Dress-Shirt-Muster: modisches Sommerkleid

Dress-Shirt ist eine universelle Kleidungsoption und für absolut alle Frauen geeignet, unabhängig von Stil, Alter und Körperbau. Auf diese Kleidung kann kein Fashionista verzichten. Lassen Sie uns die Merkmale dieses Kleides sowie eine der Optionen für die Konstruktion einer Zeichnung genauer betrachten.

Wir machen ein Muster

Das Produkt kann mit oder ohne Gürtel getragen werden. Das vorgeschlagene Muster ist eines der schwierigsten, aber das Ergebnis ist es wert. Die Basis ist besser, die Muster des Basiskleides zu nehmen. Folgen Sie dann diesen Schritten:

  • Wir fangen von hinten an zu modellieren. Es ist notwendig, ein Kokettenmuster zu erstellen. Dazu den Ausschnitt auf 12 cm absenken und eine horizontale Linie zeichnen.
  • Ab der Armlochlinie messen wir bis zu 1, 5 cm, um die zuvor gezogene Linie abzurunden.
  • Messen Sie anschließend die vordefinierte Länge des Produkts.
  • Um die untere Linie an den Seiten abzurunden, legen wir 10 cm beiseite und verbinden die resultierenden Markierungen.
  • Dann geht es weiter nach vorne: Es ist notwendig, die Beuge auf der Brust in die Seitennaht zu übersetzen.
  • Wir bauen eine Zeichnung eines Riemens für Knöpfe oder Knöpfe. Legen Sie dazu die Hälfte der Breite des Balkens in der Abbildung rechts beiseite.
  • Als nächstes verschieben wir genau die gleiche Zahl von der Mitte der Vorderseite nach links.
  • Dann bestimmen wir den unteren Rand der Vorderseite: Er kann der Größe der Rückseite entsprechen oder kleiner sein, je nach Stil und persönlichen Vorlieben des Meisters.
  • Nehmen Sie das Element aus dem Grundmodell des Kleides als Basis des Ärmels. Auf Wunsch kann es auch modelliert werden.
  • Wir zeichnen einen Kragen mit einem Schneideständer. Es ist identisch mit dem Kragenmuster eines Damenhemdes.
  • Um ein Muster zu erstellen, zeichnen Sie ein Rechteck mit Abmessungen, die der Länge und Breite des Musters entsprechen. Eine der Seiten in der Breite sollte wie ein Pfeil aussehen.
  • Die Nähte an den Ärmeln sind auf die gleiche Weise aufgebaut. Der Unterschied besteht nur in der Länge: Er beträgt ca. 25 cm. In Zukunft werden sie von innen direkt über dem Ellbogengelenk angebracht, sodass der Knopf bequem fixiert werden kann.
  • Als Gürtel verwenden wir ein Rechteck von 4x200 cm.
  • Auf Wunsch können Brusttaschen angefertigt werden.

Achtung! Basierend auf dem klassischen Schnitt kann das Modell nachgerüstet werden. Es kann sich entweder um ein voluminöses oder ein enges Kleid mit oder ohne Taschen, mit Schlitzen, mit langem oder verkürztem Ärmel usw. handeln.

Mit Abstand am einfachsten ist es, ein Muster zu erstellen, das auf einem Herrenhemd basiert. Das Produkt kann einfach dekoriert werden. Zum Beispiel können Sie die Schultern teilweise abschneiden und Einsätze aus Spitze oder Mesh machen, Strass und Pailletten hinzufügen. Das eingenähte Gummiband unterstreicht die Weiblichkeit des Bildes.

Die Vorteile eines Hemdkleides

Dress-Shirt ist sehr beliebt und ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Modenschau. Namhafte Modedesigner bemühen sich zu jeder Jahreszeit, der traditionellen Form etwas Neues und Interessantes zu verleihen. Betrachten Sie die wichtigsten Merkmale und Vorteile dieses Kleides:

  • Es kann entweder eine legere oder eine festliche Garderobe sein. Es ist für jeden Anlass relevant: für Arbeit, Studium, Freizeit.
  • Das gleiche Kleid kann auf verschiedene Arten getragen werden. Wenn Sie nach der Arbeit ein einfaches, weites Kleid, einen effektiven Gürtel und hellen Schmuck anziehen, können Sie sicher zu einer Party gehen.
  • Es gibt keine strengen Beschränkungen für die zum Nähen verwendeten Materialien. Die Stoffe werden je nach Saisonalität und Geschmackspräferenzen ausgewählt.
  • Das Modell ist angenehm zu tragen, bietet Bewegungsfreiheit und Komfort.

  • Ein weites Hemdkleid ist ideal für schwangere und übergewichtige Mädchen. Es hilft, die Fehler der Figur zu verbergen und die Vorzüge hervorzuheben.
  • Geeignet für jeden Stil. Das Wichtigste ist, die Trends zu verstehen und die richtige Kombination mit Accessoires und Schuhen zu finden.

Wichtig! Sie können sich auch im Winter nicht von Ihrem Lieblingshemdkleid trennen. Schließlich können Sie sich jederzeit mit einem gestrickten Badlon, einer Strumpfhose oder einer Leggings wärmen.

Wenn Sie ein Hemdkleid im Kleiderschrank haben, können Sie verschiedene Bilder erstellen, es als separates Kleidungsstück oder in Kombination mit Hosen, Jeans und Leggings tragen. Wir hoffen, dass dieser Artikel Sie dazu inspiriert, ein interessantes Modell mit Ihren eigenen Händen zu kreieren.