DIY Wolf Kostüm

Feiertage, Matineen beginnen und Eltern haben wieder Fragen zur Vorbereitung des Kindes. Manchmal ist es einfacher, das ganze Szenario für eine Matinee mit einem Baby zu lernen, als es schön anzuziehen. Trotz der Tatsache, dass es so viele verschiedene Kostüme im Angebot gibt, verschieben Eltern häufig den Kauf eines Kostüms und möchten oft nur etwas Einzigartiges und Schönes selbst machen. Heute sind zwei Kostüme bei Kindern beliebt - eine Prinzessin für Mädchen und ein Superheld für Jungen. Aber es wäre langweilig und uninteressant bei einer Matinee ohne eine charmante und freundliche Aschenputtel, ohne eine fröhliche Maus und natürlich einen Wolf. Wie macht man ein Wolfskostüm, um ein Kind zu beeindrucken? Lesen Sie als nächstes mehr über jedes Detail dieses schwierigen Kostüms. Mit Mustern und einer klaren Beschreibung des gesamten Herstellungsprozesses.

Wolf Kostüm zum Selbermachen

Sie können einen niedlichen Wolf selbst nähen. Bereiten Sie dazu die notwendigen Materialien vor und nehmen Sie Messungen am Kind vor. Sie können auf die Stoffmaße der Dinge des Kindes übertragen, die es jetzt trägt und die von seiner Größe sind. Um im Urlaub nicht zu heiß zu werden, ist es besser, alles aus nicht zu dickem Material zu machen. Es gibt keinen Zweifel, dass ein wunderschöner Anzug aus dickem und flauschigem Stoff besteht, aber das Baby wird sich einfach paaren und nicht an Wettbewerben teilnehmen können und Spaß von Herzen haben. Deshalb ist es besser, leichteren und atmungsaktiveren Stoffen den Vorzug zu geben.

Notwendige Materialien und Werkzeuge

Ein lustiges und sehr bequemes Kostüm herzustellen ist einfach. Es ist nur notwendig, alle notwendigen Stoffe und Werkzeuge vorzubereiten.

Zur Arbeit benötigen Sie:

  • 2 Meter Elasthan-Stoff (dunkelgrau und hellgrau);
  • ein Stück Fell für die Ohren (Sie können ein dickes weißes Vlies haben);
  • zwei Plastikaugen;
  • schwarze Plastiknase;
  • Watte als Füllstoff;
  • Nadeln und Fäden;
  • Schere;
  • Maschine (Sie können alle Nähte manuell ausführen, dies dauert jedoch etwas länger).

DIY Wolfshut

Dieses Wolfsmodell erfüllt alle Anforderungen, es ist ästhetisch schön und der Wolf ist darin erkennbar. Es ist auch sehr praktisch, an allen Wettbewerben der Matinee teilzunehmen. Das Kostüm beginnt mit einem Hut.

Bühne: Muster

Machen Sie Muster auf Stoffen und schneiden Sie sie. Für einen Hut müssen Sie zwei Maße vom Kopf des Kindes messen. Dies ist die Tiefe vom Ohrläppchen zum Ohrläppchen (dann muss es in 2 geteilt werden) und der Umfang des Kopfes. Ohren sind gleichseitige Dreiecke. Schneiden Sie für die Ohren zwei Dreiecke aus dunkelgrauem Stoff und zwei weiße mit einem Haufen. Um die Nase zu formen, müssen Sie einen kleinen Streifen und einen Kreis aus hellgrauem Stoff ausschneiden. Der Umfang des Kreises entspricht der gekrümmten Seite des Streifens.

