DIY Brillengestell

Haben Sie Probleme mit Ihrem Sehvermögen? Oft bricht ein fragiler Rahmen, und ist es nicht immer möglich, einen geeigneten neuen zu kaufen? Bist du bereit, deine Hand zu versuchen und es selbst zu tun? Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Notwendige Materialien für Brillengestelle

Bevor Sie anfangen zu arbeiten, müssen Sie alles richtig durchdenken und vorbereiten. Löten und ausgefeilte Werkzeuge sind nicht erforderlich. Zuerst brauchst du :

  • ein Stück dickes Papier;
  • ein Bleistift;
  • Schreibwarenscheren;
  • Lineal;
  • Klebeband;
  • Metallscheren;
  • drei Drahtspulen unterschiedlicher Dicke: 1, 2 mm, 0, 8 mm, 0, 3 mm (0, 2 mm).

Skizzenform Brille, Dekor

Das Aussehen der Gläser und ihre Dekoration sollten zunächst in der erforderlichen Größe auf Papier gezeichnet werden. Sie können die richtige Vorlage im Internet auswählen.

Ratschläge! Am einfachsten ist es, die Teile um den Rahmen der fertigen Brille zu biegen. Um die Linsen nicht zu zerkratzen, werden sie durch Klebestreifen geschützt.

Das Wichtigste ist, die Dekoration bis ins kleinste Detail zu überdenken, denn neben der äußeren Schönheit besteht ihre Hauptfunktion darin, die gesamte Struktur zu stärken

Arbeitsschritte

Das Design des Rahmens hängt ganz vom kreativen Aussehen des Meisters ab . Also, was ist das Geschäft:

1. Brillenfassungen werden aus dem Draht mit dem größten Durchmesser geformt und entlang des Nasenrückens mit dem üblichen Weben in Form einer „Acht“ verbunden.

2. Um sperrige Linsen darin zu halten, wird auf die gleiche Weise eine Trägerschicht aus dem dünnsten Metallfaden angebracht.

3 . Das Ankleiden der Unterkante erfolgt von der Seite des Bogens:

  • Biegen Sie ein paar Locken: groß - auf dem äußeren Element, kompakt - auf der Innenseite wird die Mitte durch einen Scan getrennt und verstecken Sie das Ende des Drahtes unter einer großen Locke, die auf der Grundlage eines Paares von Drahtwindungen befestigt wird;
  • Das innere Element wird durch eine Locke vervollständigt, die das freie Ende des Scans verdeckt.
  • Der Drahtfaden, der die Außenkante umgibt, wird nach innen gebogen, um anschließend die Nasenpads zu formen.

4. Innerhalb des Rahmens wird mit der gleichen „Acht“ ein geschlungener Teil angebracht, um das Glas von den Ecken und in der Mitte der Oberseite zu stützen. Bei Bogenschlaufen werden die Metallstangen der oberen und unteren Basis gebogen und mit einem Dekor der Acht geflochten.

5. Um den oberen Teil des Rahmens zu verzieren und die Schlaufen zu verstärken, ist ein Draht von 0, 8 mm geeignet. Das Muster richtet sich nach den persönlichen Vorlieben und dem Geschmack.

6. Für die Herstellung von Bögen:

  • Messen Sie ihre Länge und addieren Sie 5 cm;
  • in der mitte ist ein dekoratives element angebracht, um ein ausbiegen zu verhindern.

7. Befestigen Sie beide Bögen und dekorieren Sie sie.

8. Schwefelsalbe wird zum Schwärzen verwendet. Kann in Ammoniak abgesenkt werden, jedoch ohne Linsen.

9. Die Oberfläche des Rahmens schleifen und lackieren.

10. Entfernen Sie das Klebeband vom Glas.

Wichtig! Wenden Sie sich zum Einstellen des gewünschten Objektivwinkels an einen Fachmann!

Auf diese einfache Weise können Sie selbst einen praktischen und stilvollen Rahmen erstellen. Die Hauptsache ist, geduldig zu sein und all Ihre kreativen Fähigkeiten einzusetzen. Das originelle Design Ihrer Brille wird sicherlich die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts auf sich ziehen.