Mit welcher Jacke man einen langen Rock trägt

Maxirock ist ein Modetrend der letzten Saison, der bei vielen Frauen, unabhängig von Alter und Beruf, in der Garderobe zu finden ist. Lange Röcke sind längst kein unverzichtbares Attribut von „Weiblichkeit“ mehr und Maxi ist heute ein praktisches und vielseitiges Kleidungsstück. Ein solcher Rock ist nicht nur eine Antwort auf Modetrends, sondern auch eine bequeme Alternative zu Hosen, die perfekt vor schlechtem Wetter schützt und sich für Büro und Gäste eignet.

Maxirock: verschiedene Muster und Farben

Die Popularität von Maxi bei Modedesignern in den letzten Jahren hat sich zu einem festen Plus für Frauen entwickelt und hat uns die größte Auswahl an Modellen und Drucken beschert.

Wer hat gesagt, ein langer Rock ist langweilig? Vergessen Sie Maxi wie einen Sonnenrock aus einem großen Tuch. Die Modellvielfalt und das Spiel mit den Blumen begeistern immer wieder, und selbst das bescheidenste Geschäft hat es eilig, seinen Kunden eine große Vielfalt an Stilen anzubieten: enge Modelle, Faltenröcke, Rüschen, leuchtende Plaids, bequeme Taschenkleider, gerade und formelle Röcke, Modelle mit verengtem Saum, mit hohem und niedrigem Leib ... In einer solchen Vielfalt findet jeder eine passende Option, und die Auswahl der Oberbekleidung ist für ihn nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

Was mit einem Rock auf dem Boden im Herbst zu tragen

Das Problem vieler Outfits und insbesondere von Maxi-Outfits ist, dass es sehr schwierig ist, eine universelle Oberbekleidung für sie zu wählen. Modemagazine und Designer werden hier nicht weiterhelfen: Auf den meisten Fotos des Models ohne Oberbekleidung ist sie bestenfalls weit offen oder sogar über die Schultern geworfen. Es ist unmöglich, in dieser Form im harten russischen Herbst für eine moderne aktive Frau zu überleben. Was ist, wenn Sie Komfort wünschen und stilvoll aussehen? Wir werden verschiedene universelle Optionen betrachten, die jede Frau zusammenstellen kann.

Kurze Jacke unter einem langen Rock - ein tolles Paar

Das Hauptproblem der Kombination „Rock an Boden - Oberbekleidung“ ist, dass Mäntel und Daunenjacken vieler Stile einfach sorgfältig durchdachte Proportionen verletzen.

Hinweis!

Tragen Sie keine langen Daunenjacken unter einem Maxirock. Dies verstößt generell gegen die Proportionen und das Erscheinungsbild.

Für diejenigen, die nicht stark in Modetrends sind oder einfach keine Zeit damit verbringen möchten, eine Oberbekleidung für jedes Maxi-Outfit auszuwählen, gibt es eine universelle Option - eine kurze Jacke. Natürlich ist dies nicht die Option, die in kalten Wintern getragen werden kann, aber im Herbst und im späten Frühling - es ist nicht nur schön, sondern auch sehr bequem und warm.

Was ist länger: Rock oder Mantel

Eine häufig gestellte Frage bei Käufern von Röcken im ersten Stock ist, ob ein langer Mantel gekauft werden muss, der dieser Länge entspricht. Diese Frage kann nicht eindeutig beantwortet werden - alles hängt vom Schnitt des Kleides oder Rocks und der Oberbekleidung ab.

Beachten Sie!

Ein langer Mantel oder Mantel zehn oder zwanzig Zentimeter über der Kante des Rocks ist eine Win-Win-Option.

Wenn Sie also einen langen Mantel haben, können Sie die meisten Gefühle in Bezug auf die Kombination mit Oberbekleidung vergessen.

Eine Jacke oder ein Mantel von mittlerer Länge ist immer relevant

Eine Jacke oder ein Mantel von mittlerer Länge ist genau das, was fast jede Frau in ihrem Kleiderschrank hat, unabhängig vom materiellen Reichtum. Sollten Sie für den Herbst einen Maxirock kaufen, wenn Sie keine Oberbekleidung kaufen möchten? Auf jeden Fall ja! Bauen Sie auf den allgemeinen Schnitt eines Rocks oder Kleides auf:

  • Bei direkten Modellen können Sie sich auf einen geraden Mantel oder eine Übergröße beschränken.
  • Bei ausgestellten Röcken und Styles vom Typ "Sonne" schadet es nicht, Oberbekleidung mit einem Gürtel zu kombinieren.

Sehen Sie sich andere Optionen an, die Sie möglicherweise dazu auffordern, eigene Ideen zu entwickeln.

Welche Jacke mit einem langen Rock im Winter zu tragen

Der Winter ist nicht die Zeit für lange Kleider? Egal wie! Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich auf den Fersen aufzuwärmen und vernachlässigen Sie nicht ein kuscheliges Kleid auf dem Boden oder einen langen Wollrock, und wir werden die stilvollsten Kombinationen analysieren.

Mittellange Jacke mit Fell

Ein mittellanger Abzug mit Fell ist eine beliebte Option für Winteroberbekleidung, die sich auch mit einigen langen Röcken kombinieren lässt . Dies gilt vor allem für verengte Modelle oder gerade, rechteckige Kleider.

Hinweis!

Diese Kombination eignet sich vor allem für Mädchen mit hohem Wuchs oder dünnem Knochenbau.

Große, anmutige Mädchen können eine solche Jacke sicher in Dienst stellen, es ist jedoch besser, ausgestellte Modelle mit einer großen Anzahl von Falten abzulehnen.

Übergroße Jacke und langer Rock

Übersee, das in den letzten Jahren zu einem echten Trend geworden ist, bricht bei Einkäufen alle Rekorde und ist mittlerweile fast schon häufiger als in den achtziger Jahren. Dennoch: Dies ist eine bequeme und gemütliche Option, die keine spezielle Auswahl an Zubehör und einen komplexen Schnitt erfordert. Übersee sieht gut aus mit langen Röcken und Kleidern, aber wie in der vorherigen Version sieht es am besten mit geraden und schmalen Modellen aus.

Beachten Sie!

Die taillierten, anmutigen Styles und das Übermaß - dieser Kontrast wird großartig aussehen, aber es ist besser, bequeme Taschenkleider in Kombination mit einer voluminösen Jacke oder einem Mantel abzulehnen - zusammen passen diese Dinge überhaupt nicht zusammen.

Wintermantel ist nie überflüssig

Ein bezaubernder kleiner Pelzmantel passt genau zu Maxi in jedem Stil. Ein verkürztes Modell mit voluminösen Ärmeln ist eine großartige Ergänzung zu einem langen Rock und verletzt die Proportionen nicht. Wenn der Winter nicht zu kalt ist, ergänzt ein kleiner Mantel das Abendoutfit und freut die Büroangestellten. Ein gekürzter, gut sitzender Mantel passt gut zu ausgestellten Kleidern und voluminösen Modellen mit einer großen Anzahl von Falten oder Rüschen. Mach es!

Kalter Winter oder Herbst ist kein Grund, auf die Lieblingsmaxi zu verzichten. Eine große Anzahl von Stoffen ist genau das, was Sie in der kalten Jahreszeit brauchen, und helle Farben oder klassisches Plaid werden Sie nur aufheitern und Gemütlichkeit hinzufügen. Sie können ein langes Kleid für fast jede Art von Oberbekleidung wählen, und wenn Sie mehrere davon haben, können Sie ein wenig mit Kombinationen und Farbschemata spielen.