DIY Herbstkostüm für Mädchen

Die Notwendigkeit eines Karnevalskostüms für ein Kind tritt am häufigsten in der Herbst-Winter-Zeit auf, wenn die Ferien in Kindergärten, anderen Bildungseinrichtungen für Vorschulkinder, Schulen und Entwicklungskreisen stattfinden. Wenn das Mädchen das Goldene Fräulein-Herbstkostüm bevorzugt, können Sie es anhand der Anweisungen und Fotos selbst herstellen.

Merkmale der Erstellung eines Herbstkostüms

Jede Matinee hat, je nachdem, in welchen Herbst- oder Wintermonaten sie stattfindet, einen bestimmten Schwerpunkt:

  • die Zeit von September bis November ist geprägt von Herbstthemen - Ernte und Verherrlichung des Herbstes als Königin der Fruchtbarkeit;
  • Der Zeitraum von Dezember bis Februar ist mit den Neujahrs- und Weihnachtsferien verbunden.

Wie am Silvesterabend organisieren Kindergärtnerinnen und schulorganisierende Lehrer während der Herbst-Matineen Karnevalsvorstellungen, um Kinder zu interessieren. Kinder selbst nehmen an solchen Aufführungen teil. In einer fiktiven Märchengeschichte wird eine bestimmte Anzahl von Figuren ausgewählt, deren Anzahl von der Anzahl der Kinder abhängt, die den Kindergarten besuchen. Jungen spielen oft Igel, Hasen, Pilze und Wölfe. Die Mädchen porträtieren Eichhörnchen, Pfifferlinge und natürlich die wichtigste Rolle - die Königin des Herbstes.

Die Eltern des Mädchens, die das Glück hatten, eine wichtige Rolle in der Matinee zu spielen, müssen große Anstrengungen unternehmen, damit das Aussehen des Kindes in vollem Einklang mit dem Thema der bevorstehenden Aufführung steht. Der Hauptbestandteil des Herbstbildes für eine Kindermatinee ist natürlich ein Kostüm.

Heute gibt es eine riesige Auswahl an vorgefertigten Karnevalskostümen, die Sie für eine bestimmte Zeit kaufen oder mieten können. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall müssen Sie für ein kleines Kleid oder einen kleinen Anzug und die dazugehörigen Accessoires einen erheblichen Betrag bezahlen. Selbst wenn Sie ein Kostüm zum halben Preis mieten, können Sie nicht sicher sein, dass das Kind, das zu viel spielt, es nicht ruiniert, weshalb Sie den vollen Betrag für das Outfit bezahlen müssen.

Das Anfertigen von Karnevalskostümen für Kinder mit eigenen Händen ist einfacher, angenehmer und billiger. Die folgenden Fakten bestätigen dies:

  • Eltern können aus jedem Material ein Herbstkostüm für ein Mädchen kreieren, wenn sie nur ein paar billige Accessoires und Schmuck gekauft haben.
  • Wenn das Kind ein in Farbe und Typ passendes Kleid hat, können Sie es einfach mit Blättern und Blüten aus glänzendem Karton dekorieren - und schon ist das thematische Outfit fertig.
  • Sie können ein Kind anziehen, um ein Kostüm zu kreieren, das dazu beiträgt, seine kreativen Fähigkeiten zu entwickeln und die familiären Beziehungen zu stärken.
  • Wenn Eltern alleine ein Kostüm machen, können sie keine Angst haben, dass jemand anderes auf der Matinee das gleiche Outfit wie seine Tochter oder sein Sohn trägt.

Wichtig! Herbstkostüme für Mädchen und Jungen unterscheiden sich grundlegend. Bei Jungen sind Hosen, Shorts und ein Hemd (Polo, T-Shirt), Mützen (Hüte, Hüte) die Basis des Bildes. Für kleine Schönheiten wird ein Kleid oder Rock als Basis des Kostüms gewählt.

Wie man eine einfache Version eines Herbstkostüms mit eigenen Händen macht

Wenn die Eltern wissen müssen, dass das Kind am Vorabend ein Herbstkostüm für die Matinee braucht, bleibt wenig Zeit für die Herstellung komplexer Kleider. Wie dem auch sei, das Fehlen eines Kostüms sollte nicht der Grund dafür sein, dass das Kind den Urlaub verpasst und die Mutter Fantasie und Designfähigkeiten einsetzen muss, um aus improvisierten Gegenständen ein passendes Outfit zu kreieren.

