Do-it-yourself-Sonnenanzug für ein Mädchen und einen Erwachsenen

Welche Rollen müssen Kinder, Eltern und Lehrer in den Ferien in Kindergärten nicht spielen? Eine der hellsten Figuren ist die Sonne. Ein solches Karnevalsoutfit ist nicht nötig, um in einem Geschäft einzukaufen. Es kann unabhängig gemacht werden. Es gibt viele Möglichkeiten für Kostüme für Kinder und Erwachsene.

Wie kann ich ein Kostüm "Sonne" machen

Am häufigsten geht die Rolle der Sonne an Erwachsene oder Mädchen. Solche Modelle werden durch einen Hut und einen gelben Rock oder ein Sommerkleid dargestellt.

Es kann verschiedene Möglichkeiten geben:

  • Eine Rocksonne, ein Umhang auf den Schultern und eine runde Kokoshnik in Form der Sonne.
  • Sommerkleid mit einer Strickbluse in passendem Farbton, gelbe große Schleifen am Kopf.
  • Wenn Sie keine Zeit haben, ein Kostüm herzustellen, können Sie es aus einfachen Kleidungsstücken und kleinen charakteristischen Elementen zusammenstellen. Verwenden Sie zum Beispiel ein gelbes T-Shirt und einen gelben Rock. Machen Sie als zusätzliches Element eine runde gelbe Krone oder ein Medaillenabzeichen auf der Brust.

DIY Sonnenkostüm für Mädchen

Jedes Mädchen möchte im Urlaub schlau sein. Kleine Prinzessinnen mögen es, wenn sich der Rock beim Tanzen schön dreht, das Outfit in leuchtenden Farben schimmert und die Frisur bequem und gepflegt ist. Einen solchen Anzug selbst zu nähen ist einfach.

Kostümteile

Das betrachtete Modell besteht aus folgenden Elementen:

  • Rock;
  • Kap
  • leuchtend gelbe Bögen am Kopf;
  • gelbe Strumpfhosen oder Socken.

Übrigens! Der Rock sollte nicht lang gemacht werden. Genug, um knapp über dem Knie zu sein. Oft werden Kostüme durch lange Röcke und Sommerkleider dargestellt. Solche Modelle sind unangenehm zu tragen. Der Saum ist in den Beinen verheddert, das Mädchen muss ihn ständig korrigieren.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Für die Herstellung benötigen Sie:

  • Der Stoff ist gelb. Satin ist gut.
  • Gelbe Pailletten.
  • Große Bögen auf dem Kopf.
  • Schere, Fäden.
  • Satinband.
  • Gum.

Schritt für Schritt Herstellung eines Sonnenanzugs für das Mädchen

Wichtig! Wenn Sie nähen, müssen Sie das Kind richtig messen. Im Falle eines Sonnenoutfits müssen Sie den Taillenumfang und die Länge des vorgeschlagenen Rocks messen.

Das Nähen umfasst mehrere aufeinanderfolgende Schritte:

  • Röcke machen. Das Model steigt aus wie ein Sonnenrock. Dazu wird ein Kreis auf den Stoff gezeichnet. Die Stelle des vorgeschlagenen Riemens ist markiert und ausgeschnitten. Der Radius des Kreises sollte unter Berücksichtigung des Saums gleich der Länge des zukünftigen Rocks sein. Das fertige Muster ähnelt einem runden Donut mit einem Loch in der Mitte. Die Unterkante des Rocks ist gebogen. In das Oberteil ist ein Gummiband eingelegt.
  • Wraps machen. Zu diesem Zweck wird der Stoff erneut in Form eines Kreises geschnitten. Ein inneres Loch ist für den Hals gemacht. Das Cape unterscheidet sich vom Rock dadurch, dass es nicht solide ist: Ein Knopfverschluss soll auf der Rückseite sein. Dazu muss der Kreis entlang des Radius geschnitten werden. Alle Kanten des Mantels werden verarbeitet. An einer Kante ist ein Knopf und an der anderen ein Knopfloch angenäht.
  • Röcke und Umhänge anziehen. Zur Darstellung der Strahlen kann ein dünnes gelbes Satinband auf Rock und Umhang aufgenäht werden. Nähen Sie solche Klebestreifen am gesamten Umfang entlang des Produkts. Um die Sonne hell und schillernd erscheinen zu lassen, werden die Pailletten in zufälliger Reihenfolge auf die Kleidung genäht.

