Die Geschichte von Herrenstiefeln und Scheidung

Ehe und Familie sind nicht einfach. Sie erfordern Ausdauer und Verständnis beider Partner. Es kommt vor, dass etwas Ungewöhnliches passiert und einem sofort die Gedanken einfallen: "Das ist es, ich bin müde, es ist Zeit, sich scheiden zu lassen." Ist das jemals passiert? Wie können Ehepartner sich warm halten, lernen, in schwierigen Lebenssituationen miteinander umzugehen und sich gegenseitig zu helfen? Die Geschichte von Deirdre Sanford wird dazu beitragen, diese Frage zu beantworten.

Was ist das für eine Geschichte?

Deirdre war im siebten Himmel, als sie heiratete. Ihr geliebter Ehemann half ihr und unterstützte sie bei allen Bemühungen.

Aber dann wurde ihr Leben zur Routine: zwei Kinder, die Arbeit ihres Mannes, der Haushalt ... Die Frau arbeitete nicht und verbrachte ihre ganze Zeit mit Putzen, Kochen, Pflegen und Spielen mit Kindern. Sie wurde so müde, dass sie abends noch öfter anfing, ihren Mann um Hilfe zu bitten. Jedes Mal, wenn er das Gleiche antwortete: "Ich war bei der Arbeit schrecklich müde, ich habe genug Kraft, um nur zu sitzen und mit den Kindern zu spielen."

Mit jeder ähnlichen Antwort wuchs Deirdre mehr und mehr. Nach dem letzten Streit entschied die Frau fest, dass es Zeit für sie war , sich von dieser egoistischen Person, die nur an sich selbst denkt , scheiden zu lassen .

Warum hat sie ihre Meinung geändert?

Um die Beleidigung irgendwie zu übertönen, ging die Heldin, um den Flur zu wischen. Sie ordnete ihre Stiefel neu, um in die Ecke zu gelangen, und war verblüfft. Auf den neuen Schuhen des Mannes, die die Frau ihm vor nicht mehr als einer Woche gekauft hatte, wischten sich klaffende Löcher.

Deirdre brach in Tränen aus Scham und Selbstmitleid aus, als ihr klar wurde, dass ihr Mann sie nie belogen hatte, wie sehr sie bei der Arbeit erschöpft war. Er war nicht weniger müde als sie. Nach diesem Vorfall änderte die Frau ihre Meinung über die Scheidung ihrer Geliebten und begann, ihn mit großem Verständnis und Mitgefühl zu behandeln.

Ein Blick auf das Leben: Wenn Sie hundertmal über eine Lösung nachdenken müssen

Die Familiengeschichte von Sanford hat uns einmal mehr gezeigt, dass Familie harte Arbeit ist. Sie können niemals in Eile Entscheidungen treffen. Der beste Weg, um ein Problem zu lösen, besteht darin, still zu sitzen und alles zu besprechen, was Sie befürchten . Sie können einen Partner nicht für Unempfindlichkeit und Selbstsucht verantwortlich machen, wenn Sie sich auf diese Weise verhalten.