Die Größe des Koffers für Gepäck im Flugzeug (Abmessungen)

Das Problem der Freigepäckmenge im Luftverkehr bereitet vielen Touristen Sorgen, da sich die Regeln ständig ändern. Welche Maße von Koffern sind an Bord erlaubt, wie viel ein freier Sitzplatz wiegen kann, welche Regeln gelten für das Mitführen von Handgepäck? All diese Punkte sollten im Voraus festgelegt werden, damit beim Einsteigen keine Probleme beim Einchecken des Gepäcks auftreten.

Was kann die maximale Größe eines Koffers sein?

Heute befördern Fluggesellschaften Fracht nach zwei Maßsystemen:

  • nach Gewicht - Gewichtskonzept;
  • durch die Anzahl der Sitze - Friedenskonzept.

Im Gewichtskonzept wird unabhängig von der Anzahl der Sitzplätze die Gesamtlast zugrunde gelegt und im Ruhekonzept wird der Transport von 1 freien Sitzplatz pro Passagier ermittelt (Handgepäck wird nicht berücksichtigt). Das Zahlensitzsystem begrenzt die Standardabmessungen des Koffers auf 158 cm, und im Gewichtssystem erhöht sich diese Zahl auf 203 cm.

Wie viel wiegt ein Koffer in Ihrem Gepäck?

Das Gewichtskonzept definiert einen Flug mit Gepäck, das in der Economy-Klasse nicht schwerer als 23 kg ist. Ein Passagier in der Business-Klasse kann 32 kg an Bord nehmen. Bis zu 40 kg können in der ersten Klasse befördert werden. Und das System der Sitzplatzanzahl bestimmt die Freigepäckmenge ohne Aufpreis für die Wirtschaftlichkeit von 23 kg.

Wenn Sie mit der Familie reisen, ist es praktisch genug, einen Koffer für alle mitzunehmen und insgesamt ohne Bezahlung eine größere Menge an Fracht als beim Gewichtskonzept mitzunehmen. Das Gewicht der Koffer ist jedoch nicht kumulativ, dh das Flughafenpersonal leitet das arithmetische Mittel nicht aus Untergewicht in einem Koffer und einem Vorteil in einem anderen Koffer ab .

Das Überschreiten der Gewichtsnorm verursacht zusätzliche, oft erhebliche Kosten. Zusätzlich können 10 kg Fracht pro Kind bis zu 2 Jahren befördert werden.

Achtung! Viele Fluggesellschaften haben Economy Basic-, Promo- oder Light-Tarife, für die für jedes Gepäck eine Gebühr erhoben wird.

Zulässige Maße des Handgepäckkoffers

Es ist sehr praktisch, einen kleinen Koffer, der als Handgepäck gilt, in der Kabine mitzunehmen. Dies ist aus mehreren Gründen vorteilhaft:

  • Die am Flughafen verbrachte Zeit wird gespart - nach der Landung müssen Sie nicht auf Ihr Gepäck warten;
  • Die Sicherheit der Dinge ist garantiert - der Koffer war den ganzen Flug in Ihrer Nähe und Sie machen alle Bewegungen außerhalb des Flugzeugs damit. Es kann nicht versehentlich für einen anderen Flug ausgestellt oder in die falschen Hände gegeben werden.
  • Wenn etwas während des Fluges benötigt wurde, können Sie es leicht ausnutzen. Zum Beispiel mussten Medikamente aus einem Erste-Hilfe-Kasten in einem Koffer mitgenommen werden.

Ein Passagier der Economy-Klasse kann ein Handgepäckstück kostenlos in die Kabine mitnehmen, zwei dürfen in die First- und Business-Klasse befördert werden . Die Maße des Koffers, der in den Fahrgastraum mitgenommen werden kann, sollten in der Summe der Seiten 115 cm nicht überschreiten, ideal sind Koffer der Größe S (Kabinengröße).

Die Standardmaße des Handgepäcks betragen nicht mehr als 55 × 40 × 25 cm. Das Gewicht sollte 10 kg nicht überschreiten . Dies sind allgemein anerkannte Regeln. Jeder Träger hat jedoch seine eigenen Standards, die sich in jeder Richtung um 3-5 cm vom Standard unterscheiden können. Das Überschreiten der Regeln führt zu einem Aufpreis, der für verschiedene Fluggesellschaften unterschiedlich ist.