Um ein einfaches Kostüm zu erstellen, benötigen Sie:

  1. Grundlegende Kleidung. Ein Kleid, ein Rock mit einem Rollkragenpullover oder ein T-Shirt in Rot-, Gelb-, Braun- oder Bronzetönen können als Grundkleidung dienen, aus der das Kostüm erstellt wird. Es ist gut, wenn die Kleidung mit einem thematischen Aufdruck (Blätter, Zweige, Beeren) oder einem Finish aus glänzenden, schillernden Stoffen versehen ist.
  2. Zweige und Blätter. Sie werden verwendet, um das Kostüm zu schmücken und zu trimmen;
  3. Hardware. Wenn Sie keine Zeit haben, ein Outfit zu nähen, schöne Knöpfe, Besätze aus glänzendem Brokat oder Organza, Schnürsenkel und Perlen - alles, was zu Hause ist, hilft, den Anzug in Eile zu dekorieren.
  4. Dekoration für den Kopf. Um das Bild der Königin des Herbstes zu vervollständigen, sollte ein passender Hut sein. Es kann ein Reifen, eine Krone, ein Hut oder ein Schleier sein. Sie sollten entsprechend dekoriert sein - mit Herbstlaub, Beeren, aus farbigem Papier (Pappe) mit Zapfen, Waldpilzen geschnitten;
  5. Arbeitsgeräte. Um ein Kostüm zu kreieren, benötigen Sie Nähzubehör (Nadel, Faden, Schere) und Schreibwaren (PVA-Kleber, farbiges Papier und Pappe, einen einfachen Bleistift) sowie eine Klebepistole.

Bei der Erstellung eines einfachen Herbstkostüms für ein Mädchen greifen sie auf die Ideen fertiger Bilder aus dem Internet zurück. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie Vorstellungskraft und Einfallsreichtum verbinden.

Nachdem Sie das passende Basisoutfit ausgewählt haben - ein Kleid oder einen Rock mit einem „Oberteil“ -, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie sie dekorieren können, damit beim Betrachten der fertigen Arbeit sofort klar wird, dass es sich um einen Herbstanzug handelt. Das spektakulärste Dekor sind natürliche Blätter, Zweige und Vogelbeeren, die auf den Stoff genäht oder geklebt sind. Befestigen Sie sie so, dass sie nicht stören und beim Bewegen nicht abfliegen. Das Dekor ist mit dem Saum eines Rocks oder Kleides, Rollkragenärmeln und Kragen verziert, auf der Brust oder auf dem Rücken liegt ein wunderschönes Ornament.

Wenn Schmuck aus natürlichen Materialien nicht ausreicht, können Sie das Bild mit Perlen und Bändern ergänzen, die an den scheinbar "leeren" Teilen des Stoffes befestigt werden. Solches Dekor wird mit einem Faden genäht oder mit einer Wärmepistole auf Leim „gepflanzt“.

Der Kopfschmuck für die Königin des Herbstes ist im selben Stil dekoriert wie das Hauptoutfit. Der fertige Reifen ist mit natürlichen Blättern oder Ebereschenbüscheln verziert. Eine aus dickem Draht gedrehte Krone kann mit glänzendem Brokat oder Organza genäht werden. Darauf nähen Sie mehrere gelb-rote Perlen und helle Satin- oder Seidenbänder, die auf Schultern und Haare fallen.

Vergessen Sie nicht die Schuhe für den schönen Herbst. Leichte Schuhe oder Tschechen, verziert mit goldenen Pailletten und natürlichen oder künstlichen Ahornblättern, runden das Bild perfekt ab und ergänzen es. Strumpfhosen oder Golfs werden passend zum Kleid ausgewählt. Sie können aus dünnem Nylon oder Mikrofaser mit einer Dichte von 40-60 den bestehen.

Wir kreieren ein Herbstkarnevalskostüm für ein Mädchen mit unseren eigenen Händen

Mädchen, die an dem dem Herbst gewidmeten Festival teilnehmen, bekommen nicht immer die Hauptrollen. Es ist nicht nötig, sich darüber aufzuregen, der Einfallsreichtum und die Inspiration der Eltern können sogar zu einer Prinzessin werden:

  1. Eine Wolke. Das Hauptelement des Wolkenanzugs ist ein Hut mit breiter Krempe, der allseitig mit einer blauen Hollow Fiber (medizinische Watte) verklebt werden muss. Je mehr Flocken auf dem Hut sind, desto prächtiger und reicher sieht er aus. Aus Filz oder Pappe geschnittene Tröpfchen werden an die unteren Teile des Kopfschmucks genäht oder Fäden aus blauen Perlen oder großen Perlen. Der untere Teil des Kostüms ist ein blauer oder blauer Satinmantel, der mit dem gleichen Dekor wie der Hut verziert ist (Tröpfchen, Perlen, Perlenfäden).
  2. Pilz. Pilze und Steinpilze finden sich häufig in Kinder-Matineen. Denken Sie nicht, dass dies ein ausschließlich jungenhaftes Bild ist, Mädchen müssen auch ziemlich oft diesen oder jenen Pilz spielen. Das Hauptelement des Kostüms ist ein Hut - ein Hut. Es ist ziemlich schwierig, es sich ohne bestimmte Fähigkeiten selbst zu machen. Die einfachste Option ist ein Farbbild auf Karton, das am Haar befestigt ist. Eine kompliziertere Option ist ein Kreis, der aus einem Stoff einer geeigneten Farbe ausgeschnitten ist (rot für Fliegenpilze, rot für Pfifferlinge), der mit Watte gefüllt und auf beiden Seiten zu einem Hut vernäht werden muss. Die Unterseite des Anzugs kann einfach sein, wie das Pilzbein selbst - ein weißer Rollkragenpullover und ein weißer Rock mit Strumpfhosen. Bei dieser Option besteht das Hauptaugenmerk darauf, den Hut zu betonen und ihn mit verschiedenen Elementen zu dekorieren - Blättern, Vogelbeeren, Perlen und glänzenden Steinen, die Tautropfen ähneln;
  3. Gemüse Herbstgemüse wie Kürbis, Tomate, Aubergine und Kohl sind "häufige Gäste" von Kinderfesten. Das Nähen eines solchen Anzugs ist sehr einfach - aus den Tüllstücken der gewünschten Farbe wird ein flauschiger Rock zusammengesetzt, der über einem farblich passenden Golf oder T-Shirt getragen wird. Auf den Kopf wird ein Reif gesteckt, der mit einer aus Filz und Perlen genähten Gemüsefigur verziert ist.

