DIY Clown Kostüm für Erwachsene

Das Clownkostüm sollte zuallererst hell sein und alle Farben des Regenbogens kombinieren. Das Bild wird durch eine nicht weniger helle Perücke und eine denkwürdige runde Nase ergänzt. Viele Erwachsene und Kinder lieben dieses Bild in Verbindung mit den freudigen Erinnerungen, die es hervorruft. Ein Clown schenkt immer Freude, Magie und kommt zu einem Feiertag oder einer Matinee.

Die Wahl des Stils für einen Herrenanzug

Um ein harmonisches Bild eines Clowns zu kreieren, braucht man vor allem Fantasie. Es ist auch wichtig, den kreativen Prozess richtig zu organisieren, damit das Kostüm in wenigen Stunden fertig ist. Das Outfit des Clowns hat keinen bestimmten Kleidungsstandard, sodass Sie sicher experimentieren können. Sie können die Hauptelemente eines Herrenanzugs hervorheben, die je nach persönlichen Vorlieben variieren können:

  • farbige Strumpfhosen oder Hosen;
  • breites Hemd oder T-Shirt;
  • Mütze, Hut, Mütze oder Hut;
  • Rüsche - eine spezielle Abdeckung um das Tor;
  • helles Make-up;
  • falsche Nase;
  • eine Perücke.

ACHTUNG! Die einfachste Kleidungsoption ist ein durchgehender Overall. Erinnern Sie sich an mindestens einen Clown in einem leuchtend gelben Overall aus McDonald's-Anzeigen.

Die Wahl des Stils für ein Damenkostüm

Das Bild der Clowns ist im Gegensatz zum männlichen Bild des Clowns verfeinert. Hier können Sie verschiedene Möglichkeiten für Röcke in Kombination mit bunten Leggings nutzen. Es ist nicht so schwer, einen Rock aus Tüll oder Netz mit den eigenen Händen zu nähen. Sie können eine Perücke im Geschäft kaufen oder es selbst tun. Als Strähnen können Sie beispielsweise den "Regen" verwenden, der normalerweise mit einem Weihnachtsbaum geschmückt ist. Für eine solche Perücke ist es besser, mehrere ihrer Farben gleichzeitig zu verwenden, um eine größere Pracht zu erzielen. Die Nase für die Clowness wird auch nicht schwer sein, sich aus Moosgummi zu machen, das in hypoallergener Farbe lackiert werden kann. Nachdem der Schaum getrocknet ist, wird ein elastisches Band angebracht, um die Nase festzuhalten.

WICHTIG! Das Clownesskostüm ist einteilig, wenn Sie die passenden Schuhe mitnehmen. Sie können mit alten Schuhen experimentieren, was nicht schade ist, wenn Sie mit heller Acrylfarbe malen. Alle farbigen Schuhe oder Stiefel lassen das Bild sofort wieder aufleben.

Anleitung

Befolgen Sie die erforderlichen Empfehlungen und Tipps, um ein Klonkostüm selbst zu erstellen. Darüber hinaus können die Grundelemente nicht einmal genäht werden, sondern befinden sich in Ihrem eigenen Kleiderschrank.

Stoffvorbereitung, schneiden

Für ein Damenkostüm ist es besser, einen spektakulären Tutu-Rock zu machen. Der Materialverbrauch hängt von der gewünschten Länge und Pracht der Produkte ab. Für einen Rock von mittlerer Pracht werden etwa 3 Meter Tüll benötigt. Es ist notwendig, Stoffstreifen zu schneiden. Ihre Länge sollte der gewünschten Länge des Rocks multipliziert mit zwei entsprechen. Es ist besser, die Breite bis zu 20 cm zu nehmen. Als nächstes nehmen Sie ein gewöhnliches Gummiband mit einer Breite von bis zu 4 cm und minus ein paar Zentimeter entlang der Länge, die dem Taillenvolumen entspricht. Sie wird zu einem Ring zusammengenäht und auf die Rückenlehne eines Stuhls gelegt. Die resultierenden Streifen werden in zwei Hälften gefaltet und unter Verwendung eines Knotens an einem elastischen Band befestigt. So einfach kann man einen Rock zuschneiden und schon "nähen". Es ist auch einfach, die Kaugummiriemen aufzunähen und mit Bommeln zu verzieren.

