Gestrickter Mohairpullover

Es ist kein Geheimnis, dass Mohair das Lieblingsgarn vieler Strickerinnen ist. Produkte daraus sehen schließlich feminin und elegant aus. Und dabei passen sie schnell und gerne.

Hilfe!

Mohair wird aus ausgesuchter Wolle von Angoraziegen hergestellt. Diese Naturfaser ist sehr stark und langlebig. Die Kleidung ist warm, bequem und leicht.

Wie man einen Mohairpullover strickt

Zunächst müssen Sie ein Modell auswählen. Wünschenswert mit einer detaillierten Beschreibung und Mustern von Mustern. Für Anfänger ist eine einfache und freie Silhouette mit einer glatten Oberfläche geeignet.

Es ist sehr wichtig, die richtige Größe und Qualität der Stricknadeln zu wählen. Und vor allem, kaufen Sie gutes Garn.

Wir wählen die Themen

Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl eines Themas auf Ihren Geschmack und Ihr Budget. Achten Sie auf das Etikett. Es gibt die Zusammensetzung sowie die ungefähre Anzahl der Stränge für das fertige Objekt an. In der Beschreibung des Modells wird immer angegeben, wie viel Garn benötigt wird.

Ratschläge!

Kaufen Sie Garn mit einer Marge (50-100 g). Eine unangenehme „Überraschung“ am Ende des Strickens könnte die Suche nach dem fehlenden Strang und dem unfertigen Produkt sein. Die Farbe von Fäden einer anderen Charge desselben Herstellers kann erheblich variieren. Und die Reste können immer irgendwo angewendet werden.

Auf dem modernen Markt wird Mohair in einer Vielzahl von Farben angeboten - von Pastelltönen bis zu gesättigten, hellen Farben. Achten Sie beim Garnkauf darauf, dass die gewählte Farbe zu Ihrer Garderobe passt. Natürliche Farbtöne sind immer relevant und hell und saftig - schaffen eine fröhliche Stimmung.

Gute Nadeln für den Prozess.

Mohairprodukte werden üblicherweise mit dicken Stricknadeln gestrickt. Eine solche Leinwand ist frei und schwerelos. Sowohl gerade Linien (25–40 cm lang) als auch kreisförmige Linien an einer Angelschnur (30–150 cm) sind zum Arbeiten geeignet.

Hilfe!

Die Nummer der Speiche entspricht ihrem Durchmesser in Millimetern.

Von großer Bedeutung ist das Material, aus dem sie bestehen. Stricker mit Erfahrung bevorzugen Stricknadeln aus Metall. Sie sind langlebig und dienen für eine lange Zeit. Die Schlaufen gleiten leicht und schnell. Perfekt mit Kunststoff- oder Bambusprodukten verstricken.

Hinweis!

Ein sehr interessanter "Streifen" -Effekt wird durch Stricken mit einer unterschiedlichen Anzahl von Stricknadeln erzielt. Eine Zeile hat beispielsweise die Nummer 3, 5 und die nächste die Nummer 9. Dies wirkt sich nicht auf die Breite des Teils aus, da sich die Zeilenhöhe ändert.

Wählen Sie aus einem riesigen Sortiment die Stricknadeln aus, mit denen Sie bequem und angenehm arbeiten können.

Strickpullover aus Mohair: Schema und Beschreibung

Verschiedene Kleidungsmodelle sind aus Mohair gestrickt. Es kann eine klassische Strickjacke oder ein durchbrochener Pullover, eine modische Jacke oder eine romantische Tunika sein. Unglaublich leichte und luftige Stola oder Schal schmücken Ihre Garderobe. Eine Strickjacke wärmt bei kaltem Wetter.

Wir bieten Ihnen verschiedene Modelle mit einer detaillierten Beschreibung und Mustern von Mustern.

Wir stricken einen einfachen roten Mohairpullover mit Stricknadeln

Wir bieten ein einfaches Mohairpullover-Schema an. Es ist sowohl für Anfängerinnen als auch für Profis geeignet, die etwas Einfaches wollen. Siehe die Beschreibung des Prozesses und das Diagramm auf dem Foto.

Graue Mohair-Strickjacke zum Selbermachen

Bitte beachten Sie, dass die Vorderseite der Strickjacke aus zwei Teilen besteht: dem linken und dem rechten Fach. Sie sollten symmetrisch gestrickt sein (Spiegel). Um nicht durcheinander zu kommen, schreiben Sie vorher eine Beschreibung und folgen Sie dieser.

Wie man aus Kid Mohair einen Pullover macht

Weltdesigner verwenden sehr dünne und seidige Mohairfasern für die Herstellung von Kleidung. Weiches und zartes Haar erhalten Kinder (bis zu sechs Monaten) beim ersten Haarschnitt. Der Garnzusammensetzung wird Polyamid, Seide oder Nylon zugesetzt.

Wir bieten Ihnen Anleitungen zum Stricken eines blauen Pullovers aus Kid Mohair.

Nützliche Tipps für Nadelfrauen: Wie man einen Mohairpullover mit Stricknadeln strickt

Berücksichtigen Sie einige Tricks von erfahrenen Nadelfrauen.

  • Möchten Sie eine perfekte Größe stricken? Machen Sie ein Muster im ausgewählten Muster. Wasche es. Zählen Sie dann auf einem 10 × 10 cm-Plot die Anzahl der Schleifen und Reihen. Berechnen Sie nach Ihrer Größe. In Beschreibungen für Modelle und auf Garnsträngen wird immer die Strickdichte angegeben. Aber jede Nadelfrau hat ihren eigenen Arbeitsstil (das Stricken kann „locker“ oder sehr dicht sein). Wenn Sie nach Anleitung mehr Maschen benötigen, nehmen Sie dickere Stricknadeln oder stricken Sie lockerer. Wenn weniger Maschen angezeigt werden, verwenden Sie dünnere Stricknadeln (½ Nummer weniger) oder stricken Sie enger.
  • Vergewissern Sie sich vor Arbeitsbeginn, dass die in der Beschreibung angegebenen Größen Ihren entsprechen . Das fertige Modell können Sie ganz einfach in Ihrem Kleiderschrank überprüfen.
  • Wenn Sie wenig Erfahrung haben und dies Ihr erstes Modell ist, beginnen Sie mit etwas Einfacherem.
  • Verwenden Sie beim Stricken komplexer Muster einen Zeilenzähler . Diese praktische Funktion erleichtert den Arbeitsablauf und ermöglicht es Ihnen, den Überblick zu behalten. Die Vorrichtung wird auf Stricknadeln gesteckt und die Trommel am Ende der Reihe gedreht.
  • Die Verwendung des Hakens ist sehr praktisch, um die „Schwänze“ vor den Fäden zu verbergen.
  • Stricken Sie die Ärmel gleichzeitig aus getrennten Bällen auf den gleichen Stricknadeln. Sie sind also garantiert gleich.
  • Sammle die Schlaufen der ersten Reihe mit einer verdickten Kette. Holen Sie sich einen flachen und elastischen Boden des Produkts.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen bei der Erstellung eines Mohair-Pullovers helfen.