DIY Puppenrucksack

Der Rucksack ist ein vielseitiges, praktisches und praktisches Accessoire. Es ergänzt das Image jeder modischen, aktiven Frau. Es ist nicht verwunderlich, dass kleine (und nicht nur!) Fashionistas einen Rucksack im Kleiderschrank ihrer Lieblingspuppe haben möchten. Immerhin können Sie Dinge, die Sie so viel brauchen, hineinstecken!

Sie können einen Rucksack für eine Puppe mit Ihren eigenen Händen herstellen, einschließlich Vorstellungskraft und Vorstellungskraft. Es ist wichtig zu entscheiden: Wird das Accessoire nur dekorativ sein oder können Gegenstände hineingelegt werden? Auf dieser Grundlage lohnt es sich, das Material und die Werkzeuge für die Herstellung unseres zukünftigen Rucksacks auszuwählen.

Materialien und Werkzeuge für die Herstellung

Ein Puppenrucksack kann aus verschiedenen Stoffen hergestellt werden: Denim, Dermantin, Filz, Foamiran, Leinen, Leder, Wildleder, Samt, Wolle. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie anhand eines einfachen Modells eines Rucksacks ein so wunderbares Produkt herstellen können.

Für die Herstellung des Rucksacks benötigen wir folgende Materialien und Werkzeuge

  • Foamiran (lila und beige).
  • Dünner Futterstoff (dünne Strickwaren).
  • Eine Nadel mit einem kleinen Auge, Faden in der Farbe.
  • Transparenter Sekundenkleber.
  • Zwei Perlen.
  • Klettverschluss.
  • Blatt A4, ein einfacher Bleistift, eine Schere, ein Lineal - zum Erstellen von Mustern.

Wie man einen Rucksack für eine Puppe macht

Nachdem wir alles vorbereitet haben, was wir brauchen, machen wir uns an die Arbeit.

Details des Rucksacks und ihres Musters

Um einen Puppenrucksack zu nähen, ist es notwendig, sein Muster zu machen. Schauen wir uns das Originalmodell an und bestimmen, welche Details für die kleine Kopie ausgeschnitten werden müssen.

  1. Unten.
  2. Stiftung.
  3. "Der Deckel."
  4. Zwei Träger.
  5. Ein Stift.
  6. Futter.

Um die Größe des Rucksacks zu bestimmen, nehmen Sie die erforderlichen Maße an der Puppe selbst vor und markieren Sie die Details auf Blatt A4. Dies geschieht, damit der Rucksack für unsere Fashionista nicht zu klein oder zu groß ist.

Wir empfehlen die Maße der vorgestellten Teile: Sockel 10x4 cm, Boden 3, 5x1, 5 cm, Griff 3x0, 5 cm, Gurt 7x0, 7 cm, Bezug 3, 5x3, 5 cm.

Unser Rucksack wird mit Wollfäden (zum Beispiel Alize Baby) zusammengezogen und mit farbigen Perlen verziert. Unser Accessoire wird mit Klettverschluss befestigt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung

  • Wir schneiden die erhaltenen Teile aus und übertragen sie auf den Stoff.

WICHTIG! Vergessen Sie nicht, 0, 4-0, 5 cm einzuplanen! Andernfalls wird das Produkt kleiner. Wir berücksichtigen nicht alle Details: Wir lassen die Gurte und den Griff ohne Berücksichtigung.

  • Wir nähen die Seiten der Basis so, dass wir einen Zylinder bekommen. Nähen Sie die Unterseite mit einer Naht nach innen. Sie können den Boden auch mit einer Naht herausnähen, um dem Produkt Originalität zu verleihen . Danach drehen wir das resultierende Teil.

Tipp . Es ist besser, die Details mit einer "Näh" -Naht oder einer "Zurück zur Nadel" -Naht zu nähen.

  • Wir führen eine Ziernaht „mit einer Nadel zurück“ entlang der Kante unseres Deckels durch. Kleben Sie eine andere Farbe auf den Deckel, damit die falsche Seite sauber aussieht . Nähen Sie den Bezug an die Basis. Wir befestigen die Gurte und den Griff mit kreuzförmigen Stichen in gleichem Abstand voneinander. Auf Wunsch können Sie Ziernähte anbringen.

  • Das Futter einnähen. Schneiden Sie dazu die Unterlage aus der Strickware, machen Sie eine Seitennaht, nähen Sie den resultierenden Zylinder von innen nach außen zum Rucksack und nähen Sie den Boden.

  • Wir nehmen zwei identische Wollfadenschnitte und dehnen sie von verschiedenen Seiten unseres Zubehörs. Schneiden Sie den Überschuss ab. Bringen Sie die Perlen an. Kleben Sie den Klettverschluss auf den Boden und den Deckel, damit sich der Rucksack problemlos schließen lässt.

Der Puppenrucksack ist fertig! Es eignet sich sowohl für Barbie als auch für andere kleine Freundinnen des Kindes. Ich bin sicher, dass Sie nicht weniger schöne Accessoires für Ihre Favoriten bekommen!

Nützliche Tipps zur Herstellung eines Puppenrucksacks

Um Ihr Produkt wirklich hochwertig und einzigartig zu machen, können Sie die folgenden Empfehlungen verwenden.

  • Als Basis für das Produkt sollten Sie ein dichtes, aber eher flexibles, elastisches Gewebe wählen, das unterschiedliche Formen annehmen kann.

WICHTIG! Der ausgewählte Stoff sollte nicht "gestreut" werden.

  • Um die Details des Musters auf den Stoff zu übertragen, verwenden Sie einen einfachen Stift für helle Stoffe oder einen kleinen / weißen Gelstift für dunkle.
  • Wir können die Elemente eines Rucksacks auf verschiedene Arten verbinden: mit einer Nähmaschine; Nadel und Faden; hochwertiger Kleber. Flüssige Nägel sind sehr praktisch (die Klebepistole nicht vergessen!).

WICHTIG! Günstiger Kleber verhindert, dass der Rucksack lange hält. Sparen Sie nicht!

  • Der Rucksack kann mit einem Reißverschluss befestigt, mit einer Kordel / einem dicken Faden / einer Kordel zusammengezogen, mit einem Knopf, einem Klettverschluss oder einem Knopf verschlossen werden. Es werden Spezialpfoten für Nähmaschinen zum Nähen von Reißverschlüssen verkauft. Sie helfen, solche mühsamen Arbeiten schnell auszuführen.
  • Verwenden Sie zur Dekoration Aufkleber, Perlen, Perlen, Pailletten, Anhänger, Zierknöpfe, Blumen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Zierstiche machen: Sie sollten gleichmäßig und gleich sein.
  • Um den Rucksack innen, an den Seiten und am Boden in Form zu halten, können Sie dicken Karton kleben.
  • Wenn Sie den Faden mit einer Schlaufe dehnen, wie dies bei vielen Stickern der Fall ist, werden unnötige Knoten im Produkt beseitigt.

Die Hauptsache ist, sich dem Prozess von ganzem Herzen hinzugeben! Nur dann macht die geleistete Arbeit wirklich Spaß!