Dresscode Smart Casual (Büro) für Männer

Smart Casual (oder "leicht locker") ist einer der widersprüchlichen Stile. Sie reden und schreiben viel über ihn, aber es ist schwierig, eine genaue Definition zu formulieren. Kleidung in schickem Freizeitstil wird von Männern bevorzugt, die solide, aber gleichzeitig informell aussehen müssen. Als nächstes werden wir versuchen, die Merkmale der Kleiderordnung und ihrer Hauptelemente zu analysieren.

Smart Casual Dress Code Definition

In verschiedenen Quellen gibt es verschiedene Interpretationen dieser Stilrichtung. In jedem Bundesstaat oder Unternehmen ist die Bedeutung der Kleiderordnung individuell. Denn was an einem Ort akzeptabel ist, mag an einem anderen unangemessen und sogar unanständig aussehen.

Smart Casual bietet keinen strengen Rahmen, sondern kann klassische und trendige Kleidungselemente erfolgreich kombinieren.

Das Aufkommen von Smart Casual

Es wird angenommen, dass Smart Casual zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den USA entstanden ist. Es war eine Ära der Entwicklung der größten Konzerne, die keine besonderen Anforderungen an das Erscheinungsbild der Mitarbeiter stellten. Der Stil erlangte erst Mitte des Jahrhunderts seine Popularität, als die „Angestellten“ die Bequemlichkeit und Raffinesse des Outfits schätzten. Die ersten Bilder wirkten eher schüchtern und wenig überzeugend. Zum Beispiel begannen Männer, eine einfachere Version von Baumwolle anstelle einer strengen Jacke anzuziehen.

Grundelemente der Kleiderordnung smart casual für Männer

Die Hauptbedingung für die Erstellung des Images eines Smart Casual ist die Harmonie zwischen klassischen und informellen Dingen. Mit dem Aufkommen dieses Stils wurde den Männern die Wahl der Kleidung mehr freigestellt. Selbst mit einer kleinen Anzahl von Gegenständen in Ihrem Kleiderschrank können Sie mehrere interessante Bögen kombinieren.

Herrenhemden

Das Grundelement im Smart Casual Style ist ein dunkelblaues Hemd. Es wird mit allen Kleidungsstücken kombiniert und verliert nie seine Relevanz. Die Hauptsache ist, den richtigen Farbton zu wählen. Idealerweise sollten Sie so viele Hemden in verschiedenen Farben und Schnitten wie möglich haben.

Wichtig! Um die Individualität des Bogens hervorzuheben, hilft ein kariertes Hemd oder ein gestreiftes Hemd.

T-Shirt

Ein monophones T-Shirt mit flachem Ausschnitt ist im Office-Stil eine Win-Win-Situation . Es ist wichtig, dass es farblich mit anderen Kleidungselementen kombiniert wird. Sie ziehen eine Jacke oder einen Blazer an, der auf Wunsch bequem abgenommen werden kann.

Blazer und Jacke

Viele Männer verwechseln einen Blazer und eine Jacke, weil sie sich äußerlich sehr ähnlich sind. Sie werden jedoch in verschiedenen Fällen getragen. Für warmes Wetter ist ein Baumwoll- oder Leinenblazer in gedämpftem Braun, Beige oder Grün geeignet.

Ein Herrenblazer kann anstelle einer Weste unter einer Jacke getragen werden. Bei kühlem Wetter sollten Sie Ihre Wahl mit einer Tweedjacke stoppen.

Strickjacke

In einer konservativen Ausführungsform sollte die Strickjacke aus einem dünnen Stoff genäht oder gestrickt werden . Der Kragen kann entweder V-förmig oder schalförmig sein. Sportmodelle sind mit einem Reißverschluss versehen und klassische Modelle sind mit Knöpfen versehen.

Krawatte und anderes Zubehör

Eine frische Krawatte verleiht dem Bild einen frischen Touch . In diesem Fall handelt es sich jedoch nicht um ein obligatorisches Attribut. Wenn das Ereignis seine Anwesenheit erfordert, dann entscheiden Sie sich für eine dünne Strickkrawatte.

Es ist besser, Standardbüromodelle abzulehnen . Die Krawatte kann an die Farbe des Einstecktuchs angepasst werden. Bei den Accessoires sollten Sie auf eine Sonnenbrille und eine Krawattenklammer achten.

