Modische Schulterarmbänder

Der Höhepunkt des Sommerbildes eines jeden Fashionista wird ein Armband an seiner Schulter sein. Ein Modeaccessoire wird beliebt, um ein helles, individuelles Bild zu kreieren.

Woher kamen die Armbänder?

In der Antike trugen sie nur Männer: Griechen, Römer, Indonesier, Inder usw. Im Laufe der Zeit verbreitete sich dieser originelle Schmuck auf der ganzen Welt. Wenn sie früher den Mut des stärkeren Geschlechts betonten, begannen Frauen, sie für die Schönheit zu tragen.

Armband im griechischen Stil.

Hilfe! In Indonesien sind Armbänder an den Schultern bis heute auf den Inseln Bali, Java sowie im Sudan und in Sri Lanka ein unverzichtbares Attribut der nationalen Männer- und Frauenkostüme.

In Indien schmücken sich Frauen immer noch mit einer Vielzahl von Schmuckstücken : an Ohren, Nase, Augenbrauen, an Armen, Beinen, Bauch und Nacken.

Indischer Schmuck.

Eine Fülle von Schmuck spricht von dem Status und dem Reichtum ihrer Geliebten. Alles muss klingeln und die Frau mit melodischen Klängen umgeben.

Mode für Armbänder, die an der Schulter getragen wurde, kam zu Beginn des 19. Jahrhunderts nach Europa und nur für Frauen . Solcher Schmuck wird bei gesellschaftlichen Veranstaltungen, Hochzeitszeremonien verwendet. Designer schaffen Meisterwerke mit spektakulären Steinen. Urheberrechtlich geschützte Werke sind teuer, Armbänder bestehen aus Gold, Silber, aber es gibt Kupfer- und Platinprodukte.

Wichtig! Achten Sie darauf, sich auf den Status der Feier und das ausgewählte Outfit zu konzentrieren, um einen einheitlichen Stil beizubehalten.

Arten von Armbändern

Diese Schmuckstücke gibt es in fast jeder Kultur, aber ihre Bedeutung ist unterschiedlich. Wenn es in einem Land ein Symbol für Wohlstand und Adel der Familie ist, ist es in einem anderen ein Stigma der Armut.

Sie tragen ein Armband am oberen Teil der Schulter, sodass das Kleid (Bluse oder T-Shirt) keine Ärmel haben sollte. Diese kreative Dekoration lässt urbane Fashionistas im Rampenlicht stehen.

Die beliebtesten Modelle:

Im griechischen Stil

Jedes Modell ist bis ins kleinste Detail durchdacht. Armbänder können zart und dünn oder umgekehrt massiv und voluminös sein. Eine Vielzahl von Ketten, geometrischen Figuren, Mustern im antiken griechischen Stil werden als Dekor verwendet . Manchmal römische Ziffern oder Buchstaben, gelockte Originalperforation.

Dieser Stil ist ideal für Hochzeitszeremonien oder romantische Looks . Weiblichkeit und Schönheit der Hände werden durch modische Dekorationsmuster unterstrichen.

Größere Modelle sind sichtbarer und eignen sich daher besser für den Alltag oder für Bilder in ungezwungener Atmosphäre.

Aus Edelmetallen gefertigt

Wenn Sie einen einzigartigen Akzent in einem formellen Kleid setzen möchten , ist es besser, die Version des Armbandes des Autors zu wählen. Designer stellen häufig Schmuckstücke aus Silber her, die mit Vergoldungen überzogen sind und Edelsteine ​​effektiv zu komplizierten Mustern verweben.

Es ist unpraktisch, solchen Schmuck aus Gold herzustellen, da Armbänder die Hand leicht nach unten drücken sollten, um sich gut an der Schulter zu halten. Und Gold ist ein weiches Metall, so dass es sich schnell verformen und sein Aussehen verlieren kann.

Daher wird häufiger Silberschmuck mit Steinen, schönen Locken und anderen Details verwendet. Sie behalten ihre Form zuverlässiger bei und bleiben hervorragend auf der Schulter. Jeder Fashionista wird stilvoll und ungewöhnlich aussehen.

Wichtig!

Dieses Accessoire eignet sich besonders für den Boho-Stil, bei dem viele verschiedene Ornamente willkommen sind. Für besondere Anlässe ist es besser, 1-3 Schmuckstücke zu wählen, zum Beispiel Ohrringe, ein Armband an der Schulter und einen großen Ring.

Alle Accessoires müssen sich unbedingt ergänzen und im selben Stil hergestellt werden.

Schlangenarmband

Das beliebteste Design für Armbänder. Er kam aus der Antike zu uns. Ähnliche Armbänder wurden in den Gräbern Ägyptens gefunden, wo in der Mythologie die Schlange ein Symbol für Weisheit und Schönheit ist.

Ratschläge! Stylisten empfehlen, diesen Schmuck mit Kleidung im Grunge-Stil sowie mit Strandkleidern (Sommerkleider, Shorts usw.) zu tragen.

Mehendi - eine Alternative zu einem Armband

Um immer attraktiv und kreativ auszusehen, entschieden sich viele Mädchen für eine Alternative zu Schulterarmbändern - Mehendi (farbige oder monochrome Bemalung mit Henna) .

Der Meister kann einen anmutigen Streifen anbieten oder die Oberfläche der Hand über dem Ellbogen mit einem Ornament, Blumen oder Locken füllen.Viele Menschen bevorzugen eine Tätowierung: einmal Zeit verbracht und vergessen ... Für diejenigen, die einen aktiven Lebensstil führen und auffallen möchten - dies ist die beste Option. Sie müssen sich nur daran erinnern, dass ein Tattoo ein Leben lang hält. Das Entfernen eines solchen "Bodypaintings" ist sehr schmerzhaft und kann zu hässlichen Narben führen.

Und Mehendi- Zeichnungen halten bis zu einem Monat - wenn Sie sie mögen, können Sie sie jederzeit aktualisieren .

Für wen ist es?

Das Armband ist eine extravagante Dekoration, daher sollten die Hände perfekt sitzen: fit und mit einer gleichmäßigen Bräune. Alter ist kein Hindernis, die Hauptsache ist eine schöne Kombination mit Kleidung.

Wichtig! Je größer Ihre Hand, desto massiver sollten Sie einen Schmuck wählen.

Stylisten empfehlen, diesen Schmuck nicht nur zu eleganten Cocktail- (Abend-) oder Brautkleidern, sondern auch zu leichten Sommerkleidern oder Strandkleidung (Badeanzug, Tunika, Bando, Pareo usw. ) zu tragen.

Wie wählt man ein Armband an der Schulter?

Wenn das goldene Armband breit ist und eine starre Struktur hat, liegt es gut in der Hand.

Ratschläge! Das Armband sollte die Schulter nicht stark einklemmen, da dies zu Beschwerden führen kann.

Für eine Hochzeit ist es besser, feinere, anmutigere Dekorationen zu bevorzugen, es ist möglich mit Steinen (Perlen oder Swarovski-Kristallen), Strasssteinen.

Für den Alltag können Sie Modelle aus verschiedenen Materialien wählen: Leder, Kunststoff, Perlen oder Holz.

Das Hauptthema ist die Schlange und Natur (Pflanzenmotive). Designer verwenden Ornamente, geometrische Figuren, ethnische Motive. Oft werden Edelsteine ​​verwendet, das sind Türkis, zarte Korallen und Perlen .

Griechischer Stil ist zu einem Klassiker unter den Armbändern geworden . Während Modenschauen erscheinen diese stilvollen Schmuckstücke zunehmend auf Models und dann auf Fashionistas.