übereinander. Markieren Sie die Stelle der gewünschten Naht mit Kreide und sichern Sie diese mit einer Nadel.
  6. Danach nähen Sie die Schreibmaschine entlang der vorgesehenen Nahtlinie oder nähen mehrere Knöpfe, an denen Sie befestigen werden.

Für die Schönheit können Sie einen elastischen Gürtel an der Oberkante anbringen, der die Taille fixiert und bequem auf Ihnen sitzt.

DIY wickeln kurzen Rock

Wenn Sie eine Designer-Sache kreieren und alle mit Ihrem Meisterwerk beeindrucken möchten, können Sie die komplexere Option verwenden. Dank dieser Methode können Sie die Höhe anpassen und den Schnitt von der Seite, von vorne oder sogar von hinten positionieren.

WICHTIG! Kürzen Sie die Option nicht zu stark. Sie sollten genug Material haben, um zu riechen und zu schneiden.

Um einen schönen kurzen Rock zu machen, müssen Sie ein Muster entsprechend der Größe richtig bauen. Der Vorgang erfordert wenig Aufwand, wenn Sie die Musterbasis für einen geraden Rock verwenden.

Gebäudemuster

Um ein Muster zu erstellen, benötigen Sie Millimeterpapier und einen Bleistift. Sie können alle Grundgrößen eines klassischen Rocks übertragen und mit Geruchsdetails ergänzen.

  1. Machen Sie die Basis trapezförmig. Dazu müssen beide Teile an den Rändern um ca. 10 cm gedehnt werden.
  2. Wir lassen den hinteren Teil unverändert, aber wir werden den vorderen Teil neu gestalten, sodass er beim Anlegen eine Überlappung mit dem unteren Teil bildet.
  3. Zeichnen Sie dazu eine schräge Linie von der Seitennaht des vorderen Werkstücks, die durch den Schnittpunkt zwischen Kniehöhe und Produktmitte verläuft.
  4. Machen Sie dasselbe mit der zweiten Hälfte nur symmetrisch zur Mitte.
  5. Sie sollten zwei Leerzeichen auf der Vorderseite und eines auf der Rückseite erhalten.
  6. Markieren Sie auf Taillenhöhe die Linie des Gürtels, an dem sich das Produkt befindet. Nehmen Sie für alle Fälle einen Stoff mit einem Rand von ca. 5 cm. An dieser Stelle wird der Kaugummi der Zukunft befestigt.
  7. Zum leichteren Nähen können Punkte für Knöpfe oder Reißverschlüsse im Voraus markiert werden.

Da das Modell kurz ist, sollte dies beim Nähen des Gürtels berücksichtigt werden, damit es nicht zu klein wird. Es wird auch besser aussehen, die Stelle des Geruchs zu übertragen und zur Seite zu schneiden, dies fügt Pikanz hinzu und wird nicht zu trotzig aussehen.

Schneiderei

Verwenden Sie beim Zusammenfügen die oben beschriebenen Grundregeln. In diesem Fall wird jedoch zusätzlicher Platz für die Zeile benötigt:

  1. Bereiten Sie das Material vor und schneiden Sie es nach dem konstruierten Muster.
  2. Nähen Sie die hinteren und zwei vorderen zusammen. Holen Sie sich Seitennähte.
  3. Nun solltest du die Geruchsstelle nähen. Legen Sie dazu den Stoff übereinander und ziehen Sie an der markierten Stelle mit der Maschine eine Linie.
  4. Platzieren Sie außerdem Schaltflächen in dieser Reihe in mehreren Reihen. Auf diese Weise können Sie die Breite des Schnitts ändern und den Umfang schnell anpassen.

WICHTIG! Bei dieser Option sollten keine Taschen installiert werden, da diese unter der Unterkante hervorstehen.

Langer Wickelrock

Wenn Ihr Bild nicht zulässt, dass Sie kurze Dinge in Ihrem Kleiderschrank haben, oder Sie nur schüchtern sind, um in dieser Form zu erscheinen, aber Sie wirklich wollen, können Sie einfach die Länge erhöhen. Verwenden Sie dazu den gleichen Sockel wie zuvor, erhöhen Sie jedoch die seitlichen Abmessungen. Die Rückseite bleibt unverändert. Aber vorne lohnt es sich, die schräge Geruchslinie ganz nach unten zu verlängern.

WICHTIG! Wenn Sie die Naht für den Schnitt verschieben möchten, empfiehlt es sich, eine der Seiten zu verkleinern und die andere entsprechend zu vergrößern. Der allgemeine Teil des Gewebes ändert sich nicht, es kommt jedoch zu einer Verschiebung der Naht.

Wie schneidet man Stoff für einen langen Wickelrock

Hier gibt es keine besonderen Regeln. Zeichnen Sie gemäß dem erhaltenen Muster die Konturen auf das Material, aus dem Sie nähen möchten. Verwenden Sie eine gewöhnliche Schere, um sie entlang der Linien zu schneiden. Wenn der Stoff zerbröckelt oder sich auflöst, sollte er an den Schnittpunkten mit einer Doppelnaht genäht werden. Danach ist es besser, die Teile zu bügeln und an die Arbeit zu gehen. Da ein langer Rock mehr wiegt, ist ein verstärkter Gürtel erforderlich, der hohen Belastungen standhält.

Wie man einen langen Wickelrock näht

Mit dem allgemeinen Plan beginnen wir, Kleidung zu kreieren.

  1. Nähen Sie die Vorderteile nach hinten. Glätten Sie die Nähte mit einem Bügeleisen.
  2. Machen Sie an der Stelle, an der sich das Material kreuzt, einen Stich, der die Vorderkante verbindet.
  3. Danach installieren Sie eine Reihe von Knöpfen oder einen Reißverschluss.
  4. Für die Bequemlichkeit können Sie Taschen an den Seiten machen. Diese Option ermöglicht es uns, dies zu arrangieren.
  5. Nähen Sie ein langes Band an die Oberkante, um einen dekorativen Gürtel zu schaffen.

Haben Sie keine Angst zu experimentieren und etwas Neues zu kreieren. Sie können Ihre Kleidung auf verschiedene Arten dekorieren. Kreieren Sie Ihr eigenes, einzigartiges Image und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.