Hosen

Bei der Auswahl der Hosen wird den Bildmachern geraten, auf die klassischen Modelle mit geglätteten Pfeilen und geraden Formen zu verzichten. Die beste Wahl sind Khaki und Chinos.

Wichtig! Die Farbe der Hose sollte mit dem Farbton des oberen Teils von Anzug, Gürtel und Schuhen kombiniert werden. Helle Töne werden von jungen Leuten gewählt, dunklere von reiferen und angeseheneren Männern.

Aber Jeans müssen in Smart Casual sorgfältig ausgewählt werden, um die Grenze nicht zu überschreiten und nicht in Casual zu verfallen.

Achtung! Das Highlight des Bildes kann in Kombination mit Slippern auf dem nackten Fuß von der Unterseite der Hose hochgesteckt werden . Die Ärmel von Hemd und Jacke können auch hochgekrempelt werden.

Gürtel

Der Gürtel wird je nach Art und Farbe der Hose gewählt. Da der Stil ziemlich frei und locker ist, ist es zulässig, unterschiedliche, farblich entgegengesetzte Dinge in einem Bogen zu verwenden.

Für Chinos wird ein schmaler Gürtel in der Schuhfarbe empfohlen. Und für Jeans eignet sich die übliche klassische Variante.

Männerschuhe

Bei der Auswahl der Schuhe ist es besser , Fantasie zu zeigen und zu experimentieren. Das Modell sollte jedoch so nah wie möglich an den Klassikern sein. Es gibt keine Farbbeschränkungen, aber Schwarz ist immer noch besser, um es durch helles Braun zu ersetzen .

Socken

Natürlich sind einige Stiefeloptionen praktischer, um sie barfuß zu tragen. In den meisten Fällen werden jedoch Socken benötigt. Sie sollten farbig mit einigen Details des Bildes sein, zum Beispiel mit einer Krawatte.

Modische Männerbilder Smart casual (smart casual)

Betrachten Sie die Variationen von Bildern im Stil von Smart Casual:

  • Klassischer Look. Die Auswahl der Kleidung beginnt mit einem Hemd. Es sollte schlicht oder mit einem einfachen Aufdruck sein. Sie können eine Krawatte ablehnen und einen Blazer darüber ziehen. Chinos in einem neutralen Farbton passen gut zu Schuhen und einem schokoladenfarbenen Riemen.
  • Frei. Bei dieser Option sind Jeans, ein weißes Hemd und eine dunkle Jacke angebracht. Geeignet ist auch eine Weste mit Krawatte oder Strickjacke.

  • Überlagertes Bild. Um es zu erstellen, benötigen Sie ein einfarbiges Hemd, eine Strickjacke, eine Jeans und eine Strickjacke. Je mehr Klamotten, desto besser.
  • Bei kaltem Wetter . Tragen Sie unbedingt eine warme Wollhose und einen Rollkragenpullover. Sie können einen Blazer darüber tragen.
  • Sport Bild . Das Hauptattribut werden hier modische Turnschuhe sein. In einer solchen Variation gibt es eine feine Linie zwischen Smart Casual und Casual Styles, und sein Übergang kann sehr schwer zu bemerken sein.

Erfolgreiche Kombinationen von Kleidung und Farben

Wie in jedem Stil gibt es die erfolgreichsten Kleidungskombinationen. Laut den meisten bekannten Designern ist ein blauer Blazer eine universelle Sache in einer eleganten, lässigen Garderobe, die zu jedem Look passt .

Eine gute Kombination wäre eine Kombination aus dunklem Oberteil und hellem Unterteil . Zum Beispiel ein dunkelblauer Pullover mit beiger Hose. Ein wesentliches Element ist ein weißes Hemd.

Die Hauptfarben der Kleiderordnung sind Schwarz, Weiß, Grau, Beige, Braun, Blautöne und Burgund.

Ratschläge! Sollte sich dennoch entschieden haben, die Krawatte abzulehnen, ist es besser, den oberen Knopf des Hemdes offen zu lassen.

Smart Casual kann als verbindende Komponente zwischen einem formellen Geschäftsoutfit und bequemer, praktischer Kleidung bezeichnet werden. In puncto Bequemlichkeit steht es dem sportlichen Stil nach an zweiter Stelle. Die Einzigartigkeit der Kleiderordnung verbirgt sich in ihrem Minimalismus. Schließlich können Sie grundlegende Dinge haben und mit einem kompetenten Ansatz für eine bestimmte Situation kombinieren.