Muster einer Mütze für ein russisches Volkstracht

Um eine Mütze im russischen Folklorestil zu kreieren, müssen Sie den Stoff gut handhaben, ohne spezielle Materialien zu verwenden. Arbeitserfahrung ist willkommen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie zu Hause eine Mütze nähen.

Eine Kartusche ist eine Art Kopfbedeckung. Es ist auch eine der wenigen Arten von Möbeln, die ausschließlich in Russland verwendet wurden.

Die Skala ist erstaunlich, weil fast jeder eine Kappe trug. Auch die Güter oder Zugehörigkeiten zu einer bestimmten Religion hatten wenig Bedeutung. Die einzigen Ausnahmen sind offizielle Veranstaltungen.

Was braucht man, um eine Mütze für eine russische Tracht zu nähen?

Um dieses Kleiderschrankelement zu erstellen, benötigen Sie die folgenden Elemente:

Hauptstoff. Die Breite sollte 140 cm und die Länge 36-40 cm betragen. Baumwolle mit hoher Dichte ist perfekt.

Wichtig! Es ist erlaubt, andere Materialien zu verwenden, aber dann müssen Sie Auskleidungen einfügen, da die Struktur ohne diese lose sein wird.

Futter. Geeignet ist ein Stück Stoff 30 x 95-145 cm, am besten ein Baumwollstoff.

Polsterstoff für das Visier erforderlich . Kunststoff ist geeignet, muss aber dicht sein, die Herstellung des Liners ist auch erlaubt.

Öffnen Sie die Kappe in Schritten

Die Anweisungen in Textform sind möglicherweise schwer lesbar, sodass Sie sich Trainingsvideos ansehen können. Muster einer Kappe unten.

Arbeitsschritte

1. Falten Sie die Wände der Teile mit der Vorderseite nach innen. Scheiben müssen geschliffen und die entstehenden Nähte gebohrt werden.

2. Falten Sie den Boden und die Wände nach innen. Es ist notwendig, die Scheiben zu falten und dann die Mittellinien zu finden und sie auf eine bequeme Weise zu verbinden.

Wichtig! Um die Naht nicht festziehen zu können, lassen Sie sie los. Die Intervalle zwischen den Zertifikaten sollten gleich sein.

3. Visier. Es ist erwähnenswert, dass beide Visiere erstellt werden sollten, wenn Zulassungen verwendet werden, wenn wir über den externen Schnitt sprechen. Die Scheibe innerhalb der Teile muss eine Toleranz von ca. 1 cm haben, der zulässige Fehler beträgt nicht mehr als 0, 25 cm. Ein Insert wird ohne sie erstellt, da mit ihnen die Sache "lockerer" wird.

4. Die Nähte müssen gebohrt werden, nachdem zuvor die Seitenteile des Umfangs und seiner Teile befestigt wurden.

Alle Teile in diesem Schritt sind nach innen gefaltet. Legen Sie den Rücken und das Futter mit der Rückseite nach oben und nähen Sie die Scheiben ab. Es ist erwähnenswert, dass der Ort, an dem sich das Visier befinden soll, übersprungen werden sollte.

Nachdem Sie die Teile verbunden haben, müssen Sie die Kante des Bands anpassen. Dazu machen Sie eine weitere Linie entlang.

5. Kombinieren Sie den vorgeformten Stift und das Visier mit dem Oberteil. Die Scheiben sollten gleichmäßig verteilt sein. Dies ist notwendig, damit das fertige Objekt gut und voluminös aussieht.

6. Mit einem Futter aus einem Stoff aus Baumwolle ein Futter herstellen.

Bei der Verarbeitung eines Dings ist es notwendig, die Seitenteile mit einer Naht zu befestigen.