Modische Röcke-Jahr, Trends und Fotos

Der Rock gilt als Attribut des Retro-Stils, eines Stils, der aus der Mode gekommen ist. Aber die moderne Mode bietet verschiedene Variationen und Kombinationen mit diesem Modell, um einen stilvollen Look zu schaffen. Welche Eigenschaften der Rock des Jahres hat, wie man ihn richtig auswählt und was man in dieser Saison trägt, erfahren Sie weiter.

Rock Jahr - eine Übergangsphase zwischen dem klassischen Modell "Bleistift" und ausgestelltem. Merkmale des Schnitts: Von oben liegt der Stoff eng auf der Figur auf, läuft dann auseinander und verwandelt sich in große Wellen. Es ist ein bisschen großartig: Der Effekt wird dadurch erzielt, dass spezielle Keile in den unteren Teil des Produkts eingenäht sind.

Eigenschaften

  1. Pracht. Die Keile im Rock erzeugen einen Volumeneffekt. Die Größe hängt von ihrer Menge ab. Sie bestehen aus demselben Stoff wie das Produkt selbst oder aus einem Material, das sich in bestimmten Parametern unterscheidet.
  2. Material. Verwenden Sie zum Nähen eine große Liste von Stoffen, deren Auswahl von den Wetterbedingungen, der Stilisierung des Bildes und den persönlichen Vorlieben abhängt. Dicke Materialien: Denim, Jacquard, Wolle, Kaschmir. Feuerzeug: Chiffon, Leinen, Viskose, Baumwolle. Sie werden nicht nur für den Alltag verwendet: Einige Modelle sind sehr festlich, sie werden auf einer Party, einer feierlichen Veranstaltung, getragen.

Für wen ist es?

Das Produkt gehört zur Kategorie der universellen Dinge. Mit der richtigen Auswahl an Schnitt, Stoff und Länge passt das Ding zu jeder Figur. Durch das Vorhandensein von Federbällen kann der Rock die Figur anpassen und proportionaler machen. Besitzer üppiger Hüften sollten sich diesen Stil ansehen: Der Boden glättet die Linien und entfernt das Volumen.

Schlanke Mädchen passen auf jede Länge. Mädchen mit Formen sollten sich längere genauer ansehen: Sie verlängern die Silhouette, korrigieren Fehler. In Kombination mit High Heels wird die korrigierende Wirkung verstärkt.

Stile

Klassisch Der Rock ist mit 6-8 universellen Keilen ausgestattet, die sowohl für wichtige Anlässe als auch für jeden Tag geeignet sind.

Mit dem Zug . Eine feierlichere Option, geeignet für einen geselligen Abend, Urlaub. Zum Nähen Satin, Seide und Samt verwenden.

Mit Spiralkeilen . Luftigeres und modernes Modell. Nähstoffe: Seide, Chiffon, Wolle (mit einem hohen Anteil an synthetischen Fäden).

Asymmetrisch . Option für Liebhaber von Experimenten. Keile können entweder viel länger oder kürzer als der Hauptteil sein.

Stoffe

Denim Eine universelle, praktische Option, die bald aus der Mode kommen wird. Zum Nähen von langen und kurzen Modellen. Die zweiten sind eher für junge Mädchen geeignet, das Produkt sieht sehr süß und jugendlich aus. Stickerei, Gurtband, Schürfwunden, Muster, Spitze werden als Dekor verwendet.

Strickwaren Die Dicke der Fäden variiert je nach Jahreszeit. Für einen kalten Winter ist dichte Strickware geeignet, die sich bei kaltem Wetter wärmt.

Für die wärmeren Jahreszeiten - dünne Fäden. Es gibt durchscheinende durchbrochene Optionen, die durch spezielle „Abdeckungen“ ergänzt werden, damit das Produkt nicht vulgär aussieht.

Chiffon . Leichtes und luftiges Material, das zu romantischen Looks passt. Als Option für das Abendkleid werden lange Röcke verwendet.

Stapelfaser. Zum Nähen verwenden Sie Material mit Zeichnungen, sie passen perfekt in die Sommer- oder Frühlingsbilder.

Haut . Option für die Mutigen. Das Produkt sieht sehr stilvoll und modern aus. Zum Nähen werden weiche Leder verwendet, da darauf geachtet werden muss, dass der Federball fließt. Bei harter Haut funktioniert dies nicht. Manchmal wird ein Federball separat mit weichen Stoffen genäht.

Materialkombinationen. Sehr oft unterscheiden sich der Stoff des Hauptprodukts und der Federball. Es kann auch eine schwache Mehrschichtstruktur aufweisen oder gefaltet sein.

Länge

Wie bei den Röcken anderer Modelle gibt es im Jahr drei Längenoptionen: Mini, Midi und Maxi. Lange Röcke werden für festliche Kleider und besondere Anlässe verwendet. Aber auch für den Alltag bei der Auswahl des richtigen Designs. Kurze Modelle gelten als Office-Option: Sie sind schlicht, minimalistisch und bestehen aus diskreten Materialien. Produkte mittlerer Länge gelten als klassisch. Sie schränken die Bewegungen nicht ein und sind für den Alltag geeignet.

Stilvolle aussieht

  1. Das zentrale Detail des Outfits ist ein schwarzer Lederrock, und der Federball wurde separat genäht. Die Länge liegt unterhalb des Knies. Kontrastoberteil: eine lockere weiße Strickjacke mit einem Muster aus großen schwarzen Erbsen. Accessoires sind nicht zahlreich: ein dünner Gürtel in der Taille, schwarze Boote, eine bescheidene Halskette.
  2. Ein sanfter und romantischer Blick. Der lange Rock ist ein Jahr der Pfirsichfarbe, minimalistisch, ohne unnötige Details. Top - durchscheinendes T-Shirt mit verlängertem Ärmel. Accessoires fehlen praktisch: ein kleines weißes Armband, Pfirsichboote mit hohen Absätzen.
  3. Ein gestandenes Bild mit strengen Linien. Ein beiger Rock direkt unter dem Knie, eine weiße Jacke mit hohem Ausschnitt, langen, übergroßen Ärmeln, schwarzen Stiefeln mit hohen Absätzen und einer kleinen silbernen Clutch. Die Materialien haben eine vollkommen gleichmäßige Textur, die ein Bild von Strenge und Ästhetik vermittelt.