DIY Engelskostüm

In Erwartung der Neujahrs- und Weihnachtsfeiertage beginnen die Eltern, über originelle und farbenfrohe Kostüme für ihre Kinder nachzudenken. Eine der beliebtesten Figuren in Weihnachtsproduktionen ist ein Engel - eine sanfte und luftige Figur. Mit ein wenig Aufwand können Sie mit Ihren eigenen Händen ein Engelskostüm für einen Jungen oder ein Mädchen kreieren.

Kostümbasis

Das Kostüm kann aus vorhandenen Dingen gefertigt werden oder ein Outfit speziell für den Urlaub nähen.

Aus fertigen Kleidern

Als Grundlage des Kostüms für die junge Prinzessin können Sie fertige Produkte in der Garderobe verwenden. Hierfür eignet sich ein weißes Schattenkleid . Ein voluminöser Tüllrock dazu mit weißer Bluse oder ein T-Shirt mit goldenen Ornamenten wirken harmonisch .

TIPP . Weißes Outfit kann in schwarzes Gewand verwandelt werden. Dann wird das Kinderkostüm zur Imitation eines gefallenen Engels.

Mach es selbst

Mit einem Minimum an Kenntnissen aus dem Bereich des Schneidens und Nähens ist die Basis einfach selbst zu nähen.

Material:

  • Stoff
  • Nähmesser;
  • Stück Kreide;
  • Schere;
  • Nähmaschine.

Nehmen Sie mit einem Nähmesser Messungen vor. Wir benötigen die Länge des Produkts, die Länge der Ärmel, den Umfang von Taille, Brust und Nacken . Wir markieren die Muster auf dem Material und schneiden sie aus.

HILFE Die Länge kann je nach den persönlichen Vorlieben des Kindes variieren. Zum Beispiel knapp über dem Knie oder auf dem Boden.

Wir nähen Teile in Zickzacknähten zusammen. Das Kleid ist fertig. Der Bereich des Gürtels, der Ärmel und des Bodens kann mit einem dünnen Streifen aus satiniertem Goldband verziert werden. Beim Nähen können die Ärmel lang sein, in Form von Taschenlampen oder ausgestellt.

Die Basis des Kostüms für den Jungen

Ein Karnevalsbild für einen Jungen kann auch aus fertigen Produkten zusammengesetzt werden. Hierfür eignen sich ein einfaches Hemd und ein T-Shirt. Die Unterseite ist Hosen oder Kurzschlüsse ohne eine helle Verzierung.

Mit unabhängiger Schneiderei können Sie das Muster eines Hemdes und einer Hose mit freiem Schnitt verwenden.

Material:

  • weißer Stoff
  • Gummi;
  • Schere;
  • ein Bleistift;
  • Nähmaschine.

Verwenden Sie als Schnittmuster für Höschen vorgefertigte Hosen. Sie können einige Zentimeter hinzufügen, um das Produkt freier zu machen. Im Bereich des Gürtels legen wir ein Gummiband ein, um die Hose zu fixieren.

Für ein Hemd sind Messungen der Produktlänge, des Halsumfangs und der Schulterbreite erforderlich. Wir markieren die erhaltenen Parameter auf dem Stoff, schneiden ihn aus. Nähen Sie auf einer Nähmaschine im Zick-Zack-Stich. In der Taille können Sie ein kleines Satinband von einem goldenen Farbton binden.

TIPP. Goldenes Material kann durch Weiß oder Silber ersetzt werden. Bänder eignen sich auch zum Verzieren von Ärmeln oder Ausschnitten.

Fügen Sie Details hinzu, um ein Bild zu erstellen.

Nachdem wir das Fundament vorbereitet haben, gehen wir zu den wichtigen Details über, die dem Engelskostüm ein vollständiges Aussehen verleihen.

Flügel

Volumetrische flauschige Flügel gehören zu den Hauptattributen eines Engelskostüms . In Fachgeschäften wird eine große Auswahl an Produkten präsentiert, die sich nicht immer durch gute Qualität und günstigen Preis auszeichnen. Mit ein paar bekannten Materialien lassen sich Flügel leicht herstellen.

ACHTUNG! Diese Herstellungsmethode eignet sich auch zur Herstellung eines Märchenkostüms.

Werkzeuge:

  • Draht
  • elastisches Gewebe;
  • Gummi;
  • Fäden
  • eine Nadel;
  • Boa für die Dekoration;
  • Kleber.

Der Rahmen für die Flügel ist Draht . Wir formen aus dem Material die notwendige Form. Ecken können je nach Belieben spitz oder abgerundet sein.

Wir befestigen die Enden des Drahtes auf der Rückseite an der Verbindung der beiden Flügelhälften. Um Verletzungen zu vermeiden, kann die Verbindungsstelle des Drahtes in mehrere Lagen dichten Materials gewickelt und die Enden vernäht werden .

Flügel verzieren

Wir fahren mit dem Dekorieren fort. Der Rahmen ist mit elastischem Material in Weiß- oder Silbertönen bezogen . Nähen Sie vorsichtig die Verbindungsstelle des Stoffes. Von der falschen Seite zum Stoff nähen wir zwei Gummibänder im Schulterbereich. Sie werden das Accessoire am Körper befestigen.

Bei der Auswahl einer Boa sollten Sie sich auf Produkte mit langen und flauschigen Federn konzentrieren . Entfernen Sie vorsichtig die Federn vom Schal und kleben Sie sie auf den Stoff. Beim Dekorieren können Sie die gesamte Oberfläche oder einzelne Bereiche verkleben.

TIPP . Federn aus selbst ausgeschnittenem Papier eignen sich auch zur Dekoration. Sie sind mit den Flügeln verklebt, die sich überlappen.

Nimbus

Das letzte Detail des Engels ist der Heiligenschein.

Material:

  • Lünette;
  • Draht
  • dichtes Gewebe;
  • Fäden
  • eine Nadel;
  • Klebeband;
  • Lametta, Boa oder Spinnwebengarn.

Mit dem Draht bilden wir zwei Antennen in Form des Buchstabens V und befestigen sie in der Mitte der Felge . Aus einem Stück Draht bilden wir einen kleinen Kreis. Wir befestigen den Kreis an den Antennen. Am Ort der Befestigung des Materials und der Felge nähen wir ein kleines Stück dichten Stoffes, damit der Draht keine unangenehmen Empfindungen hervorruft.

Wir umwickeln den Kreis selbst mit Dekormaterial. In der Weihnachtsversion kann es sich um Lametta in Silber- oder Goldtönen handeln. Wenn Sie mit Garn dekorieren, wird empfohlen, mehrere Schichten zu machen, um den Heiligenschein noch prächtiger zu machen.

Das Kostüm ist fertig!

Kinderfeste werden immer von kostümierten Vorstellungen begleitet. Auf eine der Hauptfiguren - einen Engel - kann der Neujahrskarneval nicht verzichten. Mit ein paar Tricks kannst du dir ein Engelskostüm selber machen.