Stadium: Nähen

Ohren aus verschiedenen Stoffen werden mit den Stirnseiten zueinander gefaltet und zweiseitig vernäht. Als nächstes ein wenig mit Baumwolle gestopft und die letzte Seite nähen. Machen Sie auch ein zweites Ohr. Nähen Sie von der gekrümmten Seite einen Kreis für die Nase an den Streifen. Als nächstes nähen Sie die kurzen Seiten des Streifens zusammen. Das Produkt mit Baumwolle füllen. Vorerst beiseite legen. So machen Sie den Hut: Falten Sie ihn mit den Vorderseiten und beginnen Sie zu nähen, setzen Sie die Ohren an den richtigen Stellen ein und nähen Sie die Kappen damit. Kappe abschrauben. Als nächstes nähen Sie sich die Nase auf.

Stadium: Augen und Nase

Kleben Sie zwei Augen auf den Hut und eine Plastiknase.

Die Kopfbedeckung ist fertig für das Kostüm.

Kostüm Basisoptionen

Für einen Anzug ist es besser, Shorts zu tragen. Sie sind bequem und nicht so heiß, da das Kind die ganze Zeit in Bewegung ist. Machen Sie nach dem vorgegebenen Muster 4 Details des Stoffes von dunkelgrauer Farbe. Sie benötigen auch ein Gummiband. Die Länge des Gummibandes entspricht dem Taillenumfang plus 3 cm pro Naht. Muster sind fertig. Kombinieren Sie die Vorderseite zuerst und nähen Sie entlang der Fliegenlinie. Fahren Sie dann auch mit den hinteren Teilen fort und verbinden Sie diese mit einer Naht. Teile abschrauben und Seitennähte der Shorts nähen. Es bleibt unten und oben zu blinken, das Gummiband in die Oberseite einlegen.

Wie man zu Hause einen Wolfsschwanz macht

Ein sehr einfacher Pferdeschwanz kann aus Stoff und Baumwolle hergestellt werden. Schneiden Sie dazu die genau festgelegten Muster aus und nähen Sie sie, nachdem Sie sie zuvor mit den Vorderseiten gefaltet haben.

Wolf Kostümhandschuhe

Sehr bequeme Handschuhe können an einem breiten Gummiband angefertigt werden. In solchen "Wraps" werden Stifte nicht müde. Schneiden Sie aus dem grauen Stoff zwei Details, wie auf dem Bild. Dunkler Stoff ist nützlich für applizierte Hände und Krallen eines Wolfes. Sofort dunklen Stoff nähen. Dann falten Sie die grauen Teile mit den Vorderseiten aneinander und nähen sie bis zum Ende. Sie können die erhaltenen Teile leicht mit Baumwolle füllen, damit die Pfoten etwas prächtiger sind. Es bleibt das Zahnfleisch zu nähen. Messen Sie den Umfang des Kinderpinsels, schneiden Sie das Gummiband aus und fügen Sie 1 cm für die Länge hinzu, damit es nicht zieht. Nähen Sie das Gummiband, indem Sie die losen Enden an die Innenseite des Fußes falten. Sie können die entstandenen Pfoten anprobieren und bei Bedarf das Gummiband einfassen, wenn es großartig ausfällt.

Zusätzliche Attribute für ein Wolfskostüm

Das Wolfsoutfit endet nicht dort, das Wichtigste bleibt. Aber diese Mutter oder dieser Vater werden es am Vorabend der Matinee tun.

  • Sie können einen Schnurrbart für einen Wolf zeichnen, was es ohne einen Schnurrbart ist.
  • Zeichnen Sie zusätzlich Streifen auf Ihre Hände - das ist Wolle. Schuhe sind besser, schwarz zu wählen.
  • Ein T-Shirt kann schwarz, weiß oder grau sein, aber es ist ratsam, eine unifarbene Farbe ohne Anwendungen zu wählen.

Dieses Bild wird vervollständigt. Sie können es anprobieren und eine Szene aus der Matinee proben und prüfen, wie komfortabel der Anzug im Spiel ist. Vielleicht muss etwas weiter angepasst werden. Es ist nicht so schwierig, ein Kostüm für sich selbst mit einem so komplexen Charakter wie einem Wolf herzustellen. Ein Baby wird es jetzt definitiv nicht gegen einen der Superhelden austauschen.