DIY Koshchei unsterblichen Kostüm

Dieser farbenfrohe Charakter ist einer der Hauptschurken der russischen Folklore. Kein einziger Neujahrsfeiertag ist ohne seine Teilnahme vollständig. Leider ist es nicht so einfach, es in einem Geschäft zu finden und zu kaufen. Aber verzweifeln Sie nicht, dieses kleine Ding kann mit Ihren eigenen Händen gemacht werden. Nachfolgend erklären wir Ihnen detailliert, was Sie dazu benötigen und beschreiben den kreativen Prozess.

DIY Kostüm Koshchei der Unsterbliche

Zunächst müssen Sie das Erscheinungsbild festlegen. Normalerweise hat das Aussehen dieses fabelhaften Bösewichts mehrere charakteristische Merkmale:

  • Äußerlich düster. Dieser Faktor wird durch die Verwendung von schwarzen Gewändern erreicht.
  • Ominöse Färbung. Für diesen Effekt sollte das Bild der Knochen des menschlichen Skeletts auf der Kleidung vorhanden sein. Es ist nicht überflüssig, eine Maske oder ein geeignetes Make-up zu verwenden.
  • Ein Mantel oder Mantel mit einem unebenen unteren Saum. In gewisser Weise ist diese Figur eine russische Analogie zum berühmtesten Vampir - Dracula, und was für ein Vampir ohne Umhang;
  • Die Krone. Koschey ist der Meister aller bösen Mächte, daher wird die Krone nicht überflüssig.

Ein anderer Gegenstand, der seinen Status betont, kann ein gebogenes (wellenförmiges) Schwert und ein Amulett in Form eines Eies an einer dicken Kette sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um dieses Outfit zusammenzustellen:

  • Verwenden Sie vorgefertigte Kleidung als Grundlage;
  • Holen Sie sich Stoff und nähen Sie einen Anzug mit Mustern.

Jede Methode hat ihre positiven Aspekte. Das erste ermöglicht es Ihnen, in kurzer Zeit ein Outfit zu bekommen, und das zweite sieht harmonischer aus und ermöglicht es Ihnen, das perfekte Ensemble zu bekommen.

Empfehlungen zur Herstellung eines Kostüms aus Koshchei dem Unsterblichen

Die einfachste Art, die verfügbaren schwarzen Strumpfhosen und Rollkragenpullover zu verwenden. Skelettteile sind an diesen Dingen befestigt. Diese Aktion kann mit Fäden, Stiften oder Kleber durchgeführt werden. Die letztere Option kann verwendet werden, wenn die Kleidung nicht mehr zum Tragen verwendet wird, da der Klebstoff den Stoff verdirbt.

Anstelle eines Mantels können Sie auch einen Regenmantel der gewünschten Farbe verwenden. Die restlichen Elemente können aus improvisierten Materialien hergestellt werden, die in jedem Haus in großen Mengen erhältlich sind oder einfach im Laden gekauft werden können.

Außerdem sollten beim Erstellen eines Kostüms einige Punkte berücksichtigt werden:

  • Bei der festlichen Handlung muss sich das Kind aktiv bewegen. Versuchen Sie also, sich anzuziehen, damit es die Bewegung nicht einschränkt.
  • Tun Sie dies beim Anbringen von Details so qualitativ wie möglich, damit sie während der Tänze und Wettbewerbe nicht abfallen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Kind in den Arbeitsprozess einbeziehen, wenn Sie einen Anzug bauen. Fragen Sie ihn öfter nach seiner Meinung, denn dies ist seine Kleidung und wenn er in den Urlaub fährt, sollte er Freude und Zuversicht empfinden.

Material und Werkzeuge zur Herstellung eines Kostüms von Koshchei dem Unsterblichen

Um dieses Problem zu verstehen, werden wir die Anfrage in folgende Arbeitsbereiche unterteilen: Stoff zum Nähen; wie und woraus man Knochen baut; Material für Details (Krone, Schwert).

Lassen Sie uns jeden Punkt genauer analysieren.

Welchen Stoff zum Nähen wählen

Wenn Sie die Basis des Outfits selbst nähen möchten, benötigen Sie Stoff, eine Schere, ein Muster, eine Nadel und einen schwarzen Faden. Als Stoff ist es besser, elastische Optionen zu verwenden:

  • Einfache Strickwaren;
  • Materie unter Zusatz von Elastan;
  • Taft;
  • Flanell.

Um ein Muster zu erhalten, müssen Sie Messungen am Kind vornehmen und Änderungen an der Basisversion vornehmen. Befestigen Sie dann die Details am Stoff, schneiden Sie alle Elemente aus und Sie können mit dem Nähen beginnen.

Wie und woraus man Skelettbauteile baut

Der Flucht der menschlichen Vorstellungskraft sind dabei keine Grenzen gesetzt. Aus der ganzen Vielfalt von Optionen sollten einige der akzeptabelsten unterschieden werden:

  • Zeichnen Sie mit einer Schablone eine Farbe auf den Untergrund.
  • Befestigung von Skelettelementen aus verschiedenen Materialien.

Hilfe! Die Farbe kann durch Zahnpasta ersetzt werden. In diesem Fall reicht es aus, die Wäsche zu waschen, um das Muster zu entfernen.

Wenn Sie sich für die zweite Methode entschieden haben, schneiden Sie mit einer Schablone alle Elemente aus dickem weißem Papier oder Karton aus und befestigen Sie sie mit Hilfe von Fäden, Stiften oder PVA-Kleber an der Kleidung.

Achtung! Ein guter Ersatz für Papier ist eine weiße selbstklebende Folie für Möbeldekor (im Baumarkt erhältlich).

Um die unheimliche Umgebung zu verbessern, kann die Oberfläche der Knochen mit leuchtender Farbe bedeckt werden.

Kostümdetails

Koshcheis Outfit lässt sich gut mit einer Krone und einem Schwert ergänzen. Es genügt, Rohlinge nach Modell aus Pappe zu fertigen und mit Folie zu verkleben. Für diese Rolle ist Kochfolie zum Backen großartig.

Ein weiteres einfaches Detail in der Ausführung dient als schwarzer Mantel. Bereiten Sie für die Ausführung einen rechteckigen Abschnitt mit schwarzer Substanz vor. Auf einer kurzen Seite verstauen und so nähen, dass ein Loch entsteht, in das Sie ein Klebeband oder eine Kordel einführen können, um den Umhang an den Schultern zu befestigen.

Workshop zur Herstellung eines Kostüms aus Koshchei dem Unsterblichen

Nehmen wir ein Beispiel für die schrittweise Erstellung der einfachsten Option. Als Grundlage dienten schwarzer Rollkragenpullover und Leggings.

  • Das Bild von Knochen auf eine dicke Pappe zeichnen;

  • Schneiden Sie die Teile mit einer scharfen Schere vorsichtig entlang der Kontur ab.

  • Lege die Elemente des Skeletts vorsichtig über die Kleidung und umkreise die Konturen mit einem Stück Seife.
  • Malen Sie mit weißer Farbe über die resultierende Kontur des Teils (zu diesem Zweck können Sie Zahnpasta verwenden).
  • Machen Sie eine Krone aus Pappe und kleben Sie sie mit Goldfolie. Anstelle von Folie kann auch Geschenkpapier verwendet werden.