DIY Erbsenanzug für einen Jungen

Der grüne Erbsenanzug für den Jungen ist interessant und ungewöhnlich. Es ist nicht oft möglich, eine solche Rolle im Urlaub zu erfüllen. Die Wahl der Kostümidee muss also verantwortungsbewusst angegangen werden. Das Stürmen von Läden, um das beste Outfit zu finden, ist optional. Jede Mutter kann ein Erbsenkostüm selber machen. In dem Artikel wird erläutert, wie Sie es selbst tun können.

Varianten des Anzugs "Erbsen"

Voraussetzung ist, dass das Kostüm hellgrün ist. Outfit-Modelle können unterschiedlich sein:

  1. Option basierend auf grünen Hüten und Westen sowie Basisbekleidung in geeigneten Farbtönen.
  2. Modell bestehend aus Overall und Hut.
  3. Kostüm mit Maske auf dem Kopf, Hose und Weste.

Wir machen ein Erbsenkostüm für einen Jungen mit unseren eigenen Händen

Betrachten Sie die Option basierend auf Hüten, Westen und Basiskleidung. Um dieses Outfit durchzuführen, benötigen Sie nicht die Fähigkeiten einer professionellen Näherin. Die Muster sind recht einfach, aufwendige Messungen sind nicht erforderlich.

Kostüm-Materialien

Für die Herstellung von Erbsen benötigen Sie:

  • Der Stoff ist grün. Satin oder Futter ist ideal, aber wenn es keine gibt, können Sie Ihre Garderobe überdenken. Vielleicht sind die alten Vorhänge perfekt oder der Saum eines modischen Kleides ist nicht mehr.

Übrigens! Es ist besser, einen Stoff zu verwenden, der keine Falten wirft. Die Jungs sind sehr wendig und neugierig. Es ist unmöglich, selbst für 5 Minuten ruhig auf einem Stuhl zu sitzen. Das Kostüm sollte während des gesamten Urlaubs ein ansehnliches Aussehen behalten.

  • Watte für Erbsen.
  • Grünes Satinband.
  • Grünes T-Shirt und Shorts.
  • Weißes dickes Papier.

Fertigungswerkzeuge

Eine Reihe von Werkzeugen zur Vervollständigung des Anzugs ist einfach.

Ein Moment der Aufmerksamkeit! Die einzige Schwierigkeit kann eine Nähmaschine sein. Wenn es nicht im Haus ist, dann ist dies kein Grund, das Nähen abzulehnen. Das Modell enthält keine große Anzahl von Nähten. Sie können sie manuell ausführen.

Um ein Erbsenkostüm selbst zu machen, benötigen Sie:

  • Schere;
  • Fäden im Ton;
  • Leinengummi;
  • Gouachefarbe;
  • Nähmaschine (falls vorhanden).

Schrittweise Herstellung des Hauptteils des Kostüms

Der grundlegende Teil des Kostüms besteht aus einem T-Shirt, Shorts und einem Umhang. Aus der Alltagskleidung des Kindes können ein T-Shirt und Shorts ausgewählt werden. Jedes Strickset für den Garten ist geeignet. Die Hauptsache - Kleidung sollte monophon sein.

Hinweis! Polo-Shirts sehen toll aus. Sie sind dicht und sehen elegant aus. Und am häufigsten sind sie monophon.

Wenn das T-Shirt und die Shorts abgeholt werden, beginnen sie, die charakteristischen Elemente des Kostüms herzustellen.

Diese Arbeit umfasst mehrere Schritte:

Stufe 1. Herstellung von Westen. Dazu ist es notwendig, auf dem grünen Stoff ein beliebiges Kinder- oder T-Shirt aufzutragen. 2 Teile entlang der Kontur schneiden. Dann werden Schulternähte ausgeführt. Die Kanten werden bearbeitet. Die Seiten müssen nicht zusammengenäht werden. An den Seiten sind Satinbänder aufgenäht (2 auf jeder Seite). Diese Bänder dienen als Krawatten für die Weste, halten sie am Kind fest. Dieses Design ist dahingehend praktisch, dass die Weste nicht verrutscht, aber auch die Bewegungen des jungen Schauspielers nicht behindert.