Outfit "Autumn Beauty" zum Selbermachen

Für Mütter, die wissen, wie man mit Nähutensilien umgeht und was ein Muster ist, besteht die nächste Option darin, ein Kostüm für das Herbstfest in einem Kindergarten oder einer Schule zu erstellen. Für die Arbeit benötigen Sie:

  • alle losen Stoffe für das Kleid in hellbraunen, gelben oder roten Farben - 1, 5 Meter für den Rock und 0, 8 Meter nach oben;
  • glänzender Organza oder irgendein anderer Stoff mit Farbtönen;
  • Klebepistole;
  • Papier für ein Muster;
  • ein Stück trockene Toilettenseife;
  • künstliche oder echte Ahornblätter, die zur Festigkeit beidseitig mit Paraffin oder Lack vorbeschichtet sind;
  • Perlen, Bänder oder Pailletten für Dekorationszwecke;
  • Stück dicken weichen Draht.

Der erste Schritt in der Arbeit ist die Vorbereitung des Musters. Ein Schema wird auf Papier gezeichnet, das dann ausgeschnitten und auf den Stoff aufgebracht wird. Das Material um die Konturen des Musters herum einseifen und die Teile ausschneiden, die für die Herstellung des Kostüms erforderlich sind - die Vorder- und Rückseite des Pullovers, die Ärmel und den Rock.

Als nächstes werden Rücken und Brust zusammengenäht und Organza-Ärmel daran angenäht. Nach dem Nähen der Ärmel werden ihre Kanten diagonal geschnitten und in dünne Streifen vom Typ "Fransen" geschnitten oder in einem Zickzackmuster umhüllt, um einen "Wellen" -Effekt zu erzeugen.

Oben ist ein Rock nach dem Prinzip der Sonneneruption aufgenäht. Die Kanten des Rocks werden wie die Ärmel behandelt - in Fransen geschnitten oder im Zickzack ummantelt.

Auf einem dichten Unterrock sind ein oder zwei Lagen Organza aufgenäht, was für mehr Luftigkeit und Feierlichkeit sorgt. Ahornblätter werden auf das glänzende Material geklebt und mit anderem handlichem Dekor gemischt.

Die Krone der Autumn Beauty besteht aus Draht, der allseitig mit den Stoffresten des Kleides beklebt ist. Der Einfachheit halber ist die Krone auf dem Boden des Kopfes vorne angebracht, und auf der anderen Seite ist ein dünnes Gummiband angebracht, das zum Haar passt. Die Krone ist mit künstlichen oder natürlichen getrockneten Ahornblättern verziert, die mit einer Klebepistole auf die Drahtbasis geklebt werden.

Accessoires und Ergänzungen runden den Look ab

Folgendes Zubehör kann das Bild von „Beauty of Autumn“ ergänzen:

  1. Regenschirm Regen ist aus dem Herbst nicht mehr wegzudenken. Ein Mädchen in einem passenden Anzug braucht also nur einen kleinen Regenschirm, um das Bild zu vervollständigen. Das Accessoire kann rot, gelb oder komplett transparent sein. Die Hauptsache ist, dass es keinen ungeeigneten Stil oder Muster hat;
  2. Strauß. Ein kleines Bouquet aus Wiesenblumen, Weizenähren und Roggen, verziert mit Weinblättern, unterstreicht, dass der Herbst die Zeit der Ernte ist.
  3. Korb. Ein kleiner Korb mit Weinreben, die mit Äpfeln, Pilzen, Beeren und Trauben gefüllt sind, erfüllt die gleiche Funktion wie ein Strauß - dies zeigt, dass die Menschen im Herbst die Vorteile ihrer Arbeit in der heißen Sommerzeit nutzen können.

Eltern, die ihr Kind auf den Herbst oder eine andere Matinee vorbereiten, sollten berücksichtigen, dass die Auswahl eines Karnevalskostüms mit aller Verantwortung angegangen werden sollte. Trotz der Tatsache, dass das Kind es tragen muss, sollte das Outfit mit Geschmack und Augenmaß ausgewählt werden. Sie müssen das Kleid nicht mit unnötigen und sperrigen Accessoires überladen und einen Neujahrsregen darauf nähen.