HILFE! Kaufen Sie für einen flauschigen Rock mehrere kontrastierende Tüllfarben. Damit der Rock eine voluminösere Form hat, sollte man sowohl weichen als auch harten Tüll nehmen und kombinieren.

Wenn Sie keine Erfahrung mit Schnittmustern haben, ist es für einen Herrenanzug zuverlässiger, ein fertiges Schnittmuster aus Pyjamas, Overalls oder Jacken zu verwenden. Sie können auch die vorhandenen Hosen kreisen und sie in Overalls umwandeln, wobei Sie Ihr eigenes Oberteil und die Träger vervollständigen. Clownsklamotten sollten breit, geräumig, bequem und ebenmäßig sein. Daher können Sie die mit einfachen Kleidungsstücken eingekreisten Teile sicher mit einer Breite von 5 bis 10 cm versehen. Es hängt von den Ideen des Autors ab. Es gibt keine besonderen Anforderungen an das Material. Die Hauptsache ist, dass es hell, auffällig und leicht zu nähen sein sollte.

Da Herrenanzüge meistens mehrfarbig sind, sollte das resultierende Muster in einzelne Elemente unterteilt werden, diese nummerieren oder jedes Detail farblich kennzeichnen, um in Zukunft keine Verwirrung zu stiften. Fügen Sie der Nahtverarbeitung bis zu 2 cm hinzu. Denken Sie auch im Voraus an die Designmerkmale des Produkts: Vorhandensein von Reißverschlüssen, Knöpfen, Gummibändern, speziellen Taschen usw.

Schneiderei

Wenn der Anzug sofort genäht wird, sollte nicht besonders auf die Qualität der Schneiderei geachtet werden. Das Nähen umfasst folgende Arbeitsschritte:

  • Nachdem alle Teile des Kostüms ausgeschnitten sind, muss mit dem Zusammenschleifen begonnen werden, um beispielsweise die gesamten Teile der Vorder- oder Rückseite des Overalls zu erhalten.
  • Als nächstes sollten die Nähte vorsichtig gebügelt werden, damit keine übermäßige Stoffdicke und Unebenheiten auftreten. Es stellt sich eine Art Kombination mehrerer Stoffe heraus;
  • Die Grundelemente miteinander vernähen. In diesem Fall muss Platz für Befestigungselemente gelassen werden.
  • Nähreißverschlüsse oder Knöpfe, falls vorhanden;
  • Verarbeitung von Produktabschnitten an Ärmeln und Beinen. Sie können den Stoff wie gewohnt nach innen falten oder Gummibänder oder Manschetten annähen.
  • Kragen, Rüschen oder Träger für Overalls nähen;
  • Dekoration des Produktes mit dekorativen Elementen.

Das Nähen von Jacken ist komplizierter und für erfahrene Näherinnen geeignet. Natürlich können Sie im Studio immer ein Kostüm bestellen oder ein fertiges kaufen, aber auch Anfänger können einfache Optionen wählen.

Erstellen Sie erweiterte Attribute

Interessante Attribute oder Accessoires tragen dazu bei, dem Bild mehr Schwung zu verleihen. Das einfachste Attribut eines Clowns sind beispielsweise mehrfarbige Luftballons oder ein Regenschirm, der auch passend zum Kostüm interessant dekoriert werden kann. Ein denkwürdiges Detail ist ein gestreifter Schal, eine Bogenschleife, die doppelt oder sogar dreimal so breit ist wie üblich. Ein wichtiges Accessoire ist auch ein Hut. Hierbei ist zu beachten, dass ein Hut oder eine Mütze möglichst auffallen und farblich gesättigt sein sollte.

Sie können mit Ihren eigenen Händen zum Beispiel eine Kappe machen. Um es zu machen, müssen Sie ein Blatt Papier mit einem Kegel falten, dann Klebstoff auf die Fuge auftragen und die Seiten verbinden. Und für einen spektakuläreren Look können Sie Tüll auf den Boden der Kappe kleben. Die Experimente sind einfach mit einem normalen Hut durchzuführen, auf den Schleifen oder andere Details geklebt werden, die gut zum Bild passen.

Es gibt also eine Vielzahl von Möglichkeiten und Möglichkeiten, um aus Ihren geliebten Charakteren ein eigenes Kostüm zu machen. Wir hoffen, dass dies nützlich wird und Sie dazu inspiriert, interessante Dinge zu schaffen.