Frostbeständigkeit von Winterschuhen

Langjährige Erfahrung bei Winterschuhherstellern ermöglicht es, die notwendigen Qualitäten für Winterschuhe zu ermitteln. Heutzutage werden solche Schuhe nicht nur von Profisportlern bevorzugt, sondern auch von Sportfernen, die Komfort schätzen und ihn fast täglich tragen.

Wie ist die Frostbeständigkeit von Turnschuhen?

Fast jede Sportmarke stellt eine Reihe von Winterschuhen her. Dank neuer Technologien konnten Spezialisten das Problem des Wärmeschutzes lösen, indem sie die Membranoberfläche des Goretex verwendeten, die nicht nur Wärme speichert, sondern auch Feuchtigkeit abweist.

Darüber hinaus "atmet" dieses Material, wodurch das Problem des Schwitzens der Beine beim aktiven Gehen oder Laufen und damit der zusätzlichen Unterkühlung beseitigt wird . Hochwertige Winterschuhe haben daher eine Reihe von Eigenschaften, die sich bei niedrigen Temperaturen maximieren.

Welche Parameter bestimmen die Frostbeständigkeit von Winterschuhen?

Die Hauptparameter für die Frostbeständigkeit von Winterschuhen sind Wärmeisolierung, Wasserbeständigkeit und Verschleißfestigkeit . Dementsprechend werden an die funktionellen Eigenschaften von Materialien für Wintersportschuhe eine Reihe von Anforderungen gestellt:

  • Moderne Turnschuhe verwenden hochwertige Kunststoffe und Textilien, die nicht nur „atmen“, sondern auch warm sind.
  • Die Sohle sollte aus festem Hartgummi bestehen, am besten aus Schaumstoff, da dieser länger gefriert.
  • Ein hochgummierter Zeh soll vor Feuchtigkeit schützen.
  • Die Höhe des Schuhs sollte über dem Knöchel liegen, um die Wärme besser zu speichern und zu verhindern, dass Schnee in den Schuh eindringt.
  • Wildleder- oder Lederschuhe sollten mit einem speziellen wasserabweisenden Mittel getränkt werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Wichtig! Achten Sie auf die Innensohle: Sie sollte dick genug und leicht zu entfernen sein.

Top 5 frostbeständige Sneaker für Herren

Nike ist ein traditioneller Marktführer in der Herstellung von Sportbekleidung und Schuhen. Der Lunar Force 1 Duckboot ist das beliebteste Modell in der Winterlinie . Zu den Hauptvorteilen:

  • sehr warm;
  • "Entennase" ist perfekt wasserabweisend;
  • Die Sohle besteht aus einem Material, das eine gute Dämpfung bietet.
  • rutschfeste Lauffläche.

Am beliebtesten:

  1. Puma der Ren-Stiefel. Stylische hohe Sneakers aus echtem Leder, die mit einem gummierten wasserabweisenden Material überzogen sind. Es gibt eine Innensocke aus Spezialtextilien, die zusätzlich Wärme speichert und vor Feuchtigkeit schützt.
  2. Reebok Classic Leather Mid besteht aus echtem Leder oder Nubuk und Textil in einem Prozentsatz von 90/10. Starre Laufsohle mit aggressivem Profil. Isolierung - natürliches Fell. Das Modell ist ein Amateur, aber die Qualität ist beeindruckend.
  3. NB 574 Leder kann aufgrund der bequemen anatomischen Sohle als orthopädischer Schuh bezeichnet werden. Äußerlich kaum von klassischen Modellen zu unterscheiden, innen mit Kunststoff oder Naturfell isoliert.
  4. Asics Gel Lyte MT ist vom Hersteller als Vorsaisonmodell deklariert, wurde jedoch bereits von Fans bei 30 Grad Frost erfolgreich getestet: Die Sohle rutscht nicht, die Isolierung hat sich als oben herausgestellt. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, das Wildlederobermaterial regelmäßig mit einem wasserabweisenden Mittel zu behandeln .