Wichtig! Informieren Sie sich vor dem Flug auf der Website der Fluggesellschaft über das zulässige Freigepäck und das Höchstgewicht.

Was ist, wenn die Größe und das Gewicht zu hoch sind?

Es ist nicht immer möglich, den Koffer so zu füllen, dass das vorgeschriebene Gewicht nicht überschritten wird. Wenn das Gepäck schwerer ist als die geschätzten 23 kg (die Norm für Passagiere der Business Class), wird es ohne zusätzliche Bezahlung für ein paar kg nicht an Bord des Flugzeugs gebracht. Der Tarif wird von jedem Anbieter separat festgelegt und kann in verschiedenen Fällen zwischen 10 und 100 Euro liegen.

Nach den geltenden Normen hat ein Passagier das Recht, einen Koffer mit einer Abmessung von 158 cm (203 gemäß dem Gewichtssystem), ein Gepäckstück für ein Baby bis zu 2 Jahren mit einer Gesamtlänge von 115 cm oder ein Sportgerät bis zu 210 cm zu befördern zu ihren Raten.

Tragen von Koffern mit zerbrechlichen und schweren Gegenständen

Wenn das Gepäck übergewichtig ist oder die Abmessungen nicht den in den Vorschriften festgelegten Anforderungen entsprechen, wird eine solche Ladung als schwer definiert. Der Transport ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Luftfahrtunternehmen möglich.

Wichtig! Am Abreisetag müssen Sie im Voraus am Flughafen eintreffen, damit Sie Zeit haben, Ihr Gepäck einzuchecken.

Gepäck mit übergroßen Gegenständen wird nach dem gleichen Prinzip befördert:

  • Skifahren, Sportgeräte;
  • Musikinstrumente (Gitarre, Kontrabass);
  • Haushaltsgeräte (Kühlschrank, Mikrowelle).

Koffer mit zerbrechlichen Dingen sind mit speziellen Tags gekennzeichnet, Design erfordert auch eine gewisse Zeitspanne . Wenn die Ladung den Abmessungen Ihres Handgepäcks entspricht, können Sie sie zur Kabine mitnehmen, ohne sich Gedanken über die Transportbedingungen zu machen.

Normen verschiedener Fluggesellschaften

Die Luftfahrtunternehmen veröffentlichen auf ihren Websites Informationen zu Gepäckbestimmungen und maximal zulässigen Abmessungen, einschließlich für Handgepäck. Wir haben für Sie Informationen über diese Standards von den Fluggesellschaften gesammelt, die für russische Touristen am relevantesten sind. Die folgenden Maße gelten für Freigepäck in der Economy-Klasse.

Aeroflot nimmt aufgegebenes Gepäck mit Abmessungen bis 158 cm, Handgepäck 55 × 40 × 25 cm 1 Stück bis 10 kg an Bord.

Aufgegebenes Freigepäck für 1 Gepäckstück mit Abmessungen von höchstens 158 cm und 23 kg bei Aegean Airlines, Air Astana (20 kg), Air Berlin, Air France, Alitalia, American Airlines, Austrian Airlines, Finnair, Iberia, Lufthansa.

Größere Anzahl von Zentimetern, die das Gepäck beschränken - 203 - bei S7 Airlines, Utair, Czech Airlines. Ural Airlines geben spezifische zulässige Größen an - 50 × 50 × 100 cm und für British Airways - 90 × 75 × 43. Qatar Airways hat die Frachtabmessungen auf 300 Zentimeter erhöht.

Handgepäck im Standardformat 55 × 40 × 25 wird während des Flugs von Flugzeugen von S7 Airlines, Ural Airlines, Utair, ausgehandelt. Option 55 × 40 × 23 kennzeichnet Turkish Airlines, Lufthansa, Austrian Airlines. In Aegean Airlines, Iberia, Finnair, Air Astana sind die Maximalgrößen 56 × 45 × 25, Qatar Airways gibt Abmessungen bis zu 50 × 37 × 25, Emirates bis zu 55 × 38 × 20 cm an.