Phase 2. Wenn die Weste fertig ist, können Sie sie dekorieren. Dazu Erbsen aus weißem Papier ausschneiden. Durchmesser nicht weniger als 5-6 Zentimeter. Sie sind mit grüner Gouache übermalt. Es ist besser, mehrere Schattierungen aufzunehmen, die dunkler oder heller sind als die Farbe der Verpackung. Wenn die Erbsen trocken sind, werden sie mit mehreren Stichen vom Armloch entlang der gesamten Länge an die Weste genäht, wie Knöpfe an einer Jacke.

Übrigens! Wenn Mama gut zeichnet, können Sie anstelle von Erbsen eine ganze Schote darstellen und diese auch in der Mitte des Umhangs befestigen. Aber die Erbsenschote muss groß sein, sonst geht sie vor dem Hintergrund des Anzugs verloren.

Phase 3. Wenn alles fertig ist, muss die Kleidung gebügelt werden.

Hut für "Erbsen"

Selbst wenn man ein einfaches Modell probiert, verwandelt sich der Junge in eine schelmische und schöne Erbse. Das Bild ist jedoch unvollständig. Sie können es mit einem Hut perfekt machen. Darüber hinaus ist es überhaupt nicht schwierig.

  1. Um einen Hut herzustellen, benötigen Sie denselben Stoff, der für die Weste verwendet wurde. Es ist notwendig, einen Kreis mit einem Durchmesser von mindestens 30-40 cm zu schneiden. Entlang der Kante wird es mit einem Gummiband zusammengezogen.
  2. Kopfschmuck probiert ein Kind an. Wenn alles gut geht, können Sie anfangen, Erbsen zu machen.
  3. Für Erbsen braucht man Baumwolle. Daraus werden Kugeln geformt. Es ist besser, die Kugeln ungefähr gleich groß zu machen. Jede Kugel ist mit einem grünen Tuch überzogen, an der Basis ist ein Satinband aufgenäht. Erbse ist fertig! Diese Erbsen müssen 3-5 Stück machen.
  4. Wenn alle Erbsen gesammelt sind, werden sie an den Hut genäht. Bestimmen Sie dazu die Krone und nähen Sie das Band mit den freien Enden an die Kopfbedeckung. Die Erbsen hängen spielerisch am Hut.

Jeder Junge wird sich über so viel Spaß auf seinem Kopf freuen. Er wird in den Ferien auf keinen Fall den Hut abziehen wollen.

Wie kann ich ein Erbsenkostüm ergänzen?

Jedes Outfit kann mit sehr unauffälligen Details verziert werden. Sie sind nicht auffällig, machen aber das Bild vollständig und ungewöhnlich. Für die "Erbse" sind solche Details:

  1. Medaille auf der Brust mit dem Bild einer Erbsenschote. Es gibt ein Bild für die Medaille im Internet. Es wird auf einem Farbdrucker gedruckt und auf dicken Karton geklebt. Es ist besser, eine solche Medaille mit einem Faden an der Kleidung zu fangen.
  2. Erbsenschoten sind nicht nur köstliche Erbsen, sondern auch schöne Blätter. Grüne Blätter können auf einen Hut oder Umhang geklebt werden. Es ist besser, sie aus grünen Stofffetzen herzustellen. Filz ist gut.
  3. Runde Baumwolltupfen sehen nicht nur am Hut gut aus. Sie schmücken Sandalen und Socken. Aber hier ist es wichtig, auf Sicherheit zu achten und keine langen Bänder und Krawatten zu verwenden. Niemand braucht im Urlaub Verletzungen und lange Krawatten - ein Grund zum Stolpern und Fallen.

Kinderferien sind immer lustig und interessant. Jedes Kind freut sich darauf. Der Anzug aus Erbsen, hergestellt aus fürsorglichen Händen der Mutter, wird das Baby zu schätzen wissen. Der Urlaub wird ohne Zweifel einer der unvergesslichsten Momente seiner Kindheit sein!