Hinweis! Es ist besser, ausschließlich gelbe Glitzer zu verwenden. Manchmal werden Pailletten in ähnlichen Farben genäht: Orange, Rot. Aber sie machen das Kostüm nicht schön, im Gegenteil, sie überladen es mit unnötigen Elementen.

  • Am Tag des Urlaubs, am Kopf der jungen Sonne, müssen Sie schöne Pferdeschwänze oder Zöpfe flechten. Die Wahl hängt nur von der Länge der Haare und den Wünschen der kleinen Schauspielerin ab. Es ist besser, viele Bänder für Bögen zu nehmen, und seine Farbe sollte gesättigt sein. Damit die Frisur nicht an Aussehen verliert, können Sie sie mit Haarspray fixieren.
  • Gelbe Strumpfhosen oder Socken runden den Look ab. Die Auswahl erfolgt anhand der Lufttemperatur im Raum.

Das Sonnenoutfit für das Mädchen ist fertig! Ein solcher Anzug ist einfach in der Ausführung, und das Kind wird sich darin wohlfühlen.

Anzug "Sun" für Erwachsene zum Selbermachen

Oft bitten Lehrerinnen Mütter, eine Rolle bei der Feier zu spielen. Es lohnt sich auf keinen Fall, eine Anfrage wegen fehlenden Outfits abzulehnen. Es kann an einem Abend gemacht werden.

Woraus besteht das Kostüm?

Mamas magische Verwandlung in die "Sonne" kann dank der folgenden Elemente erreicht werden:

  • halbkreisförmige Kokoshnik;
  • gelbes Sommerkleid auf dem Boden;
  • Blusen, T-Shirts oder Rollkragenpullover in einem geeigneten Farbton;
  • helles Make-up.

Was Sie brauchen, um ein Kostüm zu machen

Um einen Sonnenanzug für einen Erwachsenen zu vervollständigen, benötigen Sie:

  • gelber heller Stoff;
  • dicke Pappe;
  • gelb funkelt;
  • Satinband;
  • heller Lippenstift;
  • gelbes T-Shirt, Bluse oder Rollkragen;
  • Fäden, Scheren.

Schritt für Schritt Herstellung eines Sonnenkostüms für einen Erwachsenen

Der gesamte Prozess kann in mehrere Schritte unterteilt werden:

  1. Ein Sommerkleid machen. Um ein Sommerkleid zu schneiden, müssen Sie ein T-Shirt für Erwachsene auf den gelben Stoff legen (kein schmales, besser für einen Mann). Schneiden Sie den Stoff entlang der Kontur eines ärmellosen T-Shirts. Die Zeichnung muss verlängert und erweitert werden, damit der Saum des Sommerkleides prächtig ist und die Bewegung nicht behindert. Als nächstes müssen Sie die Details ausschneiden, Schulter- und Seitennähte herstellen und die Kanten bearbeiten.
  2. Für einen Kokoshnik ist es notwendig, ein Teil in einer halbrunden Form aus Pappe zu schneiden. Übertragen Sie anschließend die Zeichnung auf den Stoff. Schneiden Sie Muster aus dem Stoff aus, nähen Sie sie von der falschen Seite, drehen Sie sie heraus und ziehen Sie den Pappteil damit fest. Am Boden des Kokoshnik ist ein Satinband aufgenäht. Das Band sollte lang sein, da es nicht nur die Kokoshnik hält, sondern auch zurückgebunden.
  3. Kokoshnik und Sommerkleid sind mit Glitzer verziert. Sie können in zufälliger Reihenfolge genäht werden oder mit einem schönen Muster aufwarten.
  4. Eine zum Anzug passende Bluse oder ein Rollkragenpullover runden den Anzug ab.

Das Kostüm für den Erwachsenen ist fertig! Kinder werden von einer solchen Sonne begeistert sein.

Die Sonne ist eine interessante Rolle für den Urlaub. Es ist hell und strahlt gute Laune aus. Das Karnevalskostüm sollte dasselbe sein: nicht nur dem Besitzer, sondern auch den anderen Teilnehmern der Veranstaltung eine positive Einstellung zu geben.