DIY Pfefferkostüm für einen Jungen

Vor den Herbstferien im Kindergarten überlegen sich die Eltern in der Regel, wer ihr Kind sein wird. Was ist so aufgetaucht, dass ihr Kind das hellste, denkwürdigste und interessanteste auf der Matinee war?

Ein Anzug Pfeffer ist für all diese Parameter geeignet!

Pepper ist ein fröhlicher, fröhlicher Junge . Außerdem lieben alle Kinder Paprika und sie wissen aus erster Hand, wie scharf roter (bitterer) Pfeffer ist.

Solch ein vielseitiges Gemüse wird auf jeden Fall das Interesse aller Anwesenden wecken, sowohl für die Kinder als auch für die Gäste der Veranstaltung.

Wie macht man einen Anzug aus Pfeffer für einen Jungen mit eigenen Händen?

Als Kostüm für einen Jungen auf einer Kinderparty kann man sich Paprika vorstellen - einen voluminösen großen Hut auf dem Kopf und einen grünen Umhang.

Wir machen einen Hut aus rotem Material, innen hämmern wir einen synthetischen Winterzauber, Watte oder einen anderen verfügbaren Füllstoff und geben ihm eine massive Form. Das Loch anfangs im Material sollte durch sein. Nach dem Füllen und Nähen ziehen wir eine Seite fest und nähen einen grünen Filzschwanz darauf.

Der Umhang besteht aus grünem Kreppsatin (oder einem ähnlichen Material) in Form eines Vorhangs. Zur Dekoration können Sie, falls gewünscht, in der Mitte oben einen hellen Schmetterling nähen. Das ist das ganze Kostüm - und einfach zu veredeln und effektiv zu tragen! Darunter legen wir ein weißes Hemd und eine schwarze strenge Hose.

Material

Was brauchen wir also, um einen solchen Anzug mit unseren eigenen Händen zu machen? Für den Anfang ist dieser Stoff hell und sogar saftig in der Farbe. Es kann ein luxuriöser Satin oder ein haltbarer Kreppsatin sein. Darüber hinaus kann jeder Füllstoff, der zur Hand ist, einem kleinen "Gemüse" Volumen und Form verleihen.

Darüber hinaus benötigen wir: Gummiband, Pailletten von roten und grünen Farben, Schere, passende Fäden, Muster.

Einfaches Anzugmuster

Wenn wir also die Materialien vorbereitet haben, schneiden wir das Outfit aus. Zunächst werden wir die drei Dinge skizzieren, die wir brauchen - eine Jacke, einen Hut und eine Haremshose.

Pfefferjacke

Wir beginnen die Arbeit an der Jacke damit, dass wir ein passendes Muster finden. An der Wurzel wechseln wir den Ärmel - wir verengen uns nach unten, während wir ihn entlang der Okatlinie ausreichend vergrößern. Zeichnen Sie dazu gerade vertikale Linien und schneiden Sie ein Muster entlang. Dann bringen wir die Originalteile auf das Papier auf, dehnen die Oberseite entlang der Kante aus und überlappen die Unterseite.

Wir zeichnen das frisch erhaltene Muster entlang der Kontur, so dass sich die Linien unten verbinden. Das einzige, was noch übrig ist, ist klein - wir nähen die Ärmel aus rotem Material, vergessen Sie nicht, Löcher für die Hände des Kindes zu lassen. Grüne Materie geht nach hinten und in ein Regal, das mit einer Applikation in Form von Pfeffer verziert werden kann.

Am Ende nähen wir die Jacke, und der Kragen ist im Bild der Blätter gemacht. Hosen nähen ist nicht schwer. Hier braucht man ein beliebiges Muster von Pumphosen. Die Hosen sind am besten aus grünem Stoff gefertigt und unten mit Gummibändern oder Manschetten zu fassen.

Pfefferdeckel

Pfefferhut ist der prominenteste und einprägsamste Gegenstand im Kostüm. Daher muss bei der Arbeit an diesem Teil des Kostüms sehr vorsichtig vorgegangen werden. Zuerst wird ein Muster der vorderen und hinteren Hälfte der Pfefferkappe durchgeführt. Erste Schritte

Die Farbe des Materials muss rot sein. Wir füllen die Kappe mit einem Innenpolster aus Polyester, um das Volumen zu erhöhen. Ignorieren Sie nicht die Spitze der Kappe, es ist sehr wichtig. Ansonsten wird er untätig herumhängen und das allgemeine Aussehen verderben. Wir verzieren den Boden des Hutes mit geschnittenen grünen Blättern und dehnen den Gummizug.

Abwechslungsreiches Dekor

Wie schmückt man einen solchen Anzug? Natürlich handelt es sich hierbei um eine Applikation in Form von vorgenähtem Pfeffer . Schneiden Sie dazu einfach die Form des Pfeffers aus dem Karton und übertragen Sie sie auf den Stoff.

Bei der Auswahl eines Stoffes bevorzugen wir ausschließlich Baumwolle, da der Stoff das Bild nicht dehnen und verzerren darf. Jetzt kleben oder nähen wir die Applikation oben auf den Anzug / die Jacke. Voila, unser Kostüm ist fertig.

So kann jeder Elternteil auf so einfache und ziemlich einfache Weise die Leistung seines Kindes schmücken. Wie sie sagen, würde es einen Wunsch geben, und die Meisterschaft wird von selbst kommen! Jeder Junge wird es wahrscheinlich genießen, in einem so farbenfrohen, gewagten Kostüm aufzutreten.

Wenn das Kind vor einer großen Anzahl von Menschen auf die Bühne geht, wird es keine Angst haben, in einem solchen Anzug aufzutreten. Immerhin wurde dieses Kostüm von seiner Mutter speziell für ihn angefertigt, und nichts ist in einem solchen Kostüm